Posts by Nuller MOL

    Hallo Rainer!


    Grundsätzlich finde ich ja Deine Idee mit den Splinten nicht schlecht, ich muss aber sagen, dass die Splinte an deiner Papierfabrik zu dick auftragen.

    Wenn man sich die Proportionen mal ansieht, dann sind die Fallrohrhalter ja genauso dick wie dein Fallrohr.

    Vielleicht findest Du hier ja eine schlankere Lösung.


    MFG Andrej.

    Hallo Leute!


    Da ich ja Epoche 4- Bahner bin, interessiert mich, wie lange die OM 12 bei der Deutschen Reichsbahn in der DDR im Einsatz waren.

    Der Hintergrund ist folgender, ich habe mir auch die Startpackung mit der Köf und den drei Güterwagen schon vor ein paar Jahren gekauft.

    Nur sind leider alle Fahrzeuge in der Epoche 3 angesiedelt- das macht sich halt als Epoche 4- Bahner schlecht.

    Nun habe ich schon 2 Wagen umgebaut/ umbeschriftet. Der dritte Wagen, der noch Original ist, ist besagter OM 12.


    Ich weiß von Bildern, dass diese Wagen noch Anfang der achtziger Jahre gelaufen sind, nur würde mich interessieren wie lange sie im Dienst waren.

    Kleiner Zusatz noch, mich interessieren die Güterwagen im eigentlichen Sinne, also nicht die Bahndienstwagen wie Schlackewagen zum Beispiel.

    Das Modell soll wenn dann im Güterzugverband mitlaufen.


    Dann allen einen schönen 1. Mai, Andrej.

    Hallo lieber Mario!


    Ich gehöre auch zu den denjenigen, die diese Woche (gestern) die nächsten Bauteile erhalten haben.

    Das hat sich prächtig überschnitten.

    Auf jeden Fall sehen die Bauteile wieder sehr gut aus, wie gesagt Hut ab.


    Vielen lieben Dank, Andrej.

    Hallo Dietmar!


    Meinen aller größten Respekt haben Torsten und Mario sowieso. So ein Projekt hat viele Facetten, wie konstruiere/ baue ich die einzelnen Bauteile, welche Zulieferer/ Hersteller hole ich mir mit ins Boot, wie stemme ich das finanziell.

    Ich glaube, so einen tiefen Einblick haben wir alle nicht.

    Mir ging es auch nur darum, mal einen Zwischenstand zu bekommen, ich wollte nicht drängeln. Die Beiden haben ja auch noch ein Privatleben/ eine Familie.


    Ich freue mich trotzdem auf meine beiden Loks.

    MFG, Andrej.

    Hallo Leute!


    Kann mal bitte jemand einen Stand geben, wie es im Augenblick überhaupt aussieht?

    Mein letzter Stand ist, dass die Firma, die die Bodenplatten bearbeiten sollte, wohl Schwierigkeiten mit denselben hatte.

    Ich habe auch 2 Loks am Start (im Karton), warte aber ab, bis ich alle Teile zusammen habe und werde dann zur Tat schreiten.


    MFG, Andrej.

    Hallo Arnold!


    Ich bin einige Male von Hof nach Nürnberg mit dem Fiat- Pendolino gefahren. Das war jedes Mal ein schönes Erlebnis, besonders auf den Abschnitten mit den vielen Tunneln.


    Eine ruhige Nacht für alle, Andrej.

    Hallo Peter!


    Die Wagen sehen ja gut aus, auch wenn die ÖBB jetzt nicht unbedingt mein Thema ist.

    Eine Frage hätte ich aber bitte:


    In welcher Technik wurde denn der Wagen gedruckt?

    Ich nehme mal an, dass beim Wagenkasten und bei den Drehgestellen unterschiedliche Verfahren zur Anwendung gekommen sind.


    Beste Grüße, Andrej.

    Hallo Benjamin!


    Und nicht vergessen den Beton immer schön zu nässen, dann bindet er besser ab und wird härter.

    Na dann- Wasser marsch!!!!


    MFG Andrej.

    Hallo Reinhold!


    Auf den von Dir im Beitrag aufgeführten Bildern handelt es sich um ein Umgebindehaus.

    Diese Häuser waren ursprünglich so gebaut, dass man die (vermeintlich) festen Felder zwischen den Balken/ Stielen im Sommer herausnehmen konnte und so ein "Außenwohnzimmer" hatte.

    Dadurch sieht man auch die Fensterstürze nicht. Die auftretenden Kräfte werden vom Umgebinde darüber aufgenommen.

