Posts by Lejonthal

    Hallo zusammen,


    moba-tom hatte vor ein paar Tagen in seinem Thread eine grossartige Blende gezeigt und mich daran erinnert, dass ich das Thema "Blende oben" bei Lejonthal seit vielen Monaten erfolgreich vor mir herschiebe. Es war Freitag, und der Baumarkt meines Vertrauens hatte das gewünschte Holz auf Lager.


    Und hier ist das vorläufige Ergebnis:



    Ich HASSE grossflächige Malerarbeiten. Das erklärt in diesem Fall das beständige Prokrastinieren. Wie man sieht, hat die Farbe nicht gereicht, demnächst kommt Nachschub. Ausserdem durfte ich den Kater nicht mit der Leiter stören. Schlafende Katzen stört man nicht, so sind die Regeln. Aber es sieht schon recht gut aus.


    Die Unterkante der Blende stösst genau nicht an meinen Kopf, passt also. Es ist immer wieder erstaunlich, was für eine Unterschied diese Art von Beleuchtung macht, klasse.

    Hallo Robert,


    danke Dir, nein, das kommt im Foto etwas ungenau rüber und ist nicht beabsichtigt. Ich habe die Gute lediglich bemalt und dann mit Wash bearbeitet.


    Aber beim Thema Zombies liegst Du richtig... 😉



    🧟‍♂️

    Hallo Thomas,


    nicht nur, dass es klasse aussieht, nein, ich hatte Deinen Post gestern gesehen und mich daran erinnert, dass ich, was meine Blende betrifft, schon seit vielen Monaten prokrastiniere. Aber sowas von 🤦‍♂️


    Also zog ich gestern noch los, um mir Materialien zu beschaffen und habe heute angefangen, die Blende fertig zu bauen, kein Scheiss.


    Danke dafür 😉

    Hallo zusammen,


    zu einem ordentlichem Friedhof gehört Nebel, so sind die Regeln 🤷.


    Die Bilder sind nicht neu, ich hatte sie schon im Video dazu verwendet, aber ich habe sie nochmal etwas bearbeitet. Just for the hell of it, wie es so wunderbar treffend im Englischen heisst. Oder auch: einfach so.













    Was dort in der Kapelle zwischen den Herren besprochen wurde, das darf und soll sich jeder selbst ausmalen.


    Eigentlich hatte ich den Friedhof nur geplant und gebaut, damit ich ein Grab meiner Eltern (beide auf See bestattet) errichten konnte, um ab und zu ein paar Dinge mit ihnen zu besprechen. Ein normaler Friedhof eben. Aber dann hatte ich noch Ideen...


    Meine Eltern würden es nicht nur verstehen, sie würden herzlich lachen. Und das freut mich umso mehr.

    Guten Tag,


    und hier kommt noch eine kleine Bastelei. Ein Zuschauer hatte die gute Idee, am Haltepunkt Dahlwinkel einen Fahrradständer aufzustellen. Bei solch kleinen "Projekten" versuche ich natürlich immer Reste zu verwerten. In meiner Plastik-Reste-Kleinteile-Kiste war nix zu holen, aber in meiner Metall-Reste-Kleinteile-Kiste wurde ich fündig:



    Ich weiss, die Lötkünstler hier lächeln wahrscheinlich jetzt eher mitleidig, (und ich bin deswegen keinesfalls sauer ;) ), aber mir hat's Spass gemacht. Jetzt noch ab in die Lackiererei und dann natürlich in die Patiniererei, und dann ist es fertig :)


    Schönes kleines Detail kombiniert mit enorm viel Bastelspass, Modellbauerherz, was willste mehr?

    Hallo zusammen,


    zwischendurch habe ich die von fredduck entwickelte (danke dafür, Andreas!) und bei Petau erhältliche Rangierkupplung für die Köf II gebaut. Der Bau war für mich durchaus anspruchsvoll, aber wenn es dann läuft, wie es laufen soll, ist es halt klasse.


    Andreas hatte in seinem Thread zu dem Thema auf die zwei unterschiedlichen Kupplungen der Lenz'schen Köf II hingewiesen. Meine Lok hat die Artikelnummer 40151-01. Damit war klar, ich musste ein Gewicht an der Lenz-Kupplung anbringen. Andreas hatte dafür ein Messingstück vorgeschlagen, das angestiftet wird. Ich habe es mir einfacher gemacht, aber das Prinzip ist natürlich gleich. Das Messinggewicht ist so breit, dass man es von unten sicher im "Kupplungsrest" einklemmen kann. Den notwendigen Haken für die Wippe habe ich direkt an das Gewicht gelötet. Funktioniert alles prima.




