Posts by RS1325

    ...BigBoy in Spur 1 oder gar G (gibt es beide von MTH) übrigens noch eindrucksvoller sein.

    muss heissen - "gab es von MTH". MTH wurde von Mike Wolf verkauft, Teile der Firma sind von Mitarbeitern übernommen worden. Es wird zwar viel angekündigt, was aber tatsächlich realisiert wird und wie es mit MTH (Produktion in China) weitergeht steht in den Sternen.....

    Ein letztes Bildchen mit eingeschalteter Beleuchtung - alles fertig, die Lok ist Fahrbereit. Jetzt wird der Basteltisch und PC aufgeräumt

    und es geht in die "Modellbahnsommerpause".

    Lediglich zwei Magic Train Personenwagen werden so nach und nach für den passenden Museumszug aufgearbeitet

    Roland

    Moin Roland,

    ........muss man nicht irgendwie noch eine Leitung zum Panto ziehen?

    Ist ja recht "übersichtlich" auf'm Dach".

    Oder verstehe/sehe ich da was nicht?

    Ich stelle mir vor, dass das, wenn, noch einfach möglich wäre.

    "irgendwo" ist auf allen mir zur Verfügung stehenden Bildern nicht zu erkennen. Zudem ist bei fast jedem Bild ein anderer Bauzustand vorhanden. Die Lokalbahn hat wohl aus Ersatzteilgründen immer kräftig umbauen müssen....daher habe ich darauf verzichtet.

    Und nicht vergessen - Baujahr der Lok war 1913. Da war so manches viel einfacher gehalten.

    Roland

    Hallo,

    bis auf noch fehlende Elektronik und LED's ist das "Projekt" jetzt abgeschlossen. War doch etwas aufwändiger als gedacht. Bin mit dem Ergebnis aber soweit ganz zufrieden.......

    Viele Grüße

    Roland

    Ich vermute da ist irgendwo ein Hänger im Programm. Es ist manchmal nicht plausibel wo auf einmal Constraints herkommen. Die gleiche Zeichnung nochmal vollkommen neu aufgesetzt und alles funktioniert. Manchmal ist es auch hilfreich einen Schritt abzuspeichern und dann die Zeichnung neu aufrufen. Bin aus lauter Frust auch schon mit dem selben Projekt auf die Version 0.18 gewechselt und dort lief es dann glatt....


    Roland

    Hallo Armin,

    Danke, Danke ! Allerdings sind Deine Modelle auch immer "ein großes Kino", komme mir da so manchmal wie ein Grobschmied vor ;)


    Viele Grüße

    Roland


    P.S. die Lok wird in das Vorbildgerechte zarte Hellblau getaucht

    Auf einmal ist alles dran ! Nach einem Bad im Orangenreiniger sieht sie jetzt ganz ordentlich aus. Allerdings muss ich die Sandfallrohre noch etwas besser befestigen. Danach wir kräftig gesandstrahlt

    Roland

    übrigens konnte man diesen Effekt schon früher im Fernsehen beobachten, wenn beim Western die Speichenräder der Postkutsche zu stehen schienen oder "sich sogar rückwärts drehten". Im Prinzip ist das der gleiche Effekt .

    Viele Grüsse

    Rüdiger

    Nicht ganz. Das ist in erster Lnie eine stroboskopische Täuschung weil das Auge ab gewissen Geschwindigkeiten (24 Bilder/sek. ) überfordert wird. Das ist also nicht von Filmaufnahmen oder künstlicher Ausleuchtung abhängig.

    Roland

    Wieder eine Bereich abgearbeitet. Die Dachisolatoren sind von Sommrfeldt / HO. Diese passen wesentlich besser zum Modell

    nur noch wenige Teile dann geht's zum Strahlen...

    Gruß

    Roland

    Hallo Alexander,

    die Mixnitz hat 900mm Treibräder - da muss der Rahmen schon etws höher bauen. Die Lok ist über die Pufferbohle gemessen im Original 4554mm lang und 2100mm breit. Achsabstand 1800mm. Höhe ohne Pantograph wird mit 3230mm angegeben.

    Gruß

    Roland

    Hallo Alexander,


    die AFA / AEG Akkulok der Bleihütte Luise, Krautscheid von 1906. Ein hübsches kleines Projekt !

    Bin auf das Modell gespannt

    Gruß

    Roland