Posts by willi1002

    Moin,



    folgende Textpassage aus Donnerbuechse.de

    / Um sie mit den ehmaligen Wehrmachtsdieselloks V 20 und V 36, die keine Zugheizung besaßen, einsetzen zu können, wurden ab 1951 einige BCi- und Ci-Wagen umgebaut, indem sie eine Warmwasserheizung erhielten. Hierbei entfiel einer der beiden Aborte. Die bis 1953 umgebauten Wagen erhielten dabei den weinroten Triebwagenanstrich und wurden teilweise auch als Triebwagen-Beiwagen z.B. hinter ETA 150 oder VT 98 eingesetzt./


    In Dieringhausen gibt es den Ci-30 85560 Ffm. Der Wagen verfügt über eine Kohlewarmwasserheizung im 2. Abortabteil.


    Drehscheibe Online Foren :: 10 - Wagen-Forum :: Die Wagen des Dampfzuges Bergischer Löwe im Wiehltal

    Einen schönen guten Morgen zusammen!


    Auf unserer Website: Editionsmodelle beschreiben wir im oberen Abschnitt, was der Unterschied zwischen den "normalen" und den "Edition" Modellen ist.


    Einen schönen Tag noch!
    Peter Rapp



    Hallo Herr Rapp,


    aber einige Details fehlen in der Beschreibung. Wird die Epoche IV Variante (Edition) mit den den DB Einheitslampen (Osmeka) und evtl einem PZB Fahrzeugmagneten ausgerüstet? Das mit den Lampen finde ich schon keine unwichtige Information für eine Vorbestellung.


    Gruß
    Dirk




    Hallo Norbert,


    der Kamin sieht schon echt klasse aus, wäre echt ein Teil für die Zulieferer. Fehtlt definitiv, das Bauteil.



    Gruß
    Dirk



    Hallo,


    das Abteil des Aborts bleibt ja erhalten. Die Kohlebetriebene Warmwasserheizung wurde in diesen Raum eingebaut. Im Massstab 1:1 noch in Dieringhausen zu sehen.


    Gruß
    Dirk

    Hallo,


    es gab ab1951 einige BCi- und Ci-Wagen die mit einer eigenen Heizanlage (Warmwasserheizung Kohlebetrieben,in einem Abortraum installiert) ausgerüstet, wurden, um die Fahrzeuge auch hinter Lokomotiven ohne eigener Heizanlage einsetzen zu können. Auch wurden teilweise einige Büchsen mit Weichpolstern analog der 3-Achser ausgerüstet und rot lackiert. Ein gutes Beispiel ist die in Dieringhausen vorhandene Büchse 85560. Also passt das was aus Gießen kam als rote Büchse mit Kamin:-)


    Gruß
    Dirk


    http://www.bahnbilder.de/bild/…60-frankfurtm-des-em.html


    Und hier noch die Köf 3 Variante von der Strecke Falls-Gefrees in Farbe :)


    https://www.drehscheibe-online…ad.php?17,4532721,4532721

    Lenz hat schon reagiert :)


    Neue Beschreibung:


    BR 213 Rennsteiglok "Marion" - ohne Motor/Elektronik


    Diesellokomotive BR 213 Rennsteiglok "Marion" rot, Sonderbeschriftung,
    Ausführung identisch mit Art. Nr. 40136-02, jedoch Modell ohne Motor/Antrieb/Elektronik.

    n


    Moin,


    Denke nicht, das Du da alleine bist. Hätte da auch in der Epoche IV einen Bedarf von mehreren Waggons.

    Hallo V60 Besitzer,


    ich rüste meine Werkzeugmaschine zur Herstellung der Windabweiser am Wochenende um, da ich sie für andere Teile brauche. Sollten noch Windabweiser benötigt werden, dann bitte hier, per PN oder E-Mail melden.


    Gruß Alfred

    Guten Morgen Alfred,


    ich könnte noch Windabweiser für meine 260 brauchen :S


    Gruß
    Dirk

    Hallo,


    sollten mich meine Augen nicht täuschen, dann sind ja wirklich Epoche IV Waggons in Planung :)
    Ich kanns nicht wirklich glauben....
    Dann könnte ja auch noch ne Chance bestehen, auf eine EP IV Variante des Otmm 61 ;)




    Gruß
    Dirk


    Hallo,


    eigentlich wäre das kein Problem / Mehraufwand bezüglich des Farbttones. Es muss ja sowieso das Formwerkzeug gewechselt werden, da hätte man auch die Anlage mit dem richtigen Rohmaterial (Granulat) Beschicken können. Aber nach der farblichen Behandlung sieht man es eh nicht mehr :)


    Gruß
    Dirk