Posts by klaus-b

    Liebe Eisenbahnfreunde!


    Frühlingsfahrtag in unserem Clubheim:

    Am Samstag, 30. März, wird ab 12 Uhr der Grill angeheizt und an unseren Anlagen (N, H0 und Null) der Betrieb aufgenommen. Gastfahrer und -fahrzeuge sind wie immer willkommen.
    Kaffee & Kuchen stehen ebenso bereit.


    Wir freuen uns auf Euren Besuch.
    Eintritt und Parkplätze sind wie immer kostenlos, eine Zufahrtsbeschreibung zu unserem Clubheim in Eggebek findet man als pdf-Datei auf unserer Homepage http://www.mec-tarp.de

    Liebe Eisenbahnfreunde!


    Endlich Frühling :rolleyes: - die Gelegenheit für unseren Frühlings-Fahrtag:


    Am Sonntag, dem 26. März ist es soweit: Ab 12 Uhr haben wir geöffnet!


    Eine Zufahrtsbeschreibung findet man auf unserer Homepage http://www.mec-tarp.de - wir stellen aber auch Hinweisschilder auf...


    Wie immer gibt es Würstchen mit Zubehör, kalte Getränke, Kaffee & Kuchen - und an unseren Clubanlagen können Gäste und Clubmitglieder nach Herzenslust spielen, eigenes Rollmaterial testen (N: analog, H0 + 0: DCC digital), sowie mit den Fachleuten klönen. 8o


    Wir freuen uns auf euch - schaut doch mal herein!

    Soweit ich das richtig gelesen habe, hat die BR50 nur Stromabnahme im Tender. Also Stecker kann nicht die Ursache sein.
    Eher die Pilzkontakte. Und R1 darf auch kein Problem laut Hersteller sein.


    1) Also entweder die Lok hat einen richtigen Schaden > dann ab zum Hersteller
    2) Oder vielleicht "klemmt" ein Pilzkontakt. Das kann man ja leicht ausprobieren.


    Auf jeden Fall würde ich folgendes testen: Lok so hinstellen, dass diese Strom bekommt (Stilstand)
    Ein paar Minuten warten. Dann müßte sich der Kondensator in der Lok aufgeladen haben und kurze Stromunterbrechungen dürften kein Problem mehr darstellen.


    Läuft es dann immer noch nicht > siehe Punkt 1 :thumbdown:


    Gruß und noch viel Glück mit der Lok.
    Klaus

    Datum 19.02.17
    Zeit 10 - 18 Uhr
    Ort Autohaus Härtel
    Adresse Mindener Straße 100, Osnabrück


    Welt des Modellbaus XXL 2017


    Jedes Jahr im Februar trifft sich die Modellbauszene im Autohaus Härtel in Osnabrück, Mindener Straße 100. Am 19.02.2017 präsentieren die Eisenbahnfreunde Osnabrück von 10:00 bis 18:00 Uhr die größte Modellbahn- und Modellbauausstellung im Osnabrücker Raum, die „Welt des Modellbaus XXL“. Rund 50 Aussteller, Vereine und Einzelpersonen zeigen eine Vielzahl von Attraktionen.


    Auch in diesem Jahr werden viele der gezeigten Modellbahnanlagen und Modellbauexponate zum ersten Mal in der Region ausgestellt. Der Schwerpunkt liegt bei den Eisenbahnfreunden logischerweise bei den Modellbahnanlagen. Insgesamt 12 Anlagen sowie etliche Dioramen in fast allen Spurweiten von Z (1:220) bis IIm (1:22,5) werden gezeigt. Neben dem reinen Anlagenbetrieb bekommt der Besucher Steuerungstechnik erläutert und kann Modellbauern beim Basteln zuschauen.



    Weiteres siehe:


    http://www.ebf-os.de/events/welt-des-modellbaus-2017

    Das ist schon eine Traumlok! :thumbsup: Viel Spaß mit deinem schönen Stück.


    Habe leider noch kein Glück gehabt. Wenn sie angeboten wurde, waren die Preise astronomisch ;(


    Aber schön, wieder eine zu sehen, die in der Zukunft nicht mehr nur rumstehen muss.



    LG
    Klaus


    PS: eine Lok die nicht fährt ist nix wert.

    Hallo!


    Aber um diesen tollen Sound zu nutzen, müßte man bei der Lenz Lok erst den Decoder umbauen.
    Oder passt der Sound auch für den Lenz Decoder?



    Gruß
    Klaus

    Hallo Betriebsleitung ,


    generell ist deine Idee ja ok. Aber wir müssten ja denn alle Loks dem entsprechend umbauen. Der Aufwand wäre uns ja dann doch zu hoch. ;)
    Und wir haben im Club ja auch öfters Gäste. Die können mit Wolfgangs Lösung ebenfalls die Abstellgruppe einfach nutzen.


