Posts by Oliver K.

    Hallo Forum,


    Andreas Krug hat mich gebeten, in seinem Namen zum Tag der offenen Tür am kommenden Samstag einzuladen.


    Vielleicht sieht man sich dort, ich werde da sein.


    Schöne Grüße vom Oliver.

    Hallo Forum,


    es gab zuletzt Probleme mit der Servoansteuerung bei ESU XL-V5-Decodern in Verbindung mit manchen Zentralen, speziell LENZ und ROCO/ Lokmaus.


    Das Problem wurde analysiert, und die Lösung besteht in einer geänderten Firmware des Decoders.


    Die Firmware ist enthalten in der Lokprogrammer-Version V5.0.17, der Status wurde geändert von "beta" auf "release", das ist jetzt also die offizielle Version.


    http://www.esu.eu/download/software/lokprogrammer/


    Um die neue Firmware aufzuspielen muss der Decoder einmal eingelesen werden, danach das CV-Set zurückgeschrieben werden.


    Die Software erkennt den alten Firmwarestand und aktualiert den Decoder vor dem Schreiben der CVs.


    Dabei ist wichtig, die Lok/ den Decoder nicht vom Programmer zu trennen.


    Auch bitte nur mit dem Decoder auf dem Testboard oder der Lok auf einem sauberen Gleis, KEINE Rollenprüfstände nutzen!


    Schöne Grüße vom Oliver.

    Leider muss "Modellbahn am Wasserturm" abgesagt werden (KM1)

    Schöne Grüße vom Oliver.

    Hallo Klaus,


    die Beschreibung des Programmpunktes "Stammtisch" lautet:


    Quote

    19:00 Uhr: Modellbahner-Stammtisch und Grillabend, bei schönem Wetter im Innenhof des E-Parks mit Modell-Dampf


    Aus den letzten Jahren kann ich berichten von gemütlichem, entspanntem Beisammensein, mit leckerem Essen und Getränken, und auch der Möglichkeit, neue Muster näher betrachten zu können.

    Unter dem link https://www.km-1.de/Galerie/GalerieKM1Hausmesse2019/ finden sich Bilder von der Hausmesse im letzten Winter, im September sitzen wir aber hoffentlich draussen ...


    Schöne Grüße vom Oliver.

    Moin,

    sind im ESU-Ludmilla-setup Bremsstrecken aktiviert?

    Falls ja, würde ich die mal alle testweise deaktivieren.

    Licht und Sound an, aber Lok fährt nicht - das spricht für ein solches Problem im Gleissignal, das kann auch durch elektrische Bauteile in der Lok hervorgerufen werden.

    Die Ludmillen in 1:32 hatten solche Ausfälle meines Wissens nach nicht, da gab es hauptsächlich Probleme mit zu schwachen Federn der Pilzkontakte, diese Federn glühten schnell aus und federten dann gar nicht mehr.


    Schöne Grüße vom Oliver.

    Moin, das wird hier etwas schräg verkürzt ...


    Fine Models hat die Kiss Modellbahnen Deutschland übernommen, nicht die Kiss Modellbahnen Schweiz.
    Letztere wird von Schweizer Investoren geführt werden.


    Die Presseerklärung differenziert da sehr wohl, man muss es halt auch so lesen wollen ...


    Schöne Grüße vom Oliver.


    Guten Abend,
    die Messe Gießen musste ja leider auch verschoben werden, die Ankündigung der V90/ BR290 ist dennoch erfolgt:
    https://km-1.de/html/v90_s0.html




    Direkt bestellbar, mit vergünstigtem Vorbestellpreis bis einschließlich 31.12.2020

    Schöne Grüße vom Oliver.



    PS: der Vorbestellpreis der BR44 wurde wegen der Pandemiebedingten Verzögerung verlängert bis zum 17.05.2020

    Es gibt Neuigkeiten bezüglich der diesjährigen Intermodellbau-Messe in Dortmund:


    Schöne Grüße vom Oliver.

    Hallo Axel,


    hast Du es mit der Hauptgleisprogrammierung (PoM, Programming in the Main) versucht?
    Danach den Speicher leergefahren, damit die Elektronik wirklich neu startet?


    Oftmals liegt es daran, dass das nicht beachtet wurde, wenn Probleme bei der SUSI-Programmierung auftreten.


    Schöne Grüße vom Oliver.

    Hallo Husbert,


    das ist die Seite des Spur0-Modells, nur der Link verweist auf die Galerie des Spur1-Modells, damit man sehen kann, wie der Wagen werden wird.


    Schöne Grüße vom Oliver.

    Woher ich das weiß? Ich kann lesen, was KM1 veröffentlicht und scheue nicht die Arbeit, auf der KM1-Homepage etwas zu recherchieren. Ein klein wenig Nachdenken muss ich natürlich auch. Das könnte jeder von Euch auch, doch die meisten hier scheinen vor lauter Freude trunken dazu nicht mehr in der Lage oder Willens zu sein. Oder keine Zeit dafür zu haben, weil sie lieber anderen ans Bein pinkeln.

    Hallo Gert,
    Es ist durchaus üblich, dass in Foren gelesen, gedacht und spekuliert wird.
    Aber die eigenen Schlussfolgerungen aus zusammengelesenen Informationen als der Weisheit letzter Schluß darzustellen, geht vielleicht ein wenig über das Ziel hinaus?
    Es sei denn, das Ziel ist die eigene Agenda, welche verbreitet werden soll.
    Auch werden die Behauptungen nicht schlüssiger durch lange Texte oder regelmäßige Wiederholung in mehreren Beiträgen. Es bleibt reine Spekulation.
    Schöne Grüße vom Oliver.

    Hallo Hannes,
    dass die Verkündigung der Absage der 85er erst nach Bekanntgabe des Einstiegs von KM-1 in die Spur0 erfolgte, liegt in der Verantwortung von KM-1?
    Und soo überraschend kam die Ankündigung der 44er wohl auch nicht für den Hersteller, der sie jetzt wieder abgesagt hat.
    Aber es wurde vielleicht politisch nicht ungeschickt gelöst?


    Schöne Grüße vom Oliver.


    Moderation: Full Quote entfernt. Die Lesbarkeit leidet sehr.

    Aber ganz unabhängig von meinen persönlichen Vorlieben hätte ich mich auch für die Firma Lenz gefreut, wenn es bereits im Vorfeld Absprachen über zukünftige Modelle gegeben hätte und Lenz sich jetzt nicht gezwungen sähe, diese verantwortungsvolle Entscheidung trotz intensiver Vorbereitungsarbeiten (die mit Sicherheit auch Geld gekostet haben) gehen zu müssen. Schade, dass es ausgerechnet Lenz als Vorreiter für eine bezahlbare Spur 0 trifft...


    Hallo Frank,
    woher kommt die Gewissheit, dass es nicht im Vorfeld Absprachen gegeben hatte?
    Was ist Aktion, was ist Reaktion, was ist Politik?
    Wer der hier Teilnehmenden hat da gesicherte Erkenntnisse?
    Schöne Grüße vom Oliver.

    Dieses war der komplette Text, als Antwort eines Vorwurfs eines Spur0-Herstellers: