Posts by dieteristrot

    Hallo Reinhard, das nenn ich mal einen coolen Gleisplan, alles andere als gewöhnlich....und sehr elegant. Bietet sicher sehr anregendes Rangieren......

    Hallo in die Runde, vielen Dank für den regen Austausch. Das Kulissenproblem, wie von Fred beschrieben, trifft es am besten, die bewegt sich tatsächlich unglaublich rauh und hakelig, daran werde ich mich mal versuchen. An den Radien liegt es nicht, wie öfters beschrieben. Diese liegen bei mir hauptsächlich im Untergrund oder getarnt hinter Bäumen. Andere Testfahrten, z.B. mit Lenz 4yg oder den neuen Eilzugwagen von Embewe funktionieren einwandfrei, da hakt nichts. Es liegt an der dürftigen Konstruktion der KK- Kulisse am SS15.


    Vg Dieter

    Hallo zusammen, hat jemand mit dem Schnellenkamp SS15 ähnlich negative Betriebserfahrungen wie ich und weiss Abhilfe? Nachdem das an sich wunderschöne Wagenmodell lange nur aus der Schachtel genommen am Ladegleis eine Statistenrolle wahrnahm, habe ich heute bei eingehender Rangierarbeit feststellen müssen, das sich der Wagen gerne neben dem Gleis aufhält, und zwar sobald er im Zugverband über Lenzradien 1und 2 und Lenz Weichen geschoben oder gezogen wird, das spielt keine Rolle. Es sieht so aus, als würde sich die Kurzkupplung regelrecht verklemmen und sich teilweise weigern, komplett die Mittelstellung einzunehmen, wenn es nach einem Bogen wieder geradeaus geht, egal auf welcher Wagenseite. Ein Modellbahnfreund berichtete, das habe er auf Fahrtreffen auch schon bei diesem Wagen bemerkt Dabei sollte man annehmen, ein kurzer 4achser ist eines der lauffreudigsten Fahrzeuge in Kurven und Weichen....Ich würde mich sehr über praxiserprobte Tipps freuen, falls jemand dem Problem auf die Spur gekommen ist und schon eine Abhilfe weiss. ...


    Viele Grüsse, Dieter

    Hallo Thomas, jetzt muss ich mal ins Güterkursbuch schauen, ob die Strecke nach Bramloge schon verschwunden ist und zwischenzeitlich stillgelegt wurde? Ich hoffe, dass ist nicht der Fall...😉und Du lässt uns mal wieder an einer Übergabe teilhaben? Viele Grüsse in den Norden, Dieter

    Hallo in die Runde, hat jemand schon seiner V20 von Lenz das Segeln beigebracht(sagt man das bei Dieselloks auch?). Jedenfalls Stelle ich fest dass der Sound meiner V20 bei längerer Fährt irgendwann auf Leerlauf geht . Ich stelle mir vor das der Motor eine Zeitlang kräftiger brummt wenn ich Beschleunige und sobald konstante Geschwindigkeit erreicht ist oder ich den Regler etwas zurücknehmen, in Leerlauf übergeht. Hat das schon jemand bei sich gemacht, welche CVs müsste man anpassen, aus der Lenzbeschreinbung kann man das nicht entnehmen. Freue mich auf digitale Tipps


    Vg Dieter

    Servus Thomas, nachdem die Tage wieder kürzer werden....lässt Du uns mal wieder an einer unterhaltsamen Rangierfahrt nach Bramloge teilhaben? Sicher hast Du Dir auch schon weitere Gedanken zum Mini Fiddleyard gemacht? Jedenfalls würde ich mich freuen, wieder etwas von Dir zu lesen. LG Dieter

    Hallo Bernd, Du hast 100% Recht....nur machte mir bis jetzt der Landschaftsbau einfach viel mehr Spass...Aber die Anlage ist komplett in Module zerlegbar und diesen Winter wird's hoffentlich die ersten Pinselstriche geben....natürlich vorher mit Glattspachtel den Untergrund noch vorbereiten.....Vg Dieter

    Hallo Bernhard, ich antworte mal als Anlagenbesitzer: Die Häuser sind entweder kpmpletter Selbstbau, wie die Scheune des Bauernhofes oder starke Überarbeitung/Modifikation von vorhandenen Modellen. Das Grundmodell des Wohnhauses des Bauernhofes stammt von Borsodi, das Empfangsgebäude ist Eigenbau eines verstorbenen Modellbahnfreundes, ich habe es modifiziert z.B. Gesimse, Dachrinnen,Schilder, Fenster,Bahnsteigüberdachung etc. Das Grünzeug ist Eigenbau....


    Viele Grüsse, Dieter