Posts by BERT

    Zwischenspiel - drei neue gestern eingetroffen
    auf dem Weg zur zur Anlage im Keller trat natürlich wieder ein Alterungsprozess ein.....


    Was bei der DB der G20 war, ist den US-Railways über lange Jahre der BOX CAR :


    Am zukünftigen Fotohalt mitten in der neuen Baustelle eingetroffen:









    Bert

    Die letzten Tage mal wieder malocht







    . . . . . . . . .










    Erste Testfahrt auf wackeligen Grund


    [color=#ffffff] . . . . . . . . ..


    gehe wieder Untertage und Glück auf
    Bert

    War doch ein Schock 8o


    Schnell mal durch die 'Waschstraße' und





    . . . . . . . . . . . . .



    Grobes läßt sich wieder entfernen, so lange man Wasserfarben und Trockenpulver verwendet


    Die Flächen und Fugen wirken besser - vergleiche nochmal mit Lieferzustand :


    Bert

    Hi, seit Tagen warte ich auf die Lieferung von Gleisen durch US Steel (lassen die auch in Fernost fertigen?) ;) - gestern trafen sie ein.
    Zum Zeitvertreib wurde ein US-Diesel gealtert:


    Fabrikneu sah der so aus:





    Nach einem Jahr im Dienst:








    Naja, vielleicht schwäche ich wieder etwas ab. (aber über den Wiederverkaufwert denke ich nicht mehr nach :whistling: )


    BERT


    PS: Das war der erste Beitrag mit Hilfe eines neuen Bilderhochlader (PICR). Am alten, seit Jahren bewährten, habe ich wohl ein paar Einstellungen vorgenommen, die das hochladen in Foren blockieren. Kann leider nicht mehr Rückgängig gemacht werden. Ein Glück: die tausende alte Fotos werden im Forum noch angezeigt !

    oder Trittschalldämmung Meterware Baucenter
    auf den Untergrund (hier Dachlatten) getackert (die Klammern verspachtelt)
    kleines Foto von meiner Anlage in 2012 : Bert
    auch bemalbar

    Nach langem nachdenken, das nächste Bastelthema ausgewählt:


    Der Reihe nach:
    Das Gelände der Schmalspurbahn wird teilweise zum Museum und zu OLD LENSTONE. Die Gleise werden zurück gebaut oder werden der Verwitterung überlassen.
    Mitten durch werden Gleise der US-Railway verlegt !


    Also von da .... nach da




    Ein letzter Blick :S




    und



    die Amis kommen und trumpeln alles nieder





    ...... !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! habe im Moment Probleme mit dem Bilderhoster, wahrscheinlich habe ich irgend eine Einstellung verändert, bin auf der Suche !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Problem behoben] :thumbsup: anderer Bilderhoster am 12.11.17 genommen




    [b]werde weiter über das Drama berichten
    Bert

    uund fertisch

    und so habe ich weiter gewerkelt
    Das Dach aus Blech - mit Plastik - mit Lötkolben - mit Farben - mit Farbpulver - - nur Mut ! :rolleyes:

    . .. .. . .
    .. . .



    In meine Fotoecke gestellt


    ( neu am 22.11.17 eingestellt)








    Fertig, was baue ich jetzt :?:
    LG Bert

    Auf meine bekannten Baustellen (USA, Hafen und Arabien) hatte ich keinen Bock und hatte mir schon als Lektüre den neuen ASTERIX gekauft :D
    Dann eben doch dem Trieb nachgegeben und die kleine Hütte als meine Version der SNM Bausatzbeilage heute angefangen.
    Soweit bin ich:


    [b]!!! leider zeigt der Bilderhoster hier nicht mehr die Fotos ;( habe gwechselt und unten ein neues Foto der Hütte eingestellt .[/b] (22.11.17)


    Holzbeize für die Bretter


    Nach der ersten Tunke wurde alles weniger Glatt gehobelt, es soll eine alte Hütte werden.

    Und weiter gebeizt und mit dünner Wasserfarbe gepinselt
    .. . .. . . . .


    Weitere Zutaten sind Pulverfarben

    Nächster Schritt


    Abflammen mit Feuerzeug :huh:


    Ins Licht gehalten

    soweit der Stand
    Bert

    und zur Entspannung mal wieder im Keller gespielt und über Modellbahn geredet :)


    hier fahren die Züge rund :


    ........................... Gedränge im Innenraum, aber die noch HaNuller sind klein gewöhnt...


    Dieser Zug fuhr auch:


    (auf Youtube wirds größer)

    @ all: freut mich, eure Anteilnahme :)


    @ 7- Kuppler, Dirk, : danke für dein Lob. Über den Weg 1-2-3 meines (ebay) ?( ging das mit dem Schiffchen nicht 8o, falls du das gemeint hast, das mußt du schon selber bauen - in ebay selten im Angebot...


