Posts by Modellbahnspur

    Guten Abend in die Runde,


    es gibt zurzeit wohl nichts, was nicht teurer geworden ist. Da kann ich die Firma Lenz (wie die anderen Moba Hersteller auch) verstehen wenn sie eine Preisanpassung vornehmen um den selbstgesteckten Anspruch und Ziele zu halten oder zu verbessern und auszubauen.


    Als Käufer bestelle ich ja einerseits vor um mir den günstigen Vorbestellpreis oder bei kleiner Auflage das geliebte Modell zu sichern. Da ist es natürlich ärgerlich wenn der Preis nach oben geht, denn auch das Budget ist begrenzt.


    Die goldene Mitte wäre doch, wenn der Händler nur ein Teil der Preiserhöhung weiter gibt. Beide Verkäufer und Käufer leben und profitieren ja auch voneinander. So kenne ich das zumindest.


    Leben und leben lassen!!!


    Gruß Carsten

    Guten Morgen in die Runde,

    das ist doch bei den Herstellern leider nichts neues. In Versprechungen zu Lieferfristen sind sie echt alle ganz schön groß. Gehalten hat es bis jetzt noch(fast?) keiner. Den Einzigen, den ich hier wirklich loben möchte, ist der Herr Schnellenkamp. Er ist sehr transparent und wenn es Verzögerungen gibt, kündigt er sich auch mit Begründung an.

    Ich kann inzwischen für die Versprechungen vieler Hersteller kein Verständnis mehr aufbringen. Warum sagt der Herr Krug nicht gleich Oktober/November statt den August zu versprechen obwohl da ja auch noch sein Betriebsurlaub geplant war.

    Da habe ich das Gefühl, hier soll einfach nur die Spannung hoch gehalten werden. Mit Diskussion bleibt man im Geschäft auch wenn sie negativ sind. Ich denke da z.B. an die ganzen Rückrufaktionen bei den Autoherstellern.

    Beste Grüße
    Carsten

    Wirklich sehr schade das es so endet. Für Torsten und Mario...und auch für uns, die so viel Hoffnung in dieses junge Unternehmen gesetzt haben. Schon erstaunlich wodurch so eine Lawine ausgelöst wird.

    Sei es drum, es wird weiter gehen und ich hoffe, das die Beiden gut aus der Insolvenz rauskommen und vielleicht in Zukunft wieder die Kraft, Lust und Energie finden, doch noch ein Projekt zu starten.

    In dem Sinne bleibt gesund...unser wichtigstes Gut was wir haben.

    Gruß Carsten

    Ich habe vor 2 Wochen eine Kreuzfahrt von Hamburg nach Norwegen gemacht. So wie auf dem Foto sieht es an der Elbmündung aus. Containerschiff für Containerschiff die alle darauf warten einlaufen zu können.

    Schönen Abend
    Carsten


    Vielen Dank für Deine ehrliche und offen Art uns gegenüber, Mario.
    Auch die vielen tollen Ideen von Euch, viele Wunschmodelle von uns Spur-0-Bahner umzusetzen.

    Vor allen auch menschlich tut es mir leid für Euch. Der Zeitpunkt war nicht der Richtige. Wer weiß das vorher?
    Ihr seit mit Volldampf los, nur leider schüttelte eine Krise nach der anderen unser Land und die Welt und dann hat Dich auch noch dieses fiese Viruspersönlich ausgenockt.

    Du...wir alle haben nur dieses eine Leben und die Gesundheit ist das wichtigste Gut dieses zu schützen. Deshalb war dieser schwere Schritt sicherlich richtig.

    Vielleicht findet ihr ja Interessenten für Eure angefangenen Modellbahnprojekte sodass Eure Arbeit und Ideen weitergeführt werden können.

    Ich sage erstmal Tschüß
    Carsten

    Daniel hat seine Kritik sachlich angebracht. Aber es entwickelt sich dann aus so einen Thema eine Eigendynamik. Ist wie bei einem Tornado. Der saugt sich immer mehr voller Staub, rotiert schneller und wird gefährlicher. :huh:


    Gruß Carsten

    Sehe ich genauso. Natürlich kann man in einem Forum darüber diskutieren(vor allen wenn Händler/Hersteller sich quer stellt...ist hier nicht der Fall) Manchmal mutiert es zum Spießrutenlauf. Und das ist nicht okay. Tut dem Händler/Hersteller und uns allen nicht gut.

