Posts by burki

    Hallo


    es gibt so viele Wege.... hier ein Video von KM1, wo das Altern von Gleisen mit Revell Farben gezeigt wird.

    Meine Bedenken wären da nur, das man aufpasst sich nicht durch den Farbauftrag die Schwellenstruktur zu schmiert.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hallo


    es geht ganz langsam weiter. Mehr ist leider aus gesundheitlichen Gründen immer noch nicht möglich.

    Ich bin nun mit der Klappbrücke und der Rundstecke zufrieden. Das erweitert die Spielmöglichkeiten enorm. Auch was die Programmierung in Windigipet anbelangt. Gedanken muss ich mir nun über den "BW" Bereich machen, was ich dort so für Häuser nehmen werden. Ob rein nur ein Mini-BW, einen kleinen Haltepunkt, Halbrelief Industrie/Lagerschuppen.

    Es gibt so viele Baustellen.

    Uch habe ich die ersten Versuche mit der Schienenalterun gemacht.

    Ich habe die Schienen gut mit Spiritus gereinigt und anhand der Artikelbeschreibung der Real-Modell Schienenfarbe gedacht, das die dann auch Kratztfest hält.

    Sicher geht man im Betrieb das nicht mit Gegenständen drüber. Nur eine etwas bessere Haftfähigkeit hatte ich mir erhofft.

    Der 2. Versuche was dann mit Spraydose Montana Cans Colors: GLD400-1470 PALISH BROWN. Genau diese gleiche Festigkeit wie die Real-Modell Schienenfarbe. Vorteil ist das die Farbe sehr fein, gleichmässig und schnell an die Schienen kommt.Auch der braune Farbtoon gefällt mir etwas besser als das dunkle Rot von Real-Modell.

    Die Wenz Schienenfabre hat DHL nicht geschafft mir zukommen zu lassen, die Bestellung ging verloren,.....ich denke aber die hat die gleichen Eigenschaften, daher gibt es keinen 2. Versuch der auch nur Geld kostet.

    Im Grund würde, wie schon bei mir in HO erprobiert bilige Dispersionfarbe ausreichen. Die Händler kochen mir den teueren Farben auch nur mit Wasser
    Wie ich was ist später genau machen werde, kann ich jetzt noch nicht sagen. Die Schwellen werden auf jedenfall einen schwarzen Farbton erhalten mit hellem weiß graniert und was noch Farbpulver o.ä. ich denke falsch oder richtig gibt es nicht, auch ein Gleisbett in in Epoche 3 sehr unterschiedlich aussehen.

    Nun aber erstmal 2 Video von der Klappbrücke und der Einweihungsfahrt.




    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hallo Rüdiger


    danke dir für desen HInweis.

    Dies Thema hatte ich vor Jahren wie ich den Raum für die Moba hergerichtet hatte.

    Es gab da Feuchtigkeitsprobleme, nachdem recht gut isolierte Fenster rein kamen und es sich dann noch um einen Kellerraum handelt der nicht isoliert ist.


    Ich habe mir dann einen elektrischen Entfeuchter besorgt, dann lag die rel. Feuchte zwischen 55-65% (je nachdem wie lange das Teil läuft - Stromsparen)

    In diesem Bereich hatte ich mit meiner alten Anlage keine Probleme festgestellt und seit einem Jahr kommt die Spur0 Anlage damit zu recht.

    Ich habe jedenfalls noch nichts negatives festgestellt.


    Ich bin gespannt wie es nun mit diesem schwenkbaren Teil aussehen wird.

    Hallo Thomas


    ich werde es nach dem Winter sehen.

    Im Raum gibt es Teperaturschwanken Sommer/Winter bis 10 Grad.


    Bei meiner alten Anlage habe ich mit der Roco Gleissäge die Rückmelderbereiche gemacht.

    Da gab es keine Längenausdehnungen.

    Hallo Stefan


    Baumwollflocken ist ein Verdickungsmittel zur Viskositätsregulierung und Verstärkung von Epoxyd Harz. Ist ein ein weißer feiner Faserstoff.