    Hallo zusammen,


    jetzt gibt es dazu auch ein Video:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Der Sound ist ab ca. 11:00 zu hören.

    Hallo zusammen,


    sie läuft geschmeidig und speichert ordentlich Energie. Der Sound ist von YouChoos und schlicht gigantisch. So habe ich die loco im UK erlebt und in Erinnerung. F2 (Active Brake) ist der Kracher allerdings auch verdammt gewöhnungsbedürftig (hit the brakes, baby! 😀).


    Ein 37mm Visaton Lautsprecher passt, den Korpus dafür habe ich an den vorhandenen Platz angepasst und entsprechend gebaut, Bässe satt, wenn man das bei so einem Lautsprecher sagen kann 😊, grandios.


    Ich werde die loco und das tuning demnächst in einem Video vorstellen.


    Danke nochmal für die Tips und vor allem vielen Dank an blackmoor_vale für die fabelhafte Hilfe.



    Jetzt muss ich nur noch die Kabel aufräumen und den Decoder mit Isoband einkleiden, und feddich.

    Guten Tag,


    ich versinke mal wieder in Details 🤷




    Beim Bau des Schrankenpostens hatte ich noch scherzhaft gesagt, einen Lichtschalter könnte man bauen.


    Was kommt als nächstes, Steckdosen? 🤦


    Aber, und ich darf mal zitieren*:

    Asterix: "Hör doch mit dem Helmspiel auf. Das wird ja langsam lächerlich."

    Obelix: "Warum? Das schadet doch niemandem."


    Also bitte 😊


    *Asterix als Gladiator, Seite 34

    Ich haben das gehort von ein handelar die auf jede modellspur messe in Houten Niederlanden platz find ein stand has. Nicht allein die ware von Tisch aber auch geld wurde geklaut aus der Kasse von die Handelar als ihr oder sie nicht dar is um ein Kofee oder ei thee zu halen fur das die messe anfangt.


    und das find all viele jahren platz in die Niederlanden aber es sind auh leute aus die Rumanien oder andere osteuropatische lander die auf modellspur messe komme um dar klauen. . Diese leute sind lid von ein Bende.


    Kurz einen Kaffee holen und die Kasse am Stand lassen, ganz gross... 🤦 Sollte das jemand wirklich machen, dann ist demjenigen nicht zu helfen. Das ist dumm und naiv.


    Jo, is klar, Banden aus "Rumänien und anderen osteuropäischen Ländern" organisieren sich einmal im Jahr im Februar und gehen dann auf grosse Diebstahltour in Gießen. Ernsthaft?


    Den Stand unbeaufsichtigt lassen ist natürlich ein Kardinalfehler. Standnachbarn, hallo? Man spricht sich ab und unterstützt sich gegenseitig, kein Problem. Die berüchtigten Rumänen müssen für alles herhalten, aber nochmal, Gelegenheit...

    Hallo zusammen,


    ein Schaukasten für außen, so heissen die Teile, oder?


    Ich fing an mit einem passendem Fensterrahmen, den ich noch hatte, der Rest sind Holzreste aus der gleichnamigen Kiste.




    Im zweiten Schritt habe ich alles zusammengeklebt und einige Aushänge vorbereitet. Die Glasscheibe ist natürlich aus Plastik. Die Scharniere sind kleine Drahtstücke, die ich bemalt habe.



    Das Schloss habe ich mit Farbe angedeutet. Sehr klein in "silber", noch kleiner ein Punkt in schwarz.



    Und fertig ist der Schaukasten.



    Die Aushänge sind übrigens alle Ausdrucke von Speisekarten diverser Restaurants ^^ Ich hatte im Internet nur etwas gesucht, was auch farblich etwas zu bieten hat und in der Grösse passt, Speisekarte, perfekt. Wenn ich mich recht erinnere, ist eines italienisch, eines asiatisch und eins türkisch :) Die deutschen Speisekarten waren alle langweilig gestaltet.


    Schöne kleine Bastelei für zwischendurch finde ich.

    Hallo zusammen,


    auf jeder Messe wird geklaut. Das war vor Jahrzehnten schon so, und das wird immer so sein. Meine erste Messe als Aussteller fand 1997 statt, (da wurde geklaut), meine letzte im September 2023 (da wurde auch geklaut, bei Nachbarn). Es ist müssig, sich darüber aufzuregen. Viel wichtiger sind Vorkehrungen. Wenn ich das richtig verstehe, war am Samstag ordentlich viel los. Na da freut sich natürlich jeder potentielle Dieb. Wir haben denke ich alle schon mit ein paar Kleinigkeiten in der Hand und bereit zu bezahlen vor einem Stand gewartet, weil viel los war. Das wäre dann ein nette Gelegenheit, um eben nicht zu bezahlen.


