Posts by SH Nuller

    Hallo 0 Fans, wieder mal ein toller Service von Lenz. Ich habe in Gießen vergeblich nach einem Dampfdom für eine meiner beiden P8 gesucht. Ein Mitarbeiter von Null Problemo gab mir den Tipp, doch mal direkt bei Lenz zu fragen. Wieder zu Hause, habe ich Lenz mal angeschrieben. Heute habe ich ein Päckchen von Lenz bekommen, Der Inhalt, ein Dampfdom, kostenlos!!!!

    Deshalb hier noch mal vielen Dank, an die Fa. Lenz.

    Gruß Micha :) :) :)

    Hallo O Fans, ich möchte meine Lenz P8 gern mit einem zweiten Dampfdom ausstatten. In Gießen habe ich nichts gefunden (oder auch übersehen). Wer kann Tipps geben?

    Gruß Micha :)

    Hallo 0 Fans, man muss nicht unbedingt nach Fladungen fahren, um den Sound zu vergleichen, um dann festzustellen, das der Sound der Lenz Lok nicht ganz überzeugt. :( Bei You Tube, findet man genügend Berichte über die Fladunger 98. Ich hatte die Lenz 98 eines Freundes für ein paar Tage bei mir, weil sie gealtert werden sollte. Ich wollte sie mir eigentlich als Weihnachtsgeschenk gönnen, bin nach dem Hörtest aber auf eine 94 umgestiegen, die ich hier im Forum günstig erwerben konnte.

    Euch ein schönes Fest und viel Eisenbahn unter dem Baum.

    Gruß Micha :)

    Hallo Andreas, meine Stellstangen sind ehem. Stangen eines Wäscheständers. Für Weichen, die mit Stangen schlecht zu erreichen sind, habe ich Bowdenzüge von Fahrrädern (Schaltung/Bremse) verwendet. Ich hatte drüber berichtet, ist aber schon ewig her.

    Gruß Micha :)

    Hallo Konstantin, was ist daran unfreundlich, wenn man seine Meinung äußert. Ich bin jetzt 75 geworden und hab immer gesagt, was ich denke. Warum sollte ich jetzt noch was ändern.

    Gruß Micha :)

    Uuuh, da ist ja gruselig. Schon die Hintergrundkulisse wäre eher etwas für Freunde der Rhätischen Bahn. Um das Ganze etwas abzumildern, würde ich reichlich Bäume pflanzen.

    Gruß Micha =O

    Hallo 0 Fans, schaut mal, was ich am 31.12.22 geschrieben habe. Ich hatte recht.

    Gruß Micha :) :) :)

    Hallo Thoralf, das sieht schon gut aus, bin auf die Fortsetzung gespannt. Ich hab das mit der Badsanierung anders gemacht. Der Fliesenleger meines Vertrauens hat die Hausschlüssel bekommen und wir sind in Urlaub gefahren. Als wir zurückkamen, war alles fertig. :) :) :) Gruß Micha

    Hallo Dietmar, schön, das du die Bilder hier eingestellt hast. Das gibt eine besondere Beziehung, zu dem Film.

    Gruß Micha :)

    Hallo Freunde vom Echtdampf. Wer den Sound einer Dreizylinder Schnellzuglok mag, der sollte um 17.00 Uhr mal hier

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Gruß Micha :) :)

    Hallo Jay, es ist wirklich erstaunlich, was du auf dem kleinen Raum alles unterbringst. Bei anderen Anlagen würde ich sagen, sie sind überladen. Durch die geschickte Anordnung der Gebäude sieht das alles irgendwie glaubwürdig aus. Das ist großes Kino.

    Gruß Micha :)

    Hallo Thomas, das Problem mit der Dachschräge und dem Fenster hattest du nirgends erwähnt. :( Die Trassenbretter sollten mindestens 10 cm breit sein. Als "Unterbau " habe ich Trittschalldämmung für Laminat verwendet. Wenn du das schräg abschneidest und anschließend schotterst, kommst du auf 8 cm.

    Wenn du dir Bilder meiner Anlage ansiehst findest genug Anregungen.

    Gruß Micha :)

    Hallo Thomas, wenn du Schattenbahnhöfe nicht magst, dann lass dieses Stück halt offen. Dann hast du immer den Überblick und kannst jederzeit eingreifen.3 Gleise sind ca. 28 cm. Den oberen Bhf. könnte man ja etwas nach hinten verlegen.

    Gruß Micha :)

    Hallo Thomas, ich hab mal überlegt, was man sonst noch machen könnte. So klein ist dein Raum gar nicht. Mach aus dem Bhf. auf der linken Seite, einen Spitzkehren Bhf. Ich hab mal einen Plan gemacht (1:10) . Fangen wir mal in dem Bhf auf der rechten Seite an. Der Zug fährt bergab zum Bhf. auf der linken Seite. Hier setzt die Lok ans andere Zugende und der Zug fährt weiter bergab in den Schattenbhf. DAs Trassenbrett hierfür würde ich nur so breit mache wie erforderlich, dann könnte man von beiden Seiten eingreifen. Ich hab leider kein Programm, hoffe aber das du verstehst, was das werden soll. Bin gespannt was du dazu sagst.

    Gruß Micha :)





    Hallo Thomas, das gefällt mir schon besser. Ich würde in der Strecke an der Wand noch einen ganz kleinen Schlenker einbauen, das bringt etwas Abwechslung. Aber das sind Kleinigkeiten, die sich beim Bau ergeben.

    Gruß Micha :)