Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(1 037)

  • »Staudenfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 519

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. November 2018, 08:08

Anna 8 unter Dampf / ELNA

....... nicht nur für ELNA-Fans interessant:

https://www.youtube.com/watch?v=sdNAq6kuoAw

:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rollo (29.11.2018), gerdi1955 (29.11.2018), KlaWie (29.11.2018), heizer39 (29.11.2018), bvbharry47 (29.11.2018), 98 1125 (29.11.2018), Rainer Frischmann (29.11.2018), Alfred (29.11.2018), klaus.kl (29.11.2018), Meinhard (29.11.2018), fwgrisu (29.11.2018), Altenauer (29.11.2018), Jürgenwo (29.11.2018), Udom (30.11.2018), Canadier (30.11.2018), Ciccio (30.11.2018), hot (30.11.2018), Baumbauer 007 (01.12.2018)

Hannah_outdoor

unregistriert

2

Donnerstag, 29. November 2018, 10:23

Moin Thomas,

vielen Dank für diesen Link. Das war der lehrreichste und schönste Film über Dampflokbetrieb, den ich bisher zu Gesicht bekam.

Erstaunt hat mich das Ausmaß damaliger Industriebahnanlagen und ihren, doch recht umfangreichen Fuhrpark. Als Modellbahnthema ist die gezeigte Szenerie praktisch perfekt, könnte man/frau die Lade- Entladeprozesse doch mittels Servos funktionell darstellen. Die erforderlichen Bauten wären auch eine schöne Herausforderung für den geneigten Modellbauer. Bei Betrieb mit Echtkohle als Ladegut entfiele auch das aufwendige "weathering" der Güterwagen. 8)
Die perfekte Ergänzung wäre ein Binnenhafen mit entsprechend funktionellen Binnenschiffen und Kränen. Denkbar wäre eine Modulanlage in U-Form (15 x 5 x 15 m). Fahrtag einmal jährlich an einem Wochenende, wechselnd am Wohnort eines "ARGE_Koks_und_Kohle" - Mitglieds. Passende Hallen liessen sich sicher preiswert organisieren/anmieten.

Ist nur so 'ne Idee.

Liebe Grüße aus dem Hohen Norden

Hannah

index.php?page=Attachment&attachmentID=39667

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (29.11.2018), Canadier (30.11.2018), 98 1125 (30.11.2018), hot (30.11.2018)

3

Freitag, 30. November 2018, 12:38

Elna

Hallo Thomas,
danke speziell für diesen Link, konnte ich doch als stolzer Besitzer einer Elna (Schnellenkamp/Henke/Molar) die Vorbildtype mal wieder im Betrieb sehen und hören (es ja zum Glück gibt auch noch eine bei den Fanken :D ).
Weiß denn jemand, was aus der Filmlok geworden ist :?:
Ein schönes Wochenende
Carl, Lokführer auch auf der Elna des M.M.E.V.e.V. :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (30.11.2018)

98 1125

Bahndirektor

(180)

Beiträge: 566

Wohnort (erscheint in der Karte): Wiesenttal

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. November 2018, 13:02

Hallo Carl,

ja, es gibt noch eine -voll einsatzfähige- in Franken..........



..........und die wird wieder 13 -voll ausverkaufte- Nikolauszüge bei der DFS bespannen.

Herzliche Adventsgrüße aus der Fränkischen Schweiz, der Heimat der DFS
Arnold

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (30.11.2018), Staudenfan (30.11.2018), Meinhard (30.11.2018), Canadier (30.11.2018), localbahner (30.11.2018), hot (30.11.2018), Altenauer (02.12.2018)

5

Freitag, 30. November 2018, 14:29

Weiß denn jemand, was aus der Filmlok geworden ist :?:
Die "Anna 8" ist im Bergbaumuseum Alsdorf aufgestellt.

(www.dampflokomotivarchiv.de )

Die ELNA 4 des DFS ist die ehemalige „Anna 10“.

Grüße, Joachim

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meinhard (30.11.2018), 98 1125 (30.11.2018), heizer39 (30.11.2018), Canadier (30.11.2018), hot (30.11.2018), Altenauer (02.12.2018), Staudenfan (03.12.2018)

6

Freitag, 30. November 2018, 14:36

Hallo,
die beiden Anna`s sind aber ELNA 6 würde ich mal sagen.
Gruss, Dirk

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (30.11.2018), hot (30.11.2018)

7

Freitag, 30. November 2018, 14:47

ja, edit: die ELNA 6 mit Nr. 4 des DFS ist die ehemalige „Anna 10“.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoH« (30. November 2018, 15:06)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (30.11.2018), hot (30.11.2018)

8

Freitag, 30. November 2018, 15:30

Elna 8 u. 10

Danke Euch für die Aufklärung!
Mit der Anna 10 bzw. DFS 4 bin ich schon durch das bekannte, wunderschöne Tal in der Fränkischen Schweiz gefahren

und ich werde es im Sommer nächsten Jahres wieder tun, den die Elna 6 gehört mit zu meinen Lieblingslokomotiven

und Kanufahren zählt zu meinen Hobbies ^^ .
Ein schönes WE
Carl :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (30.11.2018), hot (30.11.2018)