Posts by BERT

    Ein neuer Waggon ist auf LENSTONE eingetroffen. Allgemeine Bezeichnung dieser Wagen: Gondola. Hersteller des Model: Atlas.



    Hier frisch und glänzend aufgestellt:











    Und so sieht er nach 12458 Meilen und 44 Be/Entladungen aus.... :whistling:



    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .





    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ..






    Diese Wagen wurden für unterschiedliches Ladegut genutzt. (Schüttgut, Holz, Rohre, Baufahrzeuge usw)






    Dank Tante Guugel findet man Beispiele des Vorbild:
    . . . . . .





    Zum Schluß wieder mein neues Modell :)




    bye for now
    Bert
    (die Gleise werden demnächst geschottert ;(

    Zitat: " Die spinnen, die Römer Amis .... bei denen ist alles größer :D



    Ein Plakat für die Anlage Lenstone














    Carshow wäre auch ein Geck für Zuschauer :rolleyes: :cursing:


    So long
    Bert

    Du kannst in eine 0e-Lok von Fleischmann, Bachmann usw jeden DCC-Dekoder einbauen der auch in Spur H0-Loks funktioniert. Ich habe in meinen 0e-Loks verschiedene Decoder eingebaut. Ich fahre diese Loks mit Roco-Digitalsystem.
    Ob das mit Selectrix geht, weiß ich nicht.
    LG Bert


    PS: passende Roco-Digital-Zentralen mit dem roten Fahrregler werden in ebay für 50.- Euro und weniger verkauft !

    Hallo schon wieder :D
    die Baustelle muss jetzt abgeschlossen werden, denn es ist im Frühjahr weiterer Verkehr auf der Strecke geplant und ein fremdes Bauthema steht an.
    Dann geht der Bauleiter auch hier mal in Urlaub....


    Letzter Bericht vom Nevada Pass



    Ein Stahlnetz soll künftige Felsbrüche vermeiden:





    . . . . . . . . . . .





    #




    Mit Netz und ohne Boden :thumbsup:










    Später..




    Abnahmefahrt




    Naja.... ??



    Wie gesagt, bin dann mal kurz weg - wer mich sucht , wird mich finden :thumbup:
    Bert

    Eine Überschneidung: Der Kran war schon Stunden vorher auf der Strecke. Der Bautrupp sollte aber erst morgen tätig werden.



    . . . . . . . . . .










    Der Bauleiter Bert will ein Netz an der Felswand befestigen, aber bis zum nächsten Jahr hat das Zeit.


    Bert

    Danke Zuschauer - und weil's gerade so gut von der Hand geht, wurde auch noch ein Drahtgitter zur Sicherheit am Tunneleingang installiert :rolleyes:


    Nicht zu spät - siehe nachstehenden historischen Bildbericht....
    Fotos haben im laufe der Jahre etwas gelitten



    Zwischenfall am NEVADA Pass 8)






    . . . . . . . . . . . . . . . .















    Morgen kommt der Kran und für die Tunnelsicherheit muss was getan werden :cursing:


    Bert

    Achtung Werbung in eigener Sache.


    Meine WEB-Seite (ohne Werbeeinnahmen) bietet Kurzweil über die Feiertage, hier klicken: https://lenzstein.jimdo.com/
    Eine kleine Bastelei über die Tage wird ab Samstag begonnen...
    Viel Spaß und schöne Feiertage
    Bert



    27.12.17 !!!!!!!!!!!!!!!! der Hinweis auf die WEB-Seite hat sich erledigt - geht auch hier im Forum wieder weiter.

    Hallo Spielbahner


    Zunächst @ Mattes56: Danke für dein Feedback. Ich meine, Startpunkt, Weg, Ziel und welche Fahrzeuge sind die Basis der Planung. Auf den Modultreffen gilt ja das gleiche System, nur noch mit einigen Schwierigkeitsgraden mehr.
    Ein paar leichte Aufgaben sollten zu Hause dabei sein, allein um den Stress für mich zu begrenzen ;)


    Bin jetzt infiziert - muss hier noch eine ORDER vorstellen:


    ORDER Nr. 2





    Erklärung:
    Gleis 1-2 :als Hauptstrecke ('Rundfahrten')
    Gleis 3: als Rangier / Zufahrt zu Gleis 1 u. 2
    H : 1-6: als Haltepunkte
    A : 1-3: als Abstellgleis


    Los gehts: (Nur ein paar Fotos - wer will, Fahrt auf dem Plan verfolgen) ) :rolleyes:


    ...


