Posts by nycjay

    Thomas,

    für Deine Ausdauer und das feine Ergebnis hast Du nicht nur einen Pokal verdient, sondern auch eine schriftliche Würdigung. Die Brücke hat Deinen Mörder-Aufwand auf jeden Fall gelohnt. Die großen Steine geben ihr ein sehr gefälliges und harmonisches Aussehen, das mir persönlich auch viel besser gefällt als die originalen Backsteine.


    Jetzt freue ich mich auf Deine Berichte zur Farbgebung und zum Feintuning das Highlights.


    Hochachtungsvolle Grüße. Jay, the K.

    Hi Jan,

    ich habe einfach eine sitzende Figur (ich glaube von Preiser) genommen und ihr eine ausgedruckte Miniaturzeitung in die Hände gedrückt…


    Lesende Grüße. Jay, the K.

    TTorsten

    Hi Torsten,

    von meiner Seite noch ein allgemeiner Satz zur Baumfärbung:

    Diese entsteht weil das Chlorophyll und die Nährstoffe für den Winter im Stamm eingelagert werden und die Bäume die Wasserzufuhr in die Blätter kappen. Dadurch tritt die bereits vorhanden gelbe und rote Färbung zutage. Braune Blätter sind bereits abgestorben. Wie Du an Deinem Foto siehst, erfolgt die Färbung der Bäume meist von aussen nach innen und von oben nach unten.


    Herbstliche Grüsse. Jay, the K.

    Reinhold

    Der Kehr- und der Verladebahnhof des Vorbilds waren zwar elektrifiziert, ich habe allerdings als Dampflokliebhaber in meiner alternativen Kelvin-Zeitlinie drauf verzichtet.

    Ich werde mich jedoch der Wirklichkeit ein wenig annähern, indem ich annehme, dass die Elektrifizierung während des 2. Weltkriegs nicht fertiggestellt und abgebrochen wurde. Die DB hat später die bereits aufgestellten Masten zur Reparatur der Oberleitung an wichtigeren Strecken verwendet. Dabei blieben einige DRG-Masten ohne Ausleger stehen, ebenso einige Beton-Fundamente und auch die Schutzgitter des Stellwerkes wurden nicht demontiert.


    Weiter werde ich das Oberleitungsthema nicht verfolgen... ;)


    Viele Grüße. Jay, the K.

    Lumberjack07


    Hi Frank,

    mich würde Dein Link sehr interessieren, leider finde ich die Seite damit nur sehr umständlich. Ich habe sie deshalb mit dem Forumsicon neu verknüpft.


    Link vom Frank


    meine Bitte für zukünftige Verlinkungen: Bitte den Link mit dem Kettenicon einfügen (das 17 te in der blauen Kopfleiste), damit sich die Verknüpfung beim Anklicken automatisch öffnet...


    Vielen Dank für Deine Mühe und schönen Sonntag.

    Jay, the K.


    PS das Stellwerk schaut gut aus. Die Schutzgitter sind aber auch wegen der Oberleitung.

    Reinhold

    Nach meinem Wissensstand sind es eigentlich Oberleitungs-Schutzgitter damit die Leute im Stellwerk nicht mit den stromführenden Drähten in Berührung kommen.


    Da sie dem Stellwerk ein aber echt cooles Aussehen geben und ich sie dran haben möchte, brauche ich eine Ausrede wieso die Dinger bei einer nicht elektrifizierten Strecke dran sind.


    Viele Grüße. Jay, the K.

    Hallo zusammen,

    als Ergänzung zum vorherigen Post habe ich das Stellwerk durch den Spritzschutz fotografiert um die optische Wirkung zu überprüfen…



    Robert, das wird es! Danke Dir.


    Erfreute Grüße. Jay, the K.


    PS im Sinne der friedlichen Koexistenz werde ich mir aber doch lieber einen neuen Spritzschutz kaufen…

    Sebastian Woelk

    Das ist ein Klasse Tipp Sebastian, ich Danke Dir vielmals.

    Der Maschendrahtzaun und das Fanggitter sehen sehr vielversprechend aus und die Bauzaunfelder entsprechen sogar der Fenstergrösse des Stellwerks.

    Ich werde wohl eines dieser Materialien anstatt verwenden...


    Hocherfreute Grüße. Jay, the K.


    Hi Rüdiger,

    meine Anlage hat auch die Möglichkeit des Kreisverkehrs. Mein Raum ist mit 4,8m * 2,85m etwa so gross wie Dein Zimmer.


    Gleisplan Filstalbahn


    Unter dem Durchgangsbahnhof liegt bei mir noch ein Schattenbahnhof.


    Am besten Du lässt Dich von den verschiedenen Anlagen hier inspirieren und gehst danach in Dich um herauszufinden was Dir am meisten Spass macht. Ich stelle meine Projekte auch bereits in de Anfangsphase ins Forum. Die Rückmeldungen helfen mir dann immer gute Lösungen zu finden.


    Wenn Du gerne Züge fahren siehst und nur ab und zu ein wenig rangierst ist Dein Plan eine gute Ausgangsbasis für weitere Überlegungen, wie

    - ein doppeltes Oval

    - EG im Eck als Halbrelief in Hochlage

    - Der Bahnhofsgleisplan von Ivo Cordes aus MIBA 4/2007

    -


    Viele Grüsse. Jay, the K.

    Das wird ein mega Hinkucker Reinhold und passt wunderbar zum Charakter Deiner Bahnlinie.

    Im Übrigen finde ich die Schwalbenschwänze als Kontrapunkt zu den geraden Linen des Turms richtig gut. Normal kann doch jeder...


    Viele Grüsse. Jay, the K.


    PS James Francis Edward "Jakob" ist hoch erfreut über die Würdigung seiner Verdienste durch die St. Andreasberger Bevölkerung

    Zweispurer


    Danke für die Geschichte Zweispurer, die behalte ich als Ergänzung meiner Story im Hinterkopf.

    Denn jetzt weiss ich endlich, dass die Gitter wegen eines solchen Ereignisses nicht abmontiert wurden.

    Ich habe nur noch keine Ahnung wie ein leicht eingedelltes Gitter nachbauen soll? :wacko:


    Viele Grüsse. Jay, the K.

    Reinhold

    Reinhold, die Nachfrage war nicht als kritische Aufforderung gemeint, sondern nur meiner Neugier geschuldet…


    … im Übrigen bin ich voll dankbar für die Rückmeldung, die helfen ungemein bei meinen Projekten die besten Lösungen zu finden.


    Lass‘ Dich nicht stressen. Jay, the K.