Posts by Wulfdasfliegerass

    Moin Daniel,


    ich habe eine Frage zu Deinem Gleisplan bitte.

    Wozu die Linksweiche unterhalb des Bahnsteigs?

    OK, sie bietet eine verbindung zu den Abstellgleisen, abei sobald ein Zug (von links kommend) am Bahnsteig steht müstet Du ihn ja vor der Weiche halten lassen, damit diese (von rechts) noch für evtl. Rangierbewegungen nutzen kannst.

    Ich würde sie weglassen und die 3-Wegweiche mit 3 Abstellgleisen bestücken.

    Bitte nicht als Kritik auffassen...ist nur ein Vorschlag.


    LG aus OWL 8)

    Hallo liebe Mobakollegen,


    nach nun einiger Zeit..(Urlaub) und einigen Testfahrten mit meiner 50er habe ich mich dazu entschlossen meinen Bahnhof Neustadt-Süd ein wenig um zu bauen.

    Und zwar habe ich beide Zufahrten umgestaltet und zwar das

    1.

    Aus Neustadt HBF in jedes Gleis eingefahren werden kann, und aus Gleis 1 und 2 im Rechtsverkehr wieder nach Neustadt-HBF zurück gefahren werden kann. (PDF rechte Ausfahrt)



    2.

    Von Neustadt-Süd aus allen Gleisen (1 - 3) in beide Streckenäste gefahren werden kann und wieder zurück.

    Des Weiteren habe ich die Zufahrt zur Abstellgruppe und die Zufahrt zum Industriekomplex geändert. Ich habe hier die Kreuzung verbaut, was einen wie ich finde sehr interessanten Gleisverlauf auf der linken Bahnhofsseite ergibt. Hier sind nun tolle Rangiermanöver möglich. (PDF linke Ausfahrt)



    Insgesamt haben sich meine Bahnhofsgleise etwas verlängert...sie verlaufen nicht mehr ausschließlich im Bogen, was das Kuppeln von Wagen etwas erleichtern dürfte.
    Ich habe einmal versucht die Fabrik und einige Häuser, sowie meine selbst gebaute "Mauer" auf der Zeichnung dar zu stellen.



    Da aber noch nichts in "Stein gemeißelt" ist könnt Ihr mir gerne Eure Meinungen zu dieser Umgestaltung sagen, oder evtl. Verbesserungen.


    Fotos von der Baustelle folgen in Kürze.

    Gruß aus OWL8)

    Hallo Heiner,


    ich habe dein Vidoe angesehen, und kann nur sagen....eine perfekte Anleitung.

    Besser geht es nicht. Meine absolute Hochachtung. Habe mir übrigens gleich auch die anderen Videos angesehen und hätte dazu einige Fragen.

    Deine DKW's sind elektrisch betrieben...welchen Antrieb verwendest Du, und was ist das bitte für eine Weichenlaterne?

    Verwendest Du den Antrieb der DKW's auch für die normalen Weichen, oder nutzt Du den eingebauten Decoder?

    Von welchem Hersteller sind bitte Deine "Unterweltkameras"...so etwas könnte ich auch für meinen Schattenbahnhof gebrauchen.

    Du bist jedenfalls für mich einer der ganz großen Modellbauer.


    Gruß aus OWL und vielen Dank8):thumbup::thumbup::thumbup:

    Guten Morgen Carl,


    wie schön Deine 24er vor den bayrischen Wagen ausschaut. Hast Du sie selbst gealtert.

    Beine Blockstelle steht schon seit es sie zu kaufen gab im Rohbau herum, also "willkommen im Club" ;)


    Gruß8)

    Hallo Alex,

    Sieht doch gut aus. Vielleicht kannst Du Deine Bilder mit der Funktion "Original einfügen"....einstellen, unten über Dateianhänge nachdem sie hochgaladen sind.

    Dann sind Sie größer in Deinem Beitrag zu sehen. Meine Arme sind auch so schon kurz genug....;)


    Gruß aus OWL8)

    Hallo liebe Forumsmitglieder,


    heute geht's mit einem kurzen Teil meiner "Anlagenchronologie" weiter.