    Das Gebinde wird dadurch im ausgehärteten fester/schlagfester und ist zähflüssiger bei der Verarbeitung.

    Ein Standartbaustoff im Flugzeugbau neben Thixotropiermittel und Microballons



    Hallo


    etwas war doch noch möglich zu machen und zwar die Trennung der Gleise.


    Ich habe die letzten 3 Schwellen mit Epoxyd-Baumwollflocken auf die Dämmung geklebt.

    Dann das Spiel der Schienen in den Kleineisen mit dünnflüssigen Sekundenkleber beseitigt.

    Typische Modellflieger Vorgehensweise halt :)

    So sind die Gleisenden ausrechend fest und ich denke mehr muss ich da nicht machen.


    Mit der Roco Gleisssäge wurden dann die Gleise getrennt, an der Seite mit dem Verschlüssen noch 2 Führungen uns Holz gefräst und schon ist alles ok.

    Der Rest mit einer Testfahrt folgt wenn ich wieder 100% fit bin.









    Hallo zusammen


    es ging sehr langsam vorran. Dies ist der Stand der Klappbrücke.

    Noch nicht ganz fertig, die Gleise sind verlegt und mit professionellem Meßgerät :D wurde die Gleisüberhöhung überprüft.

    Litze 0,5 qmm2 waren dafür richtig, einseitig untern Gleis gelegt.


    Mit 2 Oberlichtschnapper wird das ganze sicher gehalten, auf der anderen Seite befinden sich 2 Metallscharniere.

    Die Gleise müssen noch getrennt werden und ich werde dann sehen wie ich die sichere, ob reines verkleben ausreicht oder ich was mit Messingschrauben o.ä., wo die Gleise angelötet werden, machen muss.






    In der nächsten Zeit kann ich leider nichts mehr machen.... ich hoffe das sich dieser Zustand möglichst schnell wieder verbessern wird.

    Daher musste ich leider auch von meiner Seite das Regionaltreffen in Sande absagen ;(

    Hallo Thomas


    in den 60-70er war es die DBahn und da gab es diesen Ringverkehr auch schon.

    Die S-Bahn kam sehr viel später.

    Ist doch gut wenn wir unseren Anlagen nicht begründen müssen, wenn man es nicht möchte oder 100%

    nach Vorbild Betrieb machen möchte.


    Ich lasse mich überraschen wie deine Endlösung aussehen wird.

    Hallo Burkhard

    danke für deine Ausführungen. Naja Kreisverkehr ist definitiv nicht Vorbild gerecht. I

    Sehe ich etwas anders.

    Bei uns gibt es eine Bahnlinie die fährt/fuhr im Quasi Rundverkehr.

    Sicher liegen dort edliche Haltpunkte und mit Hannover auch ein Hbf dazwischen.


    Hannover-Weetzen-Barsinghausen (Namensgeber von Baschehausen)-Haste-Wunstorf-Hannover-Weetzen....

    Es wurden nur die Zugnummer jewelis verändert, vielleicht auch mal die Zugloks, die Wagen waren in den 70ern immer Silberlinge.


    Hallo Wolfgang


    auch wenn die Segmente 1,15x0,90m sind kann sich das ganze, die Anlage ich doch länger wie 11,15m, über die Länge schon verwinden.

    "Kann" muss aber auch nicht.


    Ich würde mal eine Probeleiste kaufen und die dann ein paar Wochen im Moba Raum liegen lassen (liegend und nicht stehende), dann schaue dir an ob sie gerade bleibt.


    Ich habe da so meine sehr unterschiedlichen Erfahren, auch mit Multiplex, Leisten die sich irgendwann auch mehr oder weniger verzogen haben.

    Gelagert im Moba Raum , Ware aus dem Baumarkt und auch Fachhändler.

    Tendenziell habe ich mit Baumarktholz nur negative Erfahrungen gemacht. Schon die Ware dort ist oft nie gerade, schon alleine das sie dort, jedenfall hier bei uns, falsch gelagert wird.


    Ich habe auch schon eine leicht verzogene Multiplex (Fachhänder) verbaut. Da war dann ein 9cm hoher Hochkantrahmen drunter, die Platte wurde dann verfach damit verleimt und verschraubt, Durch den hohen und bezugsfreien Rahmen war dann diese Platte für immer gerade.


