Posts by MarioBellino

    Hallo Rollo ,


    die von Dietmar genannten Maschinen liefen als Reparationsleistung nach dem ersten Weltkrieg teilweise auch in Polen, in Österreich, in Frankreich und in Belgien. Und auch wohl bei der DB. Laut Wikipedia.


    Könnte mir vorstellen, dass die sich auch über ein Modell freuen würden.


    Viele Grüße

    Mario

    Für mich hängt es davon ab wie oft der Stammtisch zusammen kommt und wo. Für mich persönlich ist euere Region/Kreis nicht gerade "in der Nähe". Zum Beispiel würde ein wöchentliches oder zweiwöchtenliches Treffen für mich "to much to handle" bedeuten.


    Aber ich möchte gerne mal "ab und zu" teilnehmen.


    Hallo Walter,


    klar, gerne. Ist ja eine freie Interessengruppe, kein Verein mit Pflichtveranstaltung.


    Ich werde die Termine mit Ort des Treffens auf unserer Webseite ankündigen, sobald man sich wieder treffen kann / darf. Virtuelle Treffen sind auch möglich. Da ist noch die Überlegung, über welche Software man das macht.


    Wenn du mir deine E-Mail-Adresse per PN / Konversation zusendest, dann nehme ich dich mit in unserer Mailingliste auf. So bist du auf dem Laufenden. Oder gelegentlich auf die Webseite schauen.


    Viele Grüße

    Mario


    Hallo Michael,


    vielen Dank für den Hinweis. Ich spiele mit dem Gedanken, gewerblich Zoom zu buchen. Dann würden wir das darüber laufen lassen.


    Quote

    ...keine Reisezeit und Reisekosten...


    Du glaubst gar nicht, wie viel Zeit und Geld ich aufbringen würde, wenn man endlich wieder raus könnte, sich live sehen, in echt treffen, ...


    Viele Grüße

    Mario

    Vielleicht etwas zu weit vorgedacht Mario. Trotzdem eine Frage zum Traumtriebwagen SVT 18.16/BR 172. Ich vermute mal frech Epoche III und IV. Aber kommt auch der Thälmann Zug...begehrtes Sammlerobjekt in anderen Spuren.


    Gruß Carsten


    Hallo Carsten,


    auf jeden Fall kommen die verschiedenen Epochen. Vierteilig und die zusätzlichen Mittelwagen.


    Wegen dem Ernst-Thälmann-Zug kann ich, ehrlich gesagt, noch nichts sagen. So weit ist die Recherche noch nicht. Wenn der Umbau nur einen Teil der Inneneinrichtung sowie die Beschriftung beinhaltet, dann lässt sich das sicher realisieren.


    Hast du Infos zum Thema "Umbau" zum Ernst-Thälmann-Zug? Dann gerne zumailen.


    Viele Grüße

    Mario


    Hallo H3x,


    zuerst kommt der Eaos 106 für die DB und weitere internationale Bahnverwaltungen.


    Später folgen dann auch die Umbauten Eaos 051 und Eaos-x 075 sowie der Eas der DR.


    Viele Grüße

    Mario

    Stimmt! - Sogar für Freunde der ÖBB ist was dabei :) : Der SVT 18.16 kam ja einige Jahre im Umlauf des "Vindobona" (Berlin - Dresden - Prag - Wien) bis nach Wien FJB


    Viel Erfolg bei der Umsetzung eures ambitionierten Programms!
    Grüße aus Wien
    Martin


    Hallo Martin,


    vielen Dank!


    Der Eaos ist auch bei der ÖBB im Bestand ;-). Wie so einiges mehr, was uns gefällt. Schade, dass auch unsere Tage nur 24 Stunden haben...


    Viele Grüße

    Mario

    Hallo liebe Spur Nuller!


    inspiriert von der Rubrik "Vorschau auf künftige Projekte" in einem sehr schönen Katalog, und weil immer wieder das Thema "Das wäre doch auch was, was ihr umsetzen könnt" aufkommt, haben wir eine neue Seite in unserem Shop eingefügt:

    https://www.lkm-model.com/planwirtschaft/


    Da wir (zur Zeit) stark im Bereich der Reichsbahn unterwegs sind, heisst die Kategorie "Planwirtschaft".


    Für alle Nicht-Reichsbahner ist auch etwas dabei. Und das ist noch nicht alles. Aber dazu in Kürze mehr ;)


    Weil ein Thema gerade schon in einem anderen Thread aufkam: Bei den Güterwagen steht der Eoas 106 mit den späteren Umbauten auf dem Programm. Und zwar nicht nur DB. Der ist ja zum Beispiel auch bei der SBB im Einsatz. Oder PKP Cargo, ... Dazu im Herbst 2021 mehr.