    Das Umgebindehaus ist aber ein regionaler Baustil in der Lausitz (Südbrandenburg/ Sachsen), ähnlich wie das Schwarzwaldhaus.


    Viele Grüße, Andrej.

    Hallo Roland!


    Es ist wahrscheinlich genauso, wie es Null- Problemo beschrieben hat. Du kannst ja im Decoder jeden Funktionsausgang einer bestimmten Funktion im Mapping zuordnen. So kann ich bei ESU zum Beispiel dem Lichtausgang sagen, ob er Dauerlicht haben soll oder ob er blinken oder auch blitzen soll (hier kann man glaube ich sogar noch einstellen ob Einfach-, Doppel- oder Dreifachblitz).

    Um heraus zu bekommen, wie die einzelnen Ausgänge mit welchen Funktionen belegt sind, würde ich den Decoder am Programmer anschließen und ihn als erstes auslesen. Danach kannst Du den Decoder neu programmieren, so wie Du es für richtig hältst.


    Beispiel: Die Beleuchtung der Feuerbüchse hast Du auf Ausgang 3 gelegt, dann ordnest Du dem Geräusch Kohleschaufeln den Ausgang 3 zu und stellst die Funktion auf Flackern.


    Dann ein schönes Wochenende und viele Grüße nach Sachsen, Andrej.

    Hallo Peter!


    Woher möchtest Du die Drehgestelle Y 25 beziehen?

    Diese Drehgestelle wären auf Grund ihrer Verbreitung auch für andere Selbstbauten interessant.


    Ein schönes Wochenende wünscht- Andrej.

    Hallo Leute!


    Ich bin zwar nicht Andreas, aber ich gehe mal davon aus, dass es sich um Spur N handelt.

    Man vergleiche nur die Gleise auf denen die Lok steht.


    Ganz nebenbei dürfte es sich bei der Lok auch um eine N4 vom VEB LKM Babelsberg handeln. Ersichtlich ist das unter anderem an dem Motorvorbau mit 3 seitlichen Klappen, dem Fahrgestell mit Blindwelle und auch dem Führerhaus.

    In diesem Fall war das Original wahrscheinlich auf Elektroantrieb umgebaut- sichtbar an der Kabeltrommel für das Schleppkabel.


    Hier mal noch ein Bild: lkm n4 - Suchen Bilder (bing.com)

    Dann allen ein schönes Wochenende, Andrej.

    Hallo Leute!


    Ich besitze die Lenz KÖF 2 aus der Startpackung. An sich eine schöne kleine Lok, aber was mich total stört ist das Horn.

    Da die KÖF`s bei der DR das Typhon hatten, hier nun meine Frage:


    Lässt sich das Horn durch eine Änderung in eine der CV´s umstellen? Ist also im Decoder auch eine alternative Sounddatei für so ein Typhon hinterlegt?


    Dann allen ein schönes Wochenende, Andrej.

    Hallo Leute!


    Den Chopper II benutze ich seit Jahren und bin sehr zufrieden damit, da man auch in verschiedenen Winkeln abschneiden/ ablängen kann.

    Kleiner Tip, den Chopper gibt es auch bei verschiedenen Ebay- Shops, wenn man einen bestellt, dann gleich Ersatzklingen dazu bestellen. Ich habe zwar noch keine Klinge gewechselt, aber wenn man eine braucht, dann sind sie im Hause.


    Dann allen einen schönen Sonntag, Andrej.

    Hallo Leute!


    Ich hätte noch einmal ein schönes Video mit einer interessanten Brücke in Kurvenlage.

    Überhaupt ist die Strecke sehr kurvenreich mit relativ engen Radien. Sicher auch interessant ist, dass es sich um eine eingleisige Hauptbahn handelt, mit vielen Brücken und Tunnels in sehr interessanter Landschaft. das könnte auch uns Modellbahnern sehr entgegen kommen.


    03.10.2020 unterwegs mit 232 239 - YouTube


    Bei ca. 36:45 kommt eine sehr attraktive Brückenkonstruktion in Sichtweite. Es gibt auch noch andere Brücken mit Gleislage in Kurve- Einfach mal das Filmchen ansehen und wirken lassen.


    Überhaupt ist das Vogtland landschaftlich sehr reizvoll und auch die andere große Bahnlinie von Dresden/ Leipzig nach Hof ist sehr interessant. Auch sie weißt teilweise sehr enge Radien für eine Hauptbahn auf.


    Dann einen guten Start ins Wochenende, Andrej.