    Möglich das andere ganz anderer Erfahrungen haben.... bei meiner ersten N-Anlage hatte ich mal Kieferbretter 10cm hoch aus dem Baumakrt = alles ok.

    Da hatte ich wohl auch nicht so hohe Ansprüche wir jetzt.

    Hallo Wolfgang


    mein Tip: prüfe die 6cm hohen Leisten ob die 1. gerade sind und 2. sich über die Länge nicht verbiegen. Klar, wieder anhängig wie nah die Füße sind.

    Aus dem Grund habe ich Multiplex 10cm hoch genommen.


    Nimm nicht unbedingt was aus dem Baumarkt, dies Holz hat viel zu viel Feuchtig keit und wird sich später verziehen.

    Gehen zum Holzfachhandel, auch wenn etwas (nicht unbeding) etwas teuerer ist.

    Meine Erfahrung ist , das hier bei mir der Baumarkt teuer war.


    10mm Pappel als Grundplatte/Trasse finde ich gut. Wenn der Raum trocken ist, wo man ja von ausgehen kann.

    Entsprechend den Abstand Querstreben wird Pappel sich nicht verbiegen.

    Beachte das Gewicht von Spur0 Loks.


    Du kannt ja noch unter die Gleise z.b. 5mm Gummikork legen, dann hast auch etwas Gleiserhöhung für den Schotter.

    Muss meine Meinung im Bahnhofsbreicht nicht sein.

    Eine Dämmung wäre das nicht, da ich nicht über die ganze Fläche geht. Das ist dann wieder ein anderes Thema.

    Hallo


    kurzes Video wie ich meine Gleisschwellen mit dem Dremel altern werde.

    Dies funktioniert recht gut und geht schneller wie mit einem Messer, zumal der Kunsstoff auch recht hart ist und um es zu schnitzen.


    Hier ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt, je nach Alterungszustand. Es gibt da kein "richtig" oder "falsch".

    Am Ende ist noch zu sehen wie weit es mit der Rundstrecke ist.

    Aktuell bin ich eben ein bisschen eingeschränkt was das basteln anbelangt.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hallo Jay


    so viele Pokale und Daumen nach oben kann ich garnicht drücken :thumbup: :thumbup:

    Danke für die ganzen super Bilder und aktuell den Film.


    Deine Hintergundkulissen können für mich Ideen bringen wie ich meinen neu gewonnenen Bereich für die Rundfahrt machen kann.

    Ich bin so zufrieden mit dem Türumbau das noch ein kurzes Video raus musste.

    Auch als Dankeschön für die Hinweise aus diesem Forum.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hat doch gut geklappt, Burkard :thumbup:

    Innen hat die Blende doch bis zu 2cm Luft zur Zarge gehabt. Aber egal, das ist ausgespritzt worden.

    Die Tischler hatten früher auch alles mit Holzleisten angepasst, das kann man an den ausgebauten Teilen recht gut sehen, da wo keine Farbe drauf war.

    Das war eben noch echte Handwerksarbeit, heute muss es schnell gehen und es wird nur noch eingesetzt und mit Bauschau festgemacht und dann noch irgendwie im Mauerwerk verschraubt (?)

    Hallo (W.) Lokwilli


    neh das kann da bleiben. Wenn ist das für mich kein Problem, da ist noch etwas von der Ausbildung hängen geblieben :)

    Nun steht nichts mehr um Wege die Rundfahrt zu machen.


    Das ist dazu meine aktuelle Idee.



    Der Bereich mit der Segmentdrehbühne wird dann mehr eine Betriebstätte wie Bahnhof werden.

    Mal sehen ob ich da den Hintergrund gegen irgendwas mit Kleinindustrie/BW mache. Es müsste dan nur ein fliesender Übergang von dem Wald/Wiesen zum dem industriellen sein. Vielleicht ist das auch nicht nötig wenn ich vor den Hintergrund so einige Halbrelief Industriehäuser setze.


    Vielleicht hat noch wer andere Ideen?