Posts by 94-er

    Ich war am Samstag in Göppingen. Eine sehr gut organisierte Veranstaltung mit einer tollen Mischung von Modellbahn und Vorbildaktivitäten.

    Auch die Firma Lenz war, wenn auch mit einem eher kleinen Messestand vor Ort.

    Anbei ein paar Bilder von dort.

    Mein persönlicher Favorit war die kleine Deutz.

    Auch die Eanos machen einen sehr guten Eindruck.

    Michael

    Die Decoderbeschreibung für die V100 Neuauflagen sind jetzt auf der Lenz Homepage aktualisiert worden.

    Allerdings finde ich keinen Hinweis wo das Bremsgeräusch abgelegt wurde .

    Verbaut wurde nun der micro IS6 von Dietz.

    Der Motorsound hört sich jetzt wirklich gut an !

    Hallo Freunde des Forums,


    ist ja wirklich schon eine ganze Weile her dass ich mich hier melde.


    Ich habe zwischenzeitlich einen kleinen Rückbau vorgenommen in dem ich den Inselbahnsteig entfernt habe. Ich denke es wirkt bei dem kleinen Landbahnhof doch harmonischer wenn es nur den Hausbahnsteig mit dazugehörigem Umsetzgleis gibt. Des weiteren habe ich aus dem ursprünglich vorgesehenen Versorgungsgleis am rechten Rand einen kleinen Fabrikanschluss gemacht um mit Hilfe der Fabrikfassade getarnt in die Kulisse fahren zu können.


    Im Großen und Ganzen bin ich jetzt mit dem Anlagenteil fertig, es fehlen natürlich noch diverse Ausgestaltungsdetails wie Figuren etc.


    Die Planungen für eine Erweiterung sind in Arbeit....

    Leute Leute ....


    man sollte manchmal nicht glauben dass es sich hier um ein Hobby handelt und man unter Gleichgesinnten in einem normalen Umgangston diskutieren kann.


    Lieber Andreas, habe ich Dich persönlich beleidigt oder wo liegt dein Problem ? Ich habe eine ganz sachliche Frage in den Raum gestellt, ob sinnhaft oder sinnlos sei dahingestellt. Fakt ist dass Herr Lenz persönlich diese Ankündigung vorgenommen hat, was ist dann so schlimm einfach mal danach zu fragen warum nichts davon erscheint ?


    Aber wer es in diesem Forum wagt kritische Töne gegenüber der Firma Lenz zu äußern hat schon verloren.


    Thema von meiner Seite beendet !!

    Was ist bei Lenz los ?


    In diesem nun fast zu Ende gehenden Jahr sollten nicht weniger als 4 Lokneuheiten auf den Markt kommen. Neben der 94-er wurden fest angekündigt die 38, die 55 bzw. 56 und zuletzt die 74-er.


    Außer der Baureihe 94, die auch schon seit einiger Zeit nicht lieferbar ist, ist bisher keines der Modelle erschienen. Vielleicht wäre es sinnvoller auf der nächsten Spielwarenmesse in Nürnberg Anfang 2020 nur das anzukündigen was letztlich auch erscheinen wird.


    Michael

    Hallo liebe Spur 0-Kollegen,


    nach langen Überlegungen wie ich ein für mich interessantes Betriebsmotiv bauen kann ist mir ein Gebäudekomplex ins Auge gefallen der von Waller Modellbau angeboten wird. Passender Weise hat Lenz die EO 013-er Wagen mit Zuckerrübenladung im Programm die zusammen mit einer Köf oder V60 schöne Möglichkeiten bieten würden.


    Es handelt sich hierbei um eine "Zuckerfabrik" die von den Abmessungen meinen Segmentkästen die bereits zusammengebaut wurden sehr entgegen kommt. Ich habe insgesamt im sichtbaren Bereich 5,50 Meter in der Länge zur Verfügung. Die Segmente haben eine Tiefe von 50 cm. Am Ende der sichtbaren Anlage kann ich dann einen Fiddleyard mit einer Länge von ca. 2 Metern anhängen.


    Meine Idee ist es an ein Kopfende die Fabrik zu bauen was mich eine Länge von 1,20 Metern kosten würde. Nun meine Frage an Euch wie ich den verbleibenden Teil der Anlage sinnvoll und betriebstechnisch interessant ausgestalten könnte. Ich hatte eventuell daran gedacht einen kleinen Haltepunkt mit zu integrieren an dem der Schienenbus die "Arbeiter" der Fabrik absetzen kann. Ansonsten ist Personenverkehr nicht vorgesehen, mir geht es vorrangig um intensiven Rangierbetrieb.


    Für Vorschläge von Eurer Seite wäre ich dankbar um Fehler in der Bauphase zu vermeiden. Anbei noch ein Bild der Fabrik wie sie zusammengebaut ausschaut.


    Gruß, Michael