Posts by Ulf Haußen

    Hallo zusammen,


    spät kommt er, aber nun ist er da, der Bildbericht vom 7. Thüringer Spur 0 Stammtisch in Emleben. Entschuldigt bitte die lange Wartezeit.















    Wie man sieht, hält nun auch das Thema Amerika Einzug in die Thüringer Spur 0 Welt.


    Grüße Ulf

    Hallo Wolfgang,


    sehr schön, und ganz nach meinem Geschmack. Dazu aber noch ein paar Fragen


    Sind die Radreifen aus VA 1.4301 oder 1,4305 ?


    Hast Du die Radsterne so gießen lassen, dass sie schon auf Fertigmaß inkl. Ringspalt sind, oder müssen sie noch einmal überdreht werden ?


    Grüße Ulf

    7. Thüringer Spur 0 Stammtisch


    Der 7. Thüringer Spur 0 Stammtisch wird am 30. Oktober stattfinden. Am Vorabend der alljährlich stattfindenden großen Modellbahnausstellung des Vereins Hirzbergbahn nutzen wir wieder das Bürgerhaus in Emleben für unser Treffen.
    Ab Freitag werden die ersten Austeller dort schon aufbauen, der Verein Hirzbergbahn wird diesmal auch ein noch im Rohbau befindliches Spur 0 Arrangement präsentieren. Wir sitzen wieder, wie im letzten jahr, im Foyer der Halle. Der hauseigene Imbiss versorgt uns selbstverständlich in den Abendstunden. Hier noch mal die genauen Angaben.


    7. Thüringer Spur 0 Stammtisch
    Freitag, 30. Oktober 2015
    ab 18.00 Uhr


    Bürgerhaus Emleben
    Gartenstraße 21
    99869 Emleben


    Teilnehmer melden sich bitte hier im Forum oder per PN bei mir oder unter meiner Nr. 0174/5297162.


    Viele Grüße aus Erfurt
    Ulf

    Hallo zusammen,


    mit einer vom Kurzurlaub bedingten Verspätung von einer knappen Woche möchte ich nun die Bilder des 6. Spur 0 Stammtisches Thüringen vorstellen. In derVereinshalle in Georgenthal gab es neben Bratwurst und Bier wieder einige Neuigkeiten zu bewundern, sei es selbst gekauft, selbst aufgewertet odert ganz und gar selbst gebaut. Die Qualität der Aufnahmen ist auf Grund der Lichtverhältnisse in der Halle leider nicht ganz optimal.

















    Grüße aus Erfurt
    Ulf

    Der 6. Stammtisch Thüringen steht an


    Freitag, der 31. Juli 2015, ab 16.00 Uhr


    Veranstaltungsort ist wieder der Vereinssitz der


    IG Hirzbergbahn e.V.
    Friedensstraße 16
    99 887 Georgenthal/Thür



    Grüße Ulf

    Hallo zusammen,


    hier nun die Ergebnisse vom 5. Spur 0 Stammtisch Thüringen. Auch diesmal gab es wieder viele interessante Gespräche mit Gästen aus nah und fern. Mit dem nun folgenden Bilderbogen (Teil 1) aus der Rubrik "sebst gebaut und selbst gekauft" möchte ich ohne begleitende Worte einen kleinen Rückblick auf die Veranstaltung geben.











    Grüße aus Erfurt


    Ulf

    Hallo zusammen,


    am Freitag, dem 1. Mai, ist es nun wieder soweit, der 5. Thüringer Spur 0 Stammtisch findet statt. Bringt bitte Eure selbstgebauten oder erworbenen Modelle rund um die Regel/Schmalspur mit, damit wir wieder einen intensiven Erfahrungsausstausch auf dem Gebiet des Modellbaus haben. Da es sich diesmal um einen Feiertag handelt, werde ich bereits ab Mittag in Georgenthal sein. Wer also schon früher kommen will, kann dies gern tun


    Bis zum Freitag in Georgenthal ab 14.00 Uhr


    Grüße Ulf


    5. Stammtisch Thüringen in den Räümlichkeiten der
    IG Hirzbergbahn e.V.
    Friedensstraße 16
    99887 Georgenthal

    Hallo zusammen,


    der 5. Spur 0 Stammtisch Thüringen steht an.


    5.Thüringer Spur 0 Stammtisch
    Freitag 1. Mai 2015
    17.00 Uhr – Open End


    http://www.hirzbergbahn.info/


    in den Räumlichkeiten der
    Bahnwerkstatt Georgenthal
    Friedensstraße 16
    99 887 Georgenthal/Thür.


    Ich habe den Beginn der Veranstaltung erst mal wie gewohnt ab 17.00 Uhr angesetzt. Da es sich aber um einen Feiertag handelt, könnten wir das Treffen auch auf den Tag legen, Vorschläge dazu sind erwünscht. Ich würde mich jedenfalls den gesamten Freitag bereithalten. Gäste außerhalb von Thüringen sind ebenfalls herzlich willkommen.


