Posts by Railcar

    Hallo Torsten, der ist es. Allerdings hat der Antrieb einen Schaden und ich hatte halt über einen Faulhaber als Ersatz nachgedacht.

    VG

    Joachim

    Hallo Andreas, dann solltest Du Dir Gedanken zu den Betriebsabläufen machen. Du müsstest dann die Züge stückweise entnehmen bzw hinzuggeben...

    Hallo Gerhard,


    leider schwierig, der Modulanschluß links liegt bei 150mm von oben, deshalb muß der linke Anschluß getroffen werden. Aber es wird noch einige Tage brauchen bis ich soweit mit dem Schienenlegen bin. Nochmals Danke


    Andreas

    Bei der Cassette würde ich darauf achten, dass sie mindesten Lok und 2 Vierachser fasst...

    ich würde den Entwurf jetzt so lassen...

    Hallo Stefan, rechts oben ist das Umfahrgleis. Das brauch er schon, wenn er nicht nur push-pull fahren will.

    Gefällt mir deutlich besser, vor allem rechts. Coal und cattle würde ich vielleicht nicht direkt nebeneinander (sonst gibt es zu viele schwarze Schafe :) ). Links würde ich Zufahrt zum Lokschuppen gerade halten, es gibt keinen Grund für einen Bogen...

    VG

    Joachim

    Hallo Andreas,

    die Bullhead-Gleise sind bei der Modelbahn Union lieferbar. Der Plan sieht immer noch recht voll und wenig englisch aus. Richtig ist das Hausgleis mit der Umfahrung. Das 2. Gleis am Hausbahnsteig liegt in der Regel parallel zum Hauptgleis und hat Platz für einen Wendezug mit 1-2 Autocoaches. Den Lokschuppen würde ich einständig anlegen. Das Güterschuppengleis hatte idR ziemlich viel Platz zum Hauptgleis. Die Güterwagen fuhren in den Schuppen und wurden da auch umgeladen. Die LKW's/Fuhrwerke dockten häufig 90 Grad an, brauchten also Platz. Platz brauchen auch Lokbehandlungsanlagen, Wasserturm, Kohleverladung, Cattelgrid, etc.

    VG

    Joachim

    Hallo Dimo,

    ich habe das recht einfach gehalten, mein Fiddelyard ist 100x25.

    Gekauft habe ich ein fertiges Modul, bei dem ich die Sperrholzplatte abgenommen habe.

    Dann habe ich mir drei einfache Schubladenschienen besorgt, bewusst ohne Kugellager, und die Platte wieder draufgeschraubt.

    Auf eine Verriegelung habe ich verzichtet, allerdings gibt es bei mir ein Durchfahrgleis, das durch einen starken Magneten fixiert wird.

    Die Verkabelung kommt noch, da wird es Schleppkabel geben.

    Wichtig ist vor allen die Schubladenschienen exakt parallel zu montieren, sonst hakt es.

    VG

    Joachim

    Hallo,

    mir sind Autos so out of the box zu leblos. Altern ist eins, ich würde aber gerne noch Fahrer(innen) einsetzen und auch Beleuchtung einsetzen.

    Ich finde nur so recht nichts, wer hat da Ideen?

    VG

    Joachim