Posts by frankdigi

    Hallo zusammen,


    hat schon jemand Informationen, ob z.B. der X05 des Startsets eine andere Betriebsnummer aufweist, als der separat zu kaufenden X05?


    Danke und viele Gruesse


    Frank

    Hallo zusammen,


    ich bitte um Hilfe. Ich habe mir diese Zurrösen vor einiger Zeit beschafft, weiss aber nicht mehr wo. Alles Stöbern in den Internetshops führte zu keinem Ergebnis.



    Danke für die Unterstützung.


    Frank

    Hallo zusammen,
    meine Erz IIId sind auch angekommen. Erste Rollversuche auch im Verbund über meine Weichenstrasse incl. Dkw. Absolut Klasse!
    Danke Frank Elze für diese Wagen und auch für die Zügigkeit der Umsetzung.


    Hat sich denn schon jemand Gedanken über das Ladegut gemacht?


    Viele Grüsse
    Frank

    Hallo Volker,


    es ist nicht nur schön, wenn man solche Freunde hat und zum Kaffee eingeladen wird. Wenn es dabei auch noch zur Präsentation der händeringend erwarteten Fahrzeuge kommt........


    Man könnte grün werden.


    Viele Gruesse aus Iserlohn


    Frank

    Hallo Herbert,


    ich kann mich den Ausführungen von Adalbert nur anschliessen. Fummel da nicht lange rum und lass 0-Problemo ran.


    Danach ist nicht nur der Sound um Längen besser!


    Viele Gruesse


    Frank

    Hallo zusammen,


    ich warte schon sehnsüchtig auf Volkers Neuschöpfung, da mich die Sperrsignale von Schnellenkamp nicht so überzeugen.


    Da ich bereits 4 Signale von Volker in Betrieb habe und damit sehr zufrieden bin, habe ich die Sperrsignale bereits vorbestellt.


    Viele Grüsse


    Frank

    Hallo zusammen,


    ja, das deckt sich mit meinen Erfahrungen. es gibt halt "Solche" und "Solche".


    • Eine Anzahlung bei gesonderten Bestellungen war auch schon vor 20 Jahren üblich. Hier habe ich umfangreiche Erfahrungen aus meiner Jäger und Sammlerzeit Spur H0 in Düsseldorf. Ich habe dies dort akzeptiert, weil die Beratung und Kundenbehandlung ansonsten Top war.
    • Seit 3 Jahren befasse ich mich nun mit der Spur 0 und habe andere Erfahrungen gemacht. Hier wurde mir noch keine Anzahlung abverlangt.
    • Eine mehrfache unfreundliche Behandlung, der Händler musste leider die gewünschten Teile mittels Leiter von den Regalen holen, habe ich durch einen Wechsel des Fachgeschäftes beantwortet.
    • Hier bin ich nun sehr gut aufgehoben. Ich tätige meine Vorbestellungen ohne Anzahlung. Bei meinen Bestellungen werde ich gefragt, ob ich diese selbst abhole oder ob man sie kostenfrei zuschicken soll. Und dies inzwischen ohne Vorkasse sondern auf Rechnung.
    • Wenn ich es ermöglichen kann, nehme ich die 70 km gerne auf mich, trinke dort in Ruhe eine Tasse Kaffee und gehe anschliessend 50 m weiter lecker Frühstücken. Im Geschäft werden die Teile selbstverständlich ausgepackt und zur Begutachtung freigeben. Sollte etwas vorbestelltes geliefert worden sein, erhalte ich selbstverständlich eine Mail.


    Und wenn nun gefragt wird, wo ein derartiger Service noch geboten wird, fahrt zu Kieskemper nach Freckenhorst.


    Viele Grüsse


    Frank

    HAllo Tim,


    ich habe derartiges unter meiner aufgeständerten Anlage. Ich schliesse nur noch meinen Rollenprüfstand an. Derartiges ist unverzichtbar.


    Folgendes bitte bedenken:


    • Vom Prüfstand der Marion Zeller sind auch, ich sage mal "Repliken" im Umlauf und Verkauf. Hier ist Vorsicht geboten. Insbesondere in der Bucht.
    • Plane etwas grösser! Ein ESU Programmer wird sehr schnell auch seinen Platz im Koffer fordern.


    Viel Spass bei der Umsetzung und hoffentlich bald Bilder.


    Frank

    Hallo Stefan,


    1. Jürgen hat Recht.


    2. Ich benutze schon seit meiner N- und H0-Zeit eine derartige Datenbank.


    Folgende Informationen speichere ich unter anderem ab:



    • Herstellerkürzel 2-stellig : LE für Lenz, BR für Brawa, MB für MBW etc. Bei Bedarf kann das auch 3-Stellig sein.
    • Artikelnummer des Herstellers: Beispiel Lenz: 42100-02
    • Betriebsnummer : Beispiel Lenz: 466608


    Also:


    Hersteller / Artikelnr.: / Betriebsnummer: / Art:


    LE 42100-02 466608 Niederbordwagen X05


    somit gibt es keine ungewollten Doubletten.


    Viele Grüsse und Spass an der Programmierung


    Frank

    Hallo Bernd,


    Funktionsmodelle auf unserer Moba sind das Salz in der Suppe, Ich habe die Entladestation auch schon auf der Messe gesehen, sehr eindrucksvoll.


    Egal, ob Front- oder Seitenentladung, beim Fahrzeugpark wird es m.E. entweder gediegene Selbstumbauten oder Neuentwicklungen der Hersteller geben müssen. Lenz hat mit dem Talbot hier die erste Tür aufgestossen.


    Danke für die Vorstellung


    Frank

    Hallo Danny,


    Herzlichen Dank für das für das einstellte Video. Der Ausspruch "Die gute alte Zeit" wird ja oft hergenommen, aber hier geht einem schon das Herz auf. Eine derartige Maschine in Aktion zu sehen.... klasse.


    Viele Gruesse Frank