    Ich hatte ja vor einiger Zeit berichtet, dass ich hinter / oberhalb der zweigleisigen Abstellgruppe (z.B. für Wendezüge) in Neustadt-Süd

    ein wenig städtischen Charakter andeiten möchte.

    Die folgenden Bilder sollen nun zeigen, wie ich mir das mit der Hihtergrund-Trennung von Stadt zu Land gedacht habe.

    In der Mitte wird also eine Trennwand erstellt, bei der auf der einen Seite Häuserkulissen stehen und auf der anderen Seite ein Berg mit

    Baumbewuchs enstehen soll.

    So könnte es vielleicht werden....das hintere Tunnelportal ist zu hoch, hier muss der Bergwinkel noch angepasst werden.



    Hier eine Ansicht der Rückseite mit Durchsicht in den Schattenbahnhofsbereich.


    Hier noch einmal die "Rückansicht"...voren erkennt mann die Abfahrt nach Neustadt-Hafen (R10). Diese Strecke soll später über einen Viadukt laufen.


    Hier nun der städtische Teil, wie er aussehen könnte.

    Wir ihr seht habe ich noch ein wenig weiter gamauert und eine Straßenauffahrt hinauf in die "Oberstadt" gebaut.....wieder viele, viele Steinchen||

    Aber dazu später noch einmal ein paar Extra Fotos...die suche ich gerade noch...:/.

    Wie schon erwähnt ist das alles noch als Provisorium an zu sehen, aber so habe ich schon mal einen Eindruck, wie es aussehen könnte.

    Die Belauchtung der Masten wurde, wie man sieht übrigens auch angeschlossen...aber es sind bisher nur 4 Stück (Nur im Bereich der Abstellgruppe).


    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

    8)

    So, nun aber noch ein paar weitere Bilder.


    Wie Ihr wisst gab es ja eine von meinen zwillingstöchtern erbaute "Lego-Fabrik" mit der ich eine Einstiegsluke auf der hinteren Längsseite rechts "getarnt" hatte.



    Diese ist nun leider der Abrissbirne zum Opfer gefallen.

    Anstatt des "Legobaus" ist nun eine Fabrik aus Sperrholz entstanden, welche sich auch sehr schön, finde ich über die Luke stellen lässt.

    Ich hoffe, sie gefällt Euch. Mir reicht sie für's erste jedenfalls. Später gibt es vielleicht noch einen weiteren "Neubau"





    An der fabrik wurde auch gleich eine Aussenbeleuchtung und einige Lüfter, sowie ein kleine Abzug installiert.




    Diese Variante von Sperrholz mit Vergrößerten Ausdrucken von JoWi gefiel mir so gut, dass gleich noch der Nachbarbetrieb gebaut wurde.

    Davor kommt der Güterschuppen von Bünnig (Reliefmodell)





    Gruß 8)

    Hallo liebes Forum, hallo Jens, hallo Matthias,


    anbei mal den gesamten Gleisplan den ich derzeit noch habe.

    Es gibt aber schon ein paar Veränderungen.

    - Es gibt oben bei dem Fabrikanschluss jetzt 1 Gleis mehr.

    - Im Bahnhof Neustadt-Süd wurde die Ausfahrgruppe nach Neustadt-Hafen verändert. (mit Bogenweichen)

    - Die Einfahrgruppe Neustadt-Süd aus Neusatdt-Hbf kommend wurde etwas verändert (damit meine 50'er gut da durch kommt)

    - Der Haltepunkt BayWa sieht jetzt anders aus.

    - Der Bfh Bergheim ist noch "Zukunftsmusik"

    - Es soll noch einen Schattenbahnhof geben, unterhalb von Talbach (derzeit in Planung)

    - Die Einfahrgruppe nach Neustadt-Hbf wurde geändert (Schattenbahnhof links)



    Doch über diese "Projekte" möchte ich später etwas ausführlicher berichten.

    Zu Dener Frage Jens,

    es handelt sich um richtige Steine....einzeln verklebt..:(...eine ganz schöne Arbeit.

    Ich habe sie von menem Dealer aus Osnabrück (JB-Modellbahn).

    Ich weiß aber leider die Marke nicht mehr, da ich keine Verpackung mehr habe.

    Ich frage bei meinem nächsten Besuch dort nach.


    Gruß Wulf8)