    Neueste technische Vorkehrungen sind alle wunderbar, aber manchmal reicht es schon "altmodisch" vorzubeugen. Teure Objekte immer in Sichtweise/Griffweite oder in Vitrinen aufbewahren, zu Stosszeiten beobachtet wenn möglich jemand vom Standpersonal im Hintergrund alle Besucher und den Verkehr vor dem Stand. Und dieser Jemand lässt sich niemals ablenken. Gießen ist würde ich sagen nicht gross oder wichtig genug für professionellen Diebstahl (einer macht Krach und lenkt ab, der andere sackt ein), aber es nun mal die Gelegenheit, die den Dieb macht oder ihn anspornt.


    Ich habe schon häufig in Gießen bei einigen Ständen gedacht, Jungs und Mädels, das ist echt riskant, wir ihr die Ware präsentiert. Aber ich bin eben auch gebranntes Kind und hab schon selbst Produkte wieder buchstäblich aus der Hand gerissen (kein Scheiss).


    Ja, es ist "nur" eine Modellbahnmesse (im Gegensatz zu wirklich grossen Messen), aber wir reden hier über eine Menge Geld, und es wäre nicht klug, über vorbeugende Massnahmen nicht zumindest nachzudenken.


    Nochmal, auf jeder Messe wird geklaut. Und wer denkt, das passiert erst in neuester Zeit, nein, das tut es nicht. Das fängt natürlich schon beim Aufbau an, auch da wird geklaut. Messen sind keine heile Welt.

    Hallo zusammen,


    Bauer Fritze Döpper kutschiert Brennholz auf seinem Hela herum:



    Die Figur ist von jaffa, nennt sich "Enzo auf Achse". Alle Fahrzeuge auf meiner Anlage, die "fahren", haben oder bekommen Figuren. Sieht sonst komisch aus finde ich. Der gute Enzo ist von Jürgen wirklich clever gestaltet worden. Man kann alle Gliedmaßen prima anpassen. Die Beine habe ich leicht gekürzt, der linke Arm war zu weit oben, also habe ich amputiert und mit 2-Kompi-Kleber wieder passend angenäht. Die Hände habe ich passend gedreht und dann auch geklebt.



    Der Anhänger ist von RonnyR. Schöne Details, prima Modell, ich habe ihn nur leicht getunt. Die Ackerschiene hat eine Kugelkupplung bekommen. Ist zwar nicht in der Mitte, aber das ist Fritze Döpper komplett piepe (kann ich verstehen). Der Trecker hat kein Kennzeichen, aber ich will's mal so sagen: Ich habe auf einem Bauernhof vor Jahrzehnten als kleiner Bengel das Fahren auf einem alten Hanomag Trecker gelernt. Und der Trecker hatte schon damals seit Jahren keine Zulassung mehr gesehen, und natürlich fuhr der Bauer ihn trotzdem auf Nebenstrassen herum.


    Ich wohne auf dem Land, und einige Dinge haben sich nicht verändert ;)


    PS: Fritze Döpper hat ja wohl sowas von 'nen dicken Pulli an, Mann :)

    Kann mir mal jemand verraten, wieso ich erstens Lurch gekauft habe* und zweitens, wo ich ihn auf die Anlage packen soll?


    🤦‍♂️🤷



    Ich muss echt aufhören mit diesem Quatschkrams... 😂**


    Ab morgen wird nur noch vorbildgerecht gebaut, und dann ist Schluss mit diesen Albernheiten!***


    * Ich bin natürlich grosser Fan von Chas Addams

    ** Niemals

    *** Kann Spuren von Unwahrheiten enthalten

    Hallo,


    Ornithologie, zweiter Teil:



    Herausfordernd, das steht mal fest. Der Schnabel des Mäusebussards hat oben einen kleine gelbe Stelle, und das Gefieder ist braun/grau/weiss.



    Die Augen sind nicht einfach zu malen, schwarz mit einer leicht orangen Umrandung. Tolle Tiere, ich sehe sie hier auf dem Land praktisch jeden Tag.



    So, und jetzt ist Schluss mit birding, hier geht's schließlich um die Eisenbahn 🦅 😄