    Aber gut, dass es hier immer wieder für das gleiche Problem verschiedene Lösungen gibt. So kann man nach Bedarf seine Lösung finden. ^^


    Gruß
    Klaus

    Kleine Ergänzung zum Bericht.


    Die Abstellgruppe liegt ja "hinter" der Anlage (vom Bediehner aus gesehen). Da wir mit original Kupplung fahren, ist es zwar einfach die Wagen in die Abstellgruppe abgekuppelt zu schieben. Aber wie bekommt man diesen wieder raus?
    Unser Wolfgang hatte dafür eine prima Idee. Bevor wir die Wagen in die Abstellgruppe schieben, bekommt dieser einen Magneten "angehängt" (kann man schwach im Bild 4 am hell-grauen VTG Wagen erkennen).


    Dieser ist an einem Ring besfestigt, welcher über die Hakenkupplung gehängt werden kann (siehe Bild). Dann wird der Wagen hineingeschoben. Soll er wieder raus, hängt man an die Lok auch einen solchen Magneten. Nun läßt sich der Wagen herausziehen. Prima Sache. Haben wir auch mit mehreren Wagen (bis zu 10 Stück) ausprobiert. Klappt bestens.


    Vielleicht kann Meinhard vom "original Schleppmagnet" noch ein Bild machen.


    Gruß
    Klaus

    Wenn das kein gutes Omen ist ...


    und wenn nicht im Fussball, wird es bestimmt ein neuer toller Spur0-Wagen. :D


    Drücken wir mal die Daumen für Heute abend.
    .... und deinen Wagen.


    Gruß
    Klaus

    Hallo Jay,


    die Tiefenwirkung deiner "Malerarbeiten" ist wirklich klasse. Auch bezüglich der Farbgebung. Respekt.


    Ich habe bei meiner Waldbahn ein Foto (sehr hohe Auflösung) auf Stoff drucken lassen. Dieser Hintergrund wird bei Ausstellungen an einem Klettband befestigt.
    Dieses System ist gut geeignet für mobile Anlagen (Einfacher Transport, keine Schnittstellen zwischen den Hintergrundteilen, Falten kann man einfach weg-bügeln).


    Aber leider auch sehr teuer.


    Daher gefällt mir deine Art. "Einfach" :rolleyes: und effektiv!


    Weiter so,


    Gruß
    Klaus

    Hallo!


    Ich habe auch schon Themen zum bereich "Schmalspur im Forum" eingestellt.
    Siehe z.B. [Schmalspur, 0n30] 0n30 / On30 Schmalspur-Mitstreiter hier im Forum?


    Es geht doch um die Spur0. Ob nun Regelspur, Schmalspur oder gemischt. Ist doch egal. Wir sollten uns freuen, wenn es überhaupt soviele Begeisterte Mitstreiter für diesen Masstab gibt.


    Oder?


    An den Admin: vielleicht unter "Spur 0 " einen Bereich speziell für Schmalspurthemen aufmachen? ?(


    Gruß
    Klaus

    Hallo!


    Es gibt zwar nicht so viele Freunde der Englischen Eisenbahn, aber ich hoffe einige doch auch hier im Forum.


    Ich suche eine Class 08 in Spur0. Vor einige Jahren wurde eine in Sande angeboten. Leider habe ich zulange überlegt. Da war das gute Stück auch schon weg.
    Welche Hersteller haben sich denn bereits mit der Class08 in Spur0 ausser DAPOL beschäftigt? ?(


    Danke für eure Hilfe im Voraus und Gruß
    Klaus

    Hallo!


    Ich bin schon sehr erstaunt, wie viele Leute sich an das Thema altern trauen. Respekt.


    Ich habe zwar auch schon mal "angefangen", aber dann immer sachte. Weniger ist mehr ist für mich die Devise.


    Ich habe mir auch angewöhnt, nach der ersten Schicht erst die Farbe trocknen zu lassen, bevor ich entscheide ob das Fahrzeug noch mehr Alterung verträgt.
    Oft dunkelt die Farbe nach. Und "feucht" sah es noch so gut aus …. :wacko:


    Egal. Als Bild Beispiel mein kleiner Italien Breuer. Habe ich nicht selbst gealtert. Aber so gefiel er mir so gut, dass ich gleich zuschlagen musste.
    Die Güterwagen hat "unser" Meinrad gekonnt gealtert.


    Viel Spaß allen noch beim experimentieren.


    Gruß
    Klaus