    Bert

    Abschließend - ich bin wieder heil von der Ausstellung zurück ;)


    Und so stand mein Beitrag in der Halle:









    Gleisfahrzeuge fanden weniger Interesse




    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .





    Mein Schmuckstück hatte ich vorher noch auf alt getrimmt




    Ansonsten wenig 'Landschaft' dort - so mancher würde sein Panzer III gerne in ein schönes Kornfeld stellen, die Mähdrescher hier gefallen mir besser ^^


    Bert :cursing:

    Ich glaube es war beides. Per Morsetaste wurden die Signale (Morsealphabet) über ein Kabel weitergeleitet und am anderen Ende auf einen Papierstreifen gestanzt. Mit einem eingehenden Signal wurde der 'Fernschreiber' automatisch eingeschaltet und die Rolle lief an.. In einigen Western Filmen zu sehen.
    Ich habe als 'gelber' bei der Bundeswehr beides, in moderner Form, kennen gelernt und bedient - war darmals spannend !
    Der LINK hier erklärt es gut: https://www.wasistwas.de/archi…/das-erste-telegramm.html
    Bert

    Hallo Seelords, nun der letzte Akt.


    Laut obiger Übersicht also Segment nummero 3 - Slipanlage für Boote und Wasserflugzeuge



    Alte Transportschäden wurden behoben





    Geländer jetzt etwas einfacher und, wie überall, eine HAIwarnung aufgestellt






    Rückblick





    Stand 2017











    Holla, die Seefee 8o






    Startvorbereitungen







    Alte Sprüche: "ja, wo fliegen sie denn ?"
    und "schaun ma mal"

    Bert

    Jetzt wird's hart für euch ! Fotos ohne Gleis und Loks und Wagen.... 8oiggit haut mich :D


    Zu Anfang doch noch einmal, zum Verständnis meines 'Wahnsinn', ein Überblick über alle Segmente:





    Hier jetzt die Überarbeitung von Segment Nummero 4 - Kleiner Flugplatz für Flugboote usw


    Am Anfang war der Platz wüst und leer



    Ecke rechts




    ups - auf einem Feldflugplatz ein Behelf




    Viele Nationalitäten nehmen an der Show teil








    Englands erstem Jet reichte eine kurze Betonpiste zum abheben








    Totale



    Heli-Blick



    Alle Modelle made by Bert ;)

    Zwei 'Arbeitstage' später und das zweite Segment von vieren ist fertig, einiges schon bekannt, aber trotzdem, es soll hier ja auch Nachwuchs geben... :thumbup:


    Segment : 85cm x 60cm


    Tiefgang des funktionsfähigen RC-Schiffes bestimmt die 'Wassertiefe'





    Die Wanne ist voll












    und ja - eine Bahn fährt auch ;)




    Bis zum nächsten Segment
    Bert

    Ja Hendrik, die Stimmung hatte ich das letze Mal vor 6 Jahren, Meeresrauschen und so... seit dem ist viel Schiet 'den Rhein runter geschwommen...' :D und die Erinnerung verblasst
    wie auch mein 'Wasser' im Hafenbecken. Du hast recht , hier sollte auch aufgefrischt werden.


    Darstellung von Wasser im Modellbau ist nicht einfach. Gießharz ist eine Methode, die ich auch schon probiert habe - hier 2013 als Test für die jetzigen Hafenmodule:


    Mein damaliger Versuch


    Gipsmörtel blau gefärbt



    'Trockendock' :huh:



    Mit Gießharz eingepinselt



    Im großen Hafenbecken schien mir der 'Glanz' doch zuviel und es wurde mit Revell-Klarlack nochmal drüber gepinselt...
    so soll es nach dem putzen wieder aussehen
    (Foto aus 2013)



    und nebenan so:


    Ich finde, nur klarer Gießharz ist sehr schwer auf großen Flächen zu verarbeiten und wird schnell zum glatten See für Schlittschuh laufen :S - aber jeder soll es ausprobieren.


    Excursion Ende
    LG Bert :)

    Ein Teil der HAFENmodule geht im Herbst auf einen Kurztrip. Dementsprechend wird wieder hergerichtet und alles Zubehör ausgepackt 8o


    Platz (Länge 3,70m) ist in der kleinsten [i]Hütte: :D


    Grundaufbau Hafen mit Bahn (Werkbahn 0f mit Oberleitung):



    . . . . . . . .




    . . . . . . . .




    . . . . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . .


    Hier bin ich die nächsten zwei Wochen beschäftigt, werde berichten 8)
    Bert