    Viele Grüße und einen schönen Sonntag!

    Mario

    Hallo Walter,


    wir starten gerade einen Stammtisch im südlichen Emsland:


    https://www.ig-spurnull-nordwest.de


    Im Moment kommen die Spur Nuller, die interessiert sind, aus der Region Emsland, Grafschaft Bentheim, Regio Twente, Osnabrücker Land und Münsterland.


    Die Gruppe befindet sich im Aufbau.


    Neben Stammtisch, gerne an wechselnden Orten, möchten wir auch Fahrtreffen / Modultreffen veranstalten. Grenzverkehr DE/NL ist ein tolles Thema. ?


    Viele Grüße

    Mario

    Hallo Luc,


    in Frankreich gibt es jemanden, der in Kooperation mit Lenz französische Modelle anbietet. Mir fällt der Name nicht ein. Ich meine, dass der die Formen gekauft hat.


    Viele Grüße

    Mario

    Bin gespannt......Sparrt nicht an Nieten, für die Optik.

    Verdammt... Ich dachte, Nietenzähler gibt es nur bei den Loks... ?


    Erstmal schauen, wie man es generell machen könnte. Dann wird getestet, dann genietet.


    Viele Grüße

    Mario

    Hallo Thoralf,


    die Idee hatte Torsten auch direkt. In Mischbauweise bekommt man über Druck / Guss die Detaillierung sehr gut hin. Und über Metall an passender Stelle die Stabilität.


    Wir durchdenken da gerade was :-).


    Viele Grüße

    Mario

    N Abend,


    Mario, die Brücke misst stolze 75cm und macht damit schön was her. Sie lässt sich sicherlich sowohl kürzen als auch verlängern um ca 1/3. Das wäre dann ein ganzer Meter Brücke ;)


    Gruss, Dirk

    Hallo Dirk,


    die 75 cm brauche ich auch für meine Kanal-Radweg-Überquerung. Gefallen tut mir die Brücke. Allerdings habe ich löttechnisch keinerlei Erfahrung. Und schon lange das Bild vor Augen, wie die beiden Kastenbrücken hintereinander, eine gerade, eine leicht schräg den Kanal überspannen. Das will ich an der Stelle einfach so haben.


    Ein Modul mit der Höllental-Brücke kann ich mir sehr gut vorstellen. Dafür muss ich aber erst noch löten lernen ??


    Viele Grüße

    Mario

    Hallo Leute,


    hat schon einmal jemand daran gedacht, eine (Kasten-) Brücke zu drucken? Ich bin da leider völlig außen vor, da ich nie digital, sondern lediglich analog zeichnen gelernt habe. Ich hatte vor einiger Zeit eine PN eines Kollegen, der bezüglich (Stahl-) Brücken sehr wissbegierig war. Ich habe ihm einen Entwurf einer Vollwandträgerbrücke mit gebogenem Obergurt, ca. 40cm lang, mit der Frage geschickt, ob das zu drucken ginge, z. B. jeder Hauptträger in zwei Hälften. Leider habe ich keine Antwort erhalten, was ich sehr schade fand. Vielleicht findet sich jemand anders, der es wagt; die statische Unterstützung etc. würde er von mir erhalten!

    Denn es ist wirklich so, daß Stahlbrücken zwar sehr attraktiv sind, bei hinreichender Vorbildtreue allerdings sehr aufwendig herzustellen, ob mit oder ohne Nieten! Alternativen wären Spannbetonbrücken, aber das sind meistens langweilige Objekte, obwohl auch solche Brücken, wenn man sie vorbildgetreu nachbaut, optisch ansprechend sein können.

    Hallo Reinhold,


    kannst mir gerne was per PN schicken. Dann kläre ich das mal mit Torsten, unserem Konstrukteur.


    Viele Grüße

    Mario

    Hallo Leute,

    zum Thema "detaillierte Brücken" und Preise...

    Hallo Kallisto,


    der Preis war hier bisher bei keinem ein Thema. Wenn du einen Anbieter kennst, der tolle Metallbrücken in großer Länge (ab 70 cm) und mit toller Detaillierung im Angebot hat, dann her damit.


    Viele Grüße

    Mario

    Ich habe auch keine Kontaktmöglichkeiten gefunden ?

    Hallo! Franky,


    im Impressum steht die E-Mail-Adresse. Habe gerade schon mit Herrn Krüger gesprochen. Werde mir demnächst die ersten Sachen bestellen :-).

    Thema Brücke ist allerdings immer noch offen. Ich hätte lieber eine Kastenbrücke. Mal sehen...


    Viele Grüße

    Mario