    Und wer macht schon alles perfekt? Ich nehme das für mich nicht in Anspruch. In diesem Fall kann Herr Krug absolut nichts dafür und ich glaube er hat jetzt mehr Stress und Ärger wie wir. Ihm wäre es auch lieber gewesen, sich seine ersten Gewinne in der Spur Null einzustreichen.

    Ein schönes Pfingstfest
    Carsten

    Liebe Spur-0-Freunde,


    ja ich finde die Decals auch nicht sehr gelungen. Aber ansonsten ist das was ich auf den Fotos sehen kann, sehr sehenswert. Der Wagen sieht fein detailliert aus und läuft laut Daniel ja auch seidenweich. Durch diesen Fehler aber werde ich nun doch wieder bis zu ein paar Monaten warten müssen, meinen ersten KM-1 Wagen in den Händen zu halten.


    Vielleicht ist die Erwartungshaltung ja aber so hoch und dann die Enttäuschung so groß, weil der Herr Krug immer sehr freundlich und smart aber auch ein bisschen selbstverliebt(das muss nicht negativ sein) in seinem gelben Sessel sitzt und große Versprechungen von sich gibt.


    Aber trotzdem finde ich es sehr schade, das dieses doch an sich schöne Produkt wegen der teilweise misslungenen Decals doch ganz schön zerrissen wird. Kritik finde ich sinnvoll, sonst gibt es keine Fehlerbehebung aber sollte das Negative nicht überwiegen. Vor allen Dingen wenn es nicht im Verhältnis steht. Es ist irgendwie enttäuschend zu lesen, das es über den guten Wagen wenig gute Berichte aber über das "kleine" Manko(was sicherlich behoben werden muss) massenweise Kritik ausgeschüttet wird. Leider eine typisch deutsche Eigenschaft worauf wir nicht stolz sein sollten, kleine negative Dinge groß aufzublasen und über die positiven Dinge schnell mal hinweg zu schauen.


    Sei nun zu hoffen, das der Fehler schnellstmöglich behoben wird und wir, die den Wagen bestellt haben uns über ihn und über weitere Produkte des Herstellers erfreuen können. Auch ist zu hoffen dass das ungesunde Verhältnis von Kritik zu Lob nicht auf die Mägen der Hersteller schlägt, diese Magengeschwüre bekommen und sie deshalb aus unserer Spur aussteigen und sich einer anderen Modellbahnspur widmen.


    Einen schönen Abend wünscht Carsten

    Das hört sich ja super an. Ich habe auch den Kühlwagen bestellt. Aber nicht nur KM-1 versendet Rechnungen(Entwürfe) sondern auch bei LKM tut sich was. Mich hat eine Rechnung von der V22 erreicht.


    Gruß Carsten

    Ein Fotoapparat und ein Handy in der Regel noch mehr verzerren das Bild wenn man im Weitwinkel fotografiert. Wenn der Fehler mit dem bloßen Auge zu sehen ist, wäre das natürlich was anderes Yann. Obwohl das bei Dir wirklich so aussieht wenn man das Bild vergrößert und sich die Rundungen der Räder anschaut. Da scheint was im argen mit den Drehgestellen.


    Gruß Carsten

    Obwohl meine 218 "Pressnitztalbahn" bei Lenz noch auf Zulauf steht, ist eben bei mir die Rechnung angekommen. Da gibt es für uns alle heute ja nochmal nachträglich Weihnachten zu feiern ;)


    Gruß Carsten8) :thumbup:

    Guten Tag Stefan_k,


    ich gebe Dir vom Grundsatz her recht. Das mit "Sau rauslassen" ist aber auch eine Auslegungssache. Man hätte auch schreiben können "Dampf ablassen" "den Ärger oder Frust rauslassen und es gibt bestimmt noch mehr Interpretationen. Ich lasse jetzt das Thema. Freuen wir uns auf unser schönes Hobby.


    Beste Grüße
    Carsten