    Viele Grüße aus Erfurt
    Ulf

    Hallo Dietmar,


    so ein Gedanke klingt erst einmal interessant, aber der Umbau zur Reko 58 beinhaltet außerdem noch die Verlängerung des Rahmens, da die Vorlaufachse weiter nach vorn versetzt wurde. Da ist also auch am Rahmen was zu tun. Dazu kommt, dass man den alten Kessel samt Führerhaus in die Schublade legen kann, da man beides neu bauen muß. Zum Schluß bleibt noch ein Tenderwechsel, also entweder auch Neubau oder einen gebrauchten besorgen. Wie man sieht, nutzt man eigentlich nur den Lokrahmen, für meine Begriffe eine sehr kostspielige Angelegenheit


    Grüße Ulf

    Hallo Ziegelei-Fan,


    von mir ein herzliches Willkommen in der 0-Runde. Vielleicht sehen wir uns bei nächsten Thüringer Spur 0 Stammtisch?


    Grüße aus Erfurt
    Ulf

    Hallo zusammen,


    da mir Theresa mit dem Hinweis auf den Thüringer Spur 0 Stammtisch den Ball mehr oder weniger zugespielt hat, möchte ich auch was zu diesem Thema sagen. Ich kann da aber nur meine Erfahrungen aus Thüringen weitergeben, ob das repräsentativ ist, kann ich nicht beurteilen. Ich selbst habe vor 15 Jahren den Maßstab 1:45 mit dem Schwerpunkt 0m für mich entdeckt. Die Regelspur spielt dabei auch eine kleine Rolle, da ja die Güter zur Schmalspurbahn übergeben werden müssen. Lange Zeit galt ich hier in Thüringen, insbesondere mit 0m als Exot. Das scheint sich nun doch etwas zu ändern, zumindest belegen das die Zahlen zum Stammtisch. Eine Ursache dieser zähen Entwicklung sehe ich auch in der Vergangeheit. Spätestens Anfang der 1960er Jahre war die bis dahin noch vorhandene Spur 0 Scene in der DDR aufgegeben worden. Von Spur 1 war ebenfalls kaum noch die Rede. Dominant waren H0 und TT, N entwickelte sich langsam. Die Industrie prägte also mit ihren Produkten in diesen Maßstäben den DDR-Modellbahner. Das war bis Ende der 1970er Jahre so, dann kam so langsam der Gartenbahnvirus in Form von IIe/IIm auf. Wenn man heute auf ostdeutsche Tauschmärkte geht oder sich die Modellbahnausstellungen alteingesessener Modellbahvereine anschaut, sieht man immer wieder diese Favoriten. Einzig die Schmalspurszene hat sich nach der Wende durch die Produkte von Henke und Fleischmann in Form von 0e einen Ruf gemacht. Inzwischen habe ich den Eindruck, das Lenz in der Regelspur auch Lust geweckt hat. Das Problem bei vielen ist aber, den alten Zopf abzuschneiden und sich noch einmal neu zu orientieren. Wenn ich heute so in meinen Modellbahnerbekanntenkreis schaue, kenne ich eine ganze Menge Leute die sich mit dem Gedanken an 0 anfreunden könnten, sich aber schwer mit dem Umstieg tun. Da stehen noch eine ganze Menge liebevoll gestalteter Anlagen in den Hobbyräumen und an den Wänden hängen prall gefüllte Vitrinen. Da fällt es natürlich schwer sich zu trennen. Und dennoch habe ich das Gefühl es tut sich was. Bei vielen wächst auch der Gedanke von Masse zu Klasse zu wechseln.


    Grüße aus Erfurt
    Ulf

    Liebe spur 0 Freunde,


    der 4. Spur 0 Stammtisch ist Geschichte. Es fanden sich zahlreiche Gäste mit interessanten Modellen in Frienstedt ein. Doch seht selbst.



    Viel Gesprächsstoff zur Schmal/Regelspur gab es zum 4. Treffen



    Jung Feldbahnlok in 0f



    LH 45 in 0e



    Mondseekuh in 0e



    Geplant für die Schmalspurbahnen in der DDR aber nie umgesetzt, hier in 0e



    Für die Regelspur gab es folgendes zu sehen



    Deutz Werklok



    98 6003



    Triebwagen der Kleinbahn Rennsteig-Frauenwald



    Der Wettiner und die Hanomag-Lok gehörten zu den kleinsten regelspurigen Fahrzeugen, die in der DDR 1949 von den Privatbanen übernommen wurden



    Ein recht kurzweiliger Abend war relativ schnell zu Ende gegangen, aber ein nächstes Treffen ist schon wieder in Planung.


    Grüße aus Erfurt
    Ulf

    Hallo Alexander,


    schade das es bei Dir nicht geklappt hat, aber das nächste Treffen findet ja in drei Monaten statt. Bis dahin sollte sich auch das Wetter wieder gebessert haben.


    Grüße aus einem nicht verschneiten Erfurt
    Ulf

    Hallo zusammen,


    am Freitag ist es nun wieder soweit, der 4. Thüringer Spur 0 Stammtisch findet statt. Bringt bitte Eure selbstgebauten oder erworbenen Modelle rund um die Regel/Schmalspur mit, damit wir wieder einen intensiven Erfahrungsausstausch auf dem Gebiet des Modellbaus haben. Ich denke, unsere letzten Treffen haben gezeigt, das der eine oder andere durchaus von diesen Kontakten profitieren konnte.


    Bis zum Freitag in Frienstedt ab 17.00 Uhr


    Grüße Ulf