Posts by dieteristrot

    Hallo Thomas, sehr interessant, was Du machst. Aber bitte erkläre doch nochmals das zweite Bild, wieso sind 6 ein Wagen, alles andere 2 und wie war das mit der niedrigeren auf das rote? Hat dir Würfelfarbe etwas mit der Gleisfatbe zu tun? So ganz erschliesst sich mir der Einstieg noch nicht.....


    Vg Dieter

    Herzlichen Dank für die vielen Tipps. Bis dato kann ich noch keinen richtigen f

    Fehler unsererseits erkennen, auf den Antrieben steht auch IP drauf...Adressen 197, 198 werden partout nicht genommen, Bei den beiden die sich zumindest einmal programmieren liessen, bleibt die eingestellte Adresse...Also wir machen mit den gesammelten Tipps nochmals einen geordneten Ablauf, Schritt für Schritt und da schau mer mal, dann seng mers scho...wie der Bayer sagt LG Dieter

    Hallo in die Runde , Modellbahnfreund Thomas und ich versuchen den Weichenantriebe von Cobalt digitales Leben einzuhauchen. Wir benutzen dazu die ESU Ecos in aktueller Ausführung sowie 2 Anleitungen aus dem worldwideweb...😎Das Akzeptieren von Adressen erweist sich als Glücksspiel, nur 2 von 6 Antrieben haben nach stundenlangem Programmieren eine Adresse geschluckt. Beim Einbauen und Optimieren der Stellstange/Stellweite hat sich dann noch einer verabschiedet, offenbar sind sie auch nicht besonders robust. Und beim zweiten müsste man nun aufgrund der Einbausituation die Stellrichtung ändern, auch hier wieder ein kompletter Abend ohne Erfolg, trotz ausreichend Rotwein 😀Hat den jemand hier einschlägige Erfahrung, die er mit uns teilen würde? LG Dieter

    Hallo Thomas, die Rinnen hab ich schon vermisst....Klasse. Jetzt fehlt unter dem Vordach nur noch entsprechendes Gebälk, das in der Lage ist das weit ausladende Dach zu tragen. Auf dem Foto mit dem Entladebehälter unter dem Vordach bei den Bramloger Bereicherungen sah das Dach sehr selbsttragend aus...😉LG Dieter

    Das Fenster im Schuppen fand ich interessant und auflockernd. Der Baum verdeckt das jetzt komplett, wenn man das untere Astwerk etwas von Laub befreien würde....? Oder wie vermutlich beim Vorbild die unteren Äste entfernen, damit wieder Tageslicht in den Schuppen reinkommt.....?

    Hallo Thomas, danke. Für mich sah es so aus wie Schleifpapier ^^ einfach auch aufgrund der Löcher. Aber der Tipp mit dem Lehmpulver ist nicht schlecht......Danke dafür und meine Gratulation zur gelungenen Wiederbelebung und Auffrischung von Bramloge.



    Viele Grüsse, Dieter

    Ja Thomas, genau so kennt man das noch....Da war ich 10 und die Ragierer im Bahnhof Westheim haben mich manchmal ein paar Meter mit genommen auf der Köf. Ich erinnere mich, das einer manchmal sein Fahrrad dabei hatte und das auf dem Trittbrett platzierte und mit einem Kettenschloss an den Haltegriffen festmachte.....Das war sicher so ein Herkules 3Gang mit Fichtel&Sachs Nabenschaltung..., auch Namen aus dieser Zeit..... :)


    LG Dieter

    Guter Thread und sehr schöne Bilder. Zeigt aber auch auf was fehlt: wirklich kleine Gummiwagen(Wer kennt nicht die Bauern die mit Waage und Kartoffeln hinten drauf durch die Dörfer führen, oft mit einer Glocke in der Hand und dem Ruf "Kaaaartoffeeeeel"?) oder ein Miststreuer, kleine Heuladewagen usw. Ich freue mich drauf, dass einer der 3D Drucker im Lande sich diesem Thema mal annimmt.....LG Dieter

    Man Könnte........die Kulisse nach vorn ums Eck ziehen, so 10- 15 cm, dann bliebe der seitliche Blick auf Kulisse und hinter die Bäume verwehrt...so eine Art Schaukasteneffekt....nur als Idee