    ...


    ... Die Fahrt ging ca.über 30 Meter :!:




    mmmh.... da wartet die Hudson Steam auf Ausfahrt 8o



    Vielleicht im nächsten Jahr.
    LG Bert

    Hallo Eisenbahner


    Jetzt, wo alle Gleise verlegt sind und die Weichen gestellt werden können, wird 'Betrieb' gemacht.
    An den Feiertagen befördere ich Besucher zu 'Lokführern' :)


    Damit die wissen, wo es langgeht, wurde ein Plan der Streckenführung und Order (Fahranweisung) erstellt ^^


    Der Plan (schöner kann ich nicht zeichnen..)



    Erklärung:
    Gleis 1-2 :als Hauptstrecke 'Rundfahrten'
    Gleis 3: als Rangier / Zufahrt zu Gleis 1 u. 2
    H : 1-6: als Haltepunkte
    A : 1-3: als Abstellgleise


    Orte:
    Lenstone Industries
    Old Lenstone
    Rocky Mountains :rolleyes: (Gleis 1, Halt 6)


    Zettelwirtschaft
    Der Lokführer erhält den Gleisplan und eine ORDER.
    Die Fahrzeuge sind vor Beginn aufzustellen, per Hand oder per Anfahrt, wenn das unkompliziert möglich ist.




    Und los gehts, wer will als erster :thumbup:




    Start: Lok und Wagen auf Gleis 3 - Halt 2 aufstellen




    LOK 10 über Drehbühne





    auf Wartegleis rechts





    Zufahrt LOK SP mit Wagen zu Drehbühne





    Drehen







    Entkuppeln




    Nach erneutem Drehen ankuppeln an LOK 10







    Order 1 erledigt






    Order Teil 2, LOK SP zu Gleis A3 fahren





    Drehen







    [color=#006600]Alle Order ausgeführt - ( die Personale fahren sich mit der Hand über die Stirn und greifen zum bereit gestellten Bierchen :thumbup:



    Und ? - was haltet ihr von diesem System :cursing::D
    LG Bert

    und jetzt sind alle Gleise fix verlegt und das Umfeld grundiert. Was fehlt ist Schotter und finale Begrünung etc., aber so kann man schon mal draufschauen und paar Züge rollen lassen :)









    Und gleich zur nächsten Baustelle:
    Die Schwenkbühne soll für mehr 'Spielspaß' sorgen, soll heißen, ausser Loks sollen Wagen zu Abholung für das Hauptgleis bereit gestellt werden und umgekehrt - hierzu ist die kleine Rangierlok im Einsatz.












    Bewährte Kräfte am Werk









    Rillengleis ?



    Fortsetzung noch vor Weihnachten geplant ;)
    LG Bert

    Hallo Zuschauer :)


    Ein weiterer Arbeitsbericht - geht zur Zeit mächtig voran bei mir ^^


    Es wurde grundiert und die restlichen Gleise eingegipst und somit ist das Ganze jetzt fix, wurde auch Zeit nach dem Baubeginn im Jahr 2011...













    Eine weitere Entscheidung wurde getroffen. Alle Weichen incl Doppelkreuzung werden per Hand mit Stellstange gestellt, geht bei den Räumlichkeiten recht schnell.
    Besucher, ob Laie oder Spezi, werden hilfsweise zu Stellwerkern. Und das macht denen Spaß ;)

    Als Beispiel hier die Verlegung zur Doppelkreuzung (ählich wie bereits zuvor gezeigt)







    Fast fertig:



    Mit der ECOS hätte ich können... aber bis ich hier umgeschaltet und getippt habe, bin ich manuell schneller und !aktiver! :whistling: (jeder wie er will)



    Bert

    Hallo Zuschauer -
    So ging's weiter oder: Nix als Maloche:


    Die Weichen werden per [i]Stellstange gestellt - ein Schritt in dem kleinen Raum und ^^




    Alles schnell im Zugriff




    [b]Lastprobefahrt






    Endlich sind die 'Löcher' in der Landschaft zu






    Bis denne
    Bert

    He, wo läufst du denn rum ? Mitten im Baugelände :huh:





    Abrißbirne damit es eleganter zum die 'Ecke' geht





    Nach zeitaufwendiger Vorbereitung, jetzt der Beginn mit den zwei Fahrstrecken für den Rundkurs und einem Abstellgleis.






    Andere Sicht


    So long
    Bert