Posts by Ulf Haußen

    Der 3. Thüringer Spur 0 Stammtisch wird am 31. Oktober stattfinden. Diesmal nutzen wir das Bürgerhaus in Emleben. Wie jedes Jahr um diese Zeit veranstaltet unser Verein, IG Hirzbergbahn, an dem WE dort eine Modellbahnausstellung aller Spurweiten. Ab Freitag werden die ersten Austeller dort schon aufbauen, wir könnten es uns also in einer freien Ecke gemütlich machen und unseren Stammtisch abhalten. Hier noch mal die genauen Angaben.


    3. Thüringer Spur 0 Stammtisch
    Freitag, 31. Oktober 2014
    ab 17.00 Uhr


    Bürgerhaus Emleben
    Gartenstraße 21
    99869 Emleben


    Teilnehmer melden sich bitte hier im Forum oder per PN bei mir oder unter meiner Nr. 0174/5297162.


    Viele Grüße aus Erfurt
    Ulf

    Heute bekam ich von meinem Modellbahnhändler eine lang ersehnte sms mit der Ansage "Lenz DR Omm.... eingetroffen". Also nichts wie hin nach Feierabend und die Freude war groß. Das es gleich ein dreifaches Vergügen werden sollte, hatte ich nicht geahnt. Dafür klafft jetzt ein Loch in der Geldbörse. Aber was soll`s. Die Wagen sind aus meiner Sicht wunderschön, mit einer dezenten Alterung lässt sich das sicher noch steigern.


    Vorsicht aber beim Öffnen der Türen, erst den Verrieglungshebel nach oben schwenken!


    Die Beschriftungsdaten liegen zwischen 1959 und 1961 und sind sauber gedruckt ausgeführt. Sehr schön finde ich auch, dass bei der Farbgebung am Rahmen variiert wurde. Diese Unterschiede gab es tatsächlich.


    Ein Dankeschön an Bernd Lenz und sein Team.


    Grüße aus Erfurt
    Ulf




    Außerordentlich erfolgreich verlief der 2. Spur 0 Stammtisch Thüringen. Die Zahl der Protagonisten hatte sich verdreifacht, wir begannen mit 12 Personen, nicht jeder konnte aber bis in den späten Abend bleiben. Reichlich selbst gebaute aber gekaufte Modelle füllten den Tisch und führten zu angeregten Diskusionen. Ich war selber auch sehr überrascht, wie viele Leute aus dem näheren Umkreis so im "Verborgenen" ihrem Spur 0 Hobby nachgehen.



    Grüße Ulf

    Liebe Spur 0 Freunde,


    nachdem bereits im Mai diesen Jahres ein erstes Treffen von Spur 0 Freunden in Thüringen stattgefunden hat (was ich hier allerdings nicht angezeigt hatte), möchte ich nun die Gelegenheit nutzen und auch in diesem Forum zum 2. Thüringer Spur 0 Stammtisch einzuladen. Das 2. Treffen wird wieder in der Bahnwerkstatt Georgenthal/Thür stattfinden.



    2. Thüringer Spur 0 Stammtisch
    Feitag, 1. August 2014
    18.00 Uhr


    Bahnwerkstatt Georgenthal
    Friedensstraße 16
    99887 Georgenthal/Thür



    Teilnehmer melden sich bitte hier im Forum oder per PN bei mir oder unter meiner Nr. 0174/5297162.



    Viele Grüße aus Erfurt
    Ulf



    www.hirzbergbahn.info

    Hallo Joachim,


    grundsätzlich wichtig sind wie überall beim Löten sauber vorbereitete Lötstellen, d.h. sämtliche zu lötende Flächen sollten mit einem Glashaarpinsel oder einer kleinen Drahtbürste oxydfrei gemacht werden. Auch ein Vorverzinnen der gereinigten Teile schadet nicht. Wenn dann die Teile in Position gebracht werden, kann der Kohlestift in unmittelbarer Nähe angelegt und per Fußschalter Strom gegeben werden. Dann sollte in kürzester Zeit das Lot fließen. Passiert das nicht kann man die Stromstärke nachregeln. Ich werde beim nächsten Lötvorgang an der T3 darüber per Text und Bild berichten, kann aber noch etwas dauern, da im Moment andere Dinge wichtig sind. Oder Du kotaktierst mich mal per mail.


    Grüße Ulf

    Hallo zusammen,


    auch ich habe mir den Gebauer Bausatz zugelegt. Den Anfang meiner Bautätigkeit habe ich leider nicht dokumentiert. Hier der derzeitige Stand



    Beim zusammenlöten nutze ich ein Widrstandslötgerät. Das hat den Vorteil, dass gerade die Gußteile relativ schnell vor Ort durchgewärmt werden.



    Grüße Ulf

    Auch ich möchte dazu etwas sagen. Ich bin seit längerer Zeit hier angemeldet und lese auch regelmäßig mit. Ich würde die Wahl zu einem solchen Modell der pr. T3, gleich welcher Hersteller, ebenfalls begrüßen. Was den Absatz betrifft, kann ich über die vergangenen Jahrzehnte und deren Produktion nur mutmaßen. Wenn Wolfgang schreibt, dass ungefähr 500 Stück Gebauer T3 unter den Modellbahnfreunden verteilt sind, dann ist das natürlich keine geringe Anzahl. Dazu kommt noch eine derzeitige letzte Auflage.
    Andererseits muss man aber auch sehen, dass diese Maschine über einen langen Zeitraum von Horst Gebauer angeboten wurde. Und da die Zahl der Spur 0 Freunde in den letzten Jahren um einiges gestiegen ist, gäbe es bestimmt einen erneuten Bedarf. Dazu kommt, dass eine solche Maschine, wenn sie denn von einem Hersteller wie Lenz käme, preislich sicherlich zwischen Gebauer und Raimo liegen würde.
    Eine T3 würde sich auch wundervoll dazu eignen, sie in den vielfätigsten Varianten zu verändern, was dem Bastler auch wieder sehr engegenkommen würde. Ob als reine Privatbahnlok, DRG, DB oder als DR Ost-Lok in der 6000er Reihe, es würden sich reichhaltige Möglichkeiten ergeben. Ich würde mich jedenfalls über eine solche Produktion freuen und wenn sie kommt sofort eine kaufen..
    Derzeit halte ich es aber auch mit einem erst kürzlich erworbenen Bausatz aus dem Hause Gebauer. Ich bin gerade dabei sie als DR 89 5901 (ex Arnsatdt-Ichtershausen) aufzubauen.


    Grüße aus Erfurt
    Ulf