Posts by fritz

    Hallo Zusammen,
    Die Beschriftung ist jetzt auch Fertig jetzt kommen die Scheiben dran, da müssen alte CD Hüllen daran glauben.
    Hier wieder ein paar Bilder zur Ansicht.












    Ich hoffe euch gefallen die Bilder.
    Grüße aus OÖ
    Fritz :) :)

    Hallo Gemeinde,
    Meine 2067 ist jetzt schön langsam abgeschlossen, die Lackierung ist soweit fertig bis auf ein paar Kleinigkeiten wie die Lampen ausmalen und die Beschriftung.
    Aber seht selbst, die Bilder sagen mehr als unnötigen Text.







    Der Führerstand fertig zum einbau




    Grüße aus OÖ :)
    Fritz

    Hallo Leute,
    Jetzt habe ich wieder etwas Zeit gehabt für meine 2067 und mich mit den Antrieb beschäftigt.




    Die Blindwellen sind in Eigenregie entstanden,weil es solche leider nicht zu Kaufen gibt sowie die Treibstangen.
    Der Motor mit Getriebe sind vom Udhe.
    Hier noch ein par Bilder










    Die erste Probefahrt und gleich mit zug.


    Grüße aus OÖ
    Fritz :)

    Hallo Landsmann,
    Herzlich Willkommem.
    Es freut mich noch einen Österreicher im Forum zu finden ich wohne in der nähe von Wels,
    Ich gehöre auch zu den Selbstbauer habe aber momentan nicht viel Zeit dazu aber schön langsam wird es wieder.


    Schöne Grüße aus OÖ
    fritz :)

    Hallo Andy,
    Schön dass, ich von deiner Anlage wieder was lese, der Antrieb ist ein guter einfall gefällt mir sehr gut.
    Grüße aus OÖ
    Fritz :)

    Servus Albert,
    Wilkommen in diesen Forum,ich bin auch ein neuling in dieser Spur
    meine Epoche ist die IV-V ich weiß nicht ob du es schon mal gesehen hast von meinen Bau der 2067 ist aber leider noch nicht fertig weil ich keine Werkstatt habe derzeit.
    Ich wünsche dir viele Ideen und viel Spass in diesen Forum
    Schöne Eisige Grüße aus OÖ
    Fritz :)

    Hallo Jürgen, :thumbup: :thumbup:
    Ich schließe mich meinen Kollegen an
    deine Anlage ist ein Traum sehr schön,dass mann mit weing Platz soviel Betrieb bauen kann.
    Nur weiter so!


    Grüße aus OÖ
    fritz :)

    Hallo Matthias,
    Wenn mann keine Vorrichtung hat, kannst du die Achse (Achswelle) auf einen paralellen Klotz auflegen und Fixieren auf der einen Seite den Kurbelzapfen mit einen Winkel genau ausrichten (90°)
    dann die andere Seite Messen (am besten mit einen Messschieber) denn Abstand bis zur Auflagefläche der Achse,von der Achswellenmitte und den Kurbelzapfen auch den Mittelpunkt die beiden Masse vergleichen dann siehst du die Abweichung (Winkel)
    Grüße aus OÖ
    Fritz :)

    Hallo Matthias,
    Ich habe das schon mal bei einer 80er in H0 gehabt,
    meit Tipp überprüfe ob die Kurbelzapfen exakt 90Grad haben da kann es passieren wenn die nicht genau stimmen ,dass sie ecken.
    Gruß aus OÖ
    Fritz :)

    Hallo Eckhard,
    Großese Lob an deiner Arbeit, ist ein sehr schöner Bericht und sehr ausführlich
    Das ist Gebäudebau pur wie mann sich das wünscht.
    Grüße aus OÖ
    Fritz :)

    Ich Wünsche allen mit Familie und ohne, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013.


    Grüße aus OÖ
    Fritz :)