Posts by dieteristrot

    Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Tipps. Ich muss sagen, der Vorschlag mit den Spalten als Unterbau sagt mir am meisten zu, dann wird das Ding auch gleich stabil......also ich mach mich mal dran. Vorher/Nachherbild folgt nach Fertigstellung...😀



    Viele Grüsse, Dieter

    Hallo in die Runde, eine Kapelle aus dem Hause Borsodi auf meiner Anlage soll anstatt des vorhandenen Spitzdaches eine typische süddeutsche Zwiebelhaube bekommen. Kennt jemand gehebenenfalls eine Berechnungsformel oder ein Programm, welches einem nach Eingabe relevanter Daten wie Duchmesser, Höhe etc. die Schnittschablonen für die einzelnen Segmente ausspuckt? Ich freue mich auf Tipps oder Hinweise. Viele Grüsse, Dieter

    Hallo in die Runde, schon lange spukte mir ein Tränkewagen für meine Viehweide im Kopf rum und ich schaltete eine Suchanzeige hier im Forum nach geeigneten Rädern für das Untergestell. Traktorräder sollten es sein, so wie ich es oft auf Viehweiden gesehen hatte. Es meldete sich ein freundlicher "Bernd von der Nordsee" - und wenige Tage später liess er mir aus seiner Bastelkiste ein paar Räder zukommen. Ich habe mich so darüber gefreut und gleich losgelegt. Das Ergebnis sowie die Vorbildanregung dazu möchte ich Euch nicht vorenthalten....Viele Grüsse, Dieter

    Hallo zusammen, in den meisten Künstlerläden mit Grafiker- und Architekturbedarf gibt es unbemalte Figuren in 1:50, sie entsprechen im Detaillierungsgrad ungefähr den Preiserfiguren, evtl. sind sie sogar von Preiser....Zuletzt hab ich sie für 50ct pro Figur gekauft, sie passen ohne oder mit nur geringen Fussamputationen in die Spur 0 Fahrzeuge


    Vg Dieter

    Servus Thomas, vor Deiner Säule könnte ja noch irgendwie geschickt eine Strassenbrücke platziert werden, dann sieht man das Gleisende vor der Säule nicht mehr so deutlich und Du könntest noch ne Gegenweiche einbauen und unter der Brücke kommt so wunderbar nochmal ein Anschlussgleis hervor ....ich weiss nicht ob Du hier streng angelehnt an Deine Vorbildstrecke baust, oder ob solche Ideen hier ne Chance auf Umsetzung hätten, zumindest als Anregung.? LG Dieter

    Hallo Thomas, sehr schön, Deine Versorgungsfahrten......grosse Dampflok, kurzer Zug, das gab's auch hier in Bayern in den 60ern auf so mancher Nebenstrecke.....Noch ne kleine Anregung: Wenn Du bei passender Gelegenheit noch das Regalbrett über den Gleisanlagen hellblau streichst, wirken Deine Fotos noch harmonischer.....LG Dieter

    Hallo Heiner, hast Du vorher H0 gemacht? Ich Frage deswegen, weil alles ein bisschen platt und wenig dreidimensional wirkt, z.B unten recht neben den Gleisen..Kann es sein, dass Deine Schwellen und Profile überhaupt nicht farblich behandelt wurden sondern Lenzgleis aus der Packung ist und nur eingeschottert wurde? Trau Dich ruhig mal ran an die Farbtöpfe, nicht nur am Gleis, auch an Deine Mauer, die Fernsprechbude, das grelle grün des Signals, an die Grasspitzen usw und Du wirst sehen, dann verschwindet der " Aus-der-Schachtel-look" wie von selbst.......


    Viele Grüsse, Dieter

    Hallo Thomas, das war nur als Hörnerbeispiel gedacht, bezüglich des Körpers stimme ich Dir voll zu. Was sich der Formenbauer bei Woodland wohl gedacht hat? Der hat sich wohl in einem Kindermalbuch inspirieren lassen aber nicht vo realen Rindviechern. Jedenfalls ist Deine Idee, die Kühe mal so zu platzieren gut gelungen....Vg Dieter

    Neulich Anfang November.....mit den passend belaubten Apfelbäumen von Silhouette....vielen Dank an Helmut Achamer und Team, die von mir gewünschte Belaubung ist wunderbar gelungen

    Das Schwarzbunt ist Dir super gelungen...anbei noch eine Anregung für die 70er Jahre, als die Kühe noch Hörner hatten...

    Das Foto stammt von Woodland Kühen, denen ich für einen Modellbahnfreund noch Hörner aus Messingdraht verpasst hatte. Auch wenn die Kuh nur von hinten zu sehen ist, ich glaube, Hörner würden sich noch gut machen, für eine Junge Kuh entsprechend kürzer...LG Dieter

    Hmm....ich weiss nicht.....Sie schauen so ganz anders aus als echte Kühe.....Deine Landschaft, der Weidezaun....alles ist Top, aber die Rindviecher sind's irgendwie nicht. Du freust Dich über maßstäblich Profile wie am Tomberau von Schmitz Esser, machst Dir wahnsinnig Mühe mit jeder einzelnen Beule im E Wagen......also da geht noch was bei den Kühen, oder nicht?😉

    Hallo Thomas, ich lese mich gerade so durch Deine verschiedenen Fäden hier im Forum, ich kann mich immer nur dem Lob meiner Mitleser anschliessen, wie Du die Stimmungen hier einfängt. Aber sag mal was sind das für Kühe, ich war ja auch schon mal im Norden, abgesehen von der Farbe sehen Sie genauso aus wie die in Bayern. Kühe eben. Aber die zwei Dinger auf Deiner Anlage? Wie ausgewachsene Wolpertinger oder sonstige Mischwesen? Nix für ungut- Du nimmst es so genau mit der Naturnachbildung, mit tollsten Ergebnissen, da fallen die Kuhnachbildungen richtig ab....vielleicht juckt es Dich mal in den Fingern , Du fährst ja bei Deinen Rangierspielen öfters mal an der Weide vorbei? Da gibst so ne Firma in Steinsfeld, die haben ausgezeichnete Modelle, sogar in Schwarzbunt... :S LG Dieter

    Hallo Thomas, ja genau so sahen sie aus am Schluss. Fehlt nur noch ne Rübenladung....😀


    Hat der Wagen eigentlich nur auf einer Seite ein eingeklebten Flacheisen,? Hat die andere Seite besser standgehalten beim Hämmern? Vg Dieter