Posts by LeuebudiNbahner

    Kleines Update!


    Zu Ostern gab es im Spur Null Depot Zuwachs!

    Eine wunderschöne Hermann BLS Re 4/4 gesellt sich nun zur Re 6/6 und zum Raimo Krokodil


    Es ist die Nummer180 mit dem Wappen „Ville de Neuchâtel“, eine ex BN Maschine die dann zur BLS umgezeichnet wurde.


    Das Modell ist mit Maxon Motoren ausgestattet, analog und läuft seidenweich und fast Geräuschlos!

    Ein Traum!


    Die Pantos von Am Rhyn sind zwar deutlich feiner als die von Sommerfeld. Doch im Vergleich zu dem Kiss-Pantos halt immer noch gröber. Was auch kein Wunder ist, zwischen Am Rhyn und Kiss liegen 20 Jahre Weiterentwicklung der Produktionsmethoden.


    Im Anhang zwei Bilder von Am Rhyn - Pantos. Sie tauchen regelmässig in Auktionshäusern auf, ich kann auch aus meinem Fundus welche abgeben.

    Dafür eventuell etwas robuster als die extrem feinen von Kiss…..?

    Hallo allerseits!

    Ich bin neu hier im Spur Null Magazin Forum.

    Schweizer, beruflich im Handel tätig, glücklich liiert und mit einer Eisenbahn-Macke fürs Vorbild wie auch fürs Modell


    Ich bin hauptsächlich in der Spur N zuhause; Sammler, Dioramenbauer, von der Anlage Träumer!

    Als Jungs hatten ich und mein Bruder den ersten Kontakt zur Modellbahn mit LIMA

    Nicht superdetailiert, nicht fein gemacht, nicht immer sehr vorbildgemäs….aber ideal für Kinderhände! Kostet nicht viel,nicht schade wenn mal was kaputt geht!


    Mit Anfang 20 hat mich N zu interessieren begonnen und ich konnte es mir leisten mir hie und da etwas anzuschaffen…..Mittlerweile sind es über 80 Loks und Kistenweise Waggons.

    Ich sammle zu 99% nur Schweizer Rollmaterial oder mit Schweizbezug. Es ist auch viel rares Messing bei den Loks dabei, Kleinserien die mir enorm Freude bereiten.


    Meinen Einstieg in die Spur Null hatte ich an einer Ausstellung wo ein Krokodil unterwegs war….eines dass ich mir leisten könnte, dachte ich mir…

    Daraufhin wurde ich bei Herrn Wenger der damals im entstehen begriffenen Firma WEMOBA vorstellig wo ich mir ein Rai-Mo Krokodil-Bausatz mit dem motorisierten Untergestell gegönnt habe.

    Zu meiner Schande muss ich zugeben dass das Modell zu 90% fertig ist, die Lackierung und Beschriftung fehlt seit fast 25 Jahren…. :rolleyes:

    Aber das wird sich noch ergeben in den kommenden Jahren!

    Vor etwa 7 Jahren gesellte sich eine Hermann Re 6/6 mit zwei Metrop SBB RIC Wagen dazu.


    Mich fasziniert die schwere Bauweise der Maschine und der Wagen. Für meine Begriffe ist die Re 6/6 gut getroffen und umgesetzt, auch wenn sie nicht den Detailierungsgrad einer Lemaco Maschine erreicht. Dafür darf man sie noch anpacken und nichts verbiegt oder fällt ab!


    Auch durfte ich die Lok bei einem befreundeten Null-Bahner auf dessen Anlage fahren…..Toll was das Ding wegreisst.

    Die nächste Null Lok steht schon bereit für mich…..muss nur noch abgeholt werden! Wieder Hermann, diesmal BLS, ein „Bruneli“


    Ich freue mich wahnsinnig darauf


    Ebenso bin ich auf die Null Themen und Beiträge, Tipps etc hier im Forum gespannt

    ich wünsche allen hier viel Spass an der Eisenbahn!

    René Leuenberger