Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jörg

Schaffner

(35)

  • »jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort (erscheint in der Karte): Halle/Saale

Beruf: Berufskraftfahrer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Juli 2018, 11:48

Buckower Kleinbahn

Hallo,

wer sich für elektrische Traktion interessiert, dem sei ein Besuch der Buckower Kleinbahn empfohlen. Museumsbetrieb ist dort vom 28.04. bis 07.10.2018 jeweils am Wochenende. Der erste Zug fährt 9:55 Uhr ab Buckow. Die Bahn ist normalspurig und fährt mit 800 V Gleichstrom.
Das erste Bild zeigt einen Triebzug, wie er dort jahrelang verkehrte, der auf dem Bild ist betriebsfähig, die beiden anderen Triebwagen sind noch vorhanden aber abgestellt. Die Strecke ist 7 km lang und endet in Müncheberg, dort hat man Anschluß nach Berlin-Lichtenberg.

Der Verein hat von der Straußberger Eisenbahn zwei Elloks wie auf dem zweiten Bild zu sehen.

Was man dort nicht vermuten würde, einen historischer Triebwagen BDe 4/4 13 aus der Schweiz, der sonst nach Auflösung des schweizerischen Vereins verschrottet worden wäre. Auch dieser Wagen ist betriebsfähig.

Neben einem kleinen Museum und verschiedenem Rollmaterial im Freigelände, kann man auch einen Blick in den Schuppen werfen - dort das alte Umspannwerk ansehen und die Schalter zum Trennen der FL im Schuppen entdecken.

Gruß Jörg
"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jörg« (16. Juli 2018, 12:24)


Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (08.07.2018), 98 1125 (08.07.2018), 48karben (08.07.2018), Alfred (08.07.2018), Michael Fritz (08.07.2018), Wolleschlu (08.07.2018), Baumbauer 007 (08.07.2018), JACQUES TIMMERMANS (08.07.2018), Meinhard (08.07.2018), Rollo (08.07.2018), Altenauer (08.07.2018), Udom (08.07.2018), Wolli (09.07.2018), HüMo (22.07.2018), Hexenmeister (22.07.2018)

Weichen-Walter

Schrankenwärter

(30)

Beiträge: 88

Wohnort (erscheint in der Karte): Bodensee

Beruf: Weichenbäcker

  • Nachricht senden

2

Gestern, 21:33

Hallo!

Ein Flohmarktfund war diese Glasplattenphotografie von 1908 - die Anfänge der Buckower Kleinbahn:



Gruß vom Bodensee

Weichen-Walter

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (22.07.2018), HüMo (22.07.2018), Rollo (22.07.2018), Hexenmeister (22.07.2018), heiner (22.07.2018)