Posts by Franke

    Grüß Gott Herr Alfred,


    es gibt ein paar Leute mehr, als man so denkt, die sich für die moderne Bahn in unserem Lieblingsmaßstab interessieren.

    Ich finde die Modell sehr gut und würde gerne ergänzend etwas über das Zuschneiden und "Verschweissen" erfahren.


    Leider hat sich MTH mit seinen Elektronikkomponenten in den Lokomotiven damals etwas verrandt.


    Fröhliche Weihnachten !


    Reiner

    Guten Tag.


    Auch sehr eindrücklich sind die Transporte auf Meterspur in Tunesien.


    Die SNCFT hat sich da neue Lokomotiven aus den USA für den Phosphattransport gekauft:

    http://www.sncft.com.tn/Fr/actualites_7_16_D34


    Es handelt sich um 20 EMD Type GT42AC. Da die inzwischen auch z.B. in Peru rumfahren, ist das für Meterspur eine sehr interessanter Loktyp.

    Die Daten sind sehr beeindruckend:

    http://s7d2.scene7.com/is/content/Caterpillar/C10669504


    Auch die Wagen sind vollbahnmäßig:

    http://www.sncft.com.tn/Fr/med…ue_47_108#!prettyPhoto/0/


    Leider ist derzeit das Geschäft sehr defizitär.


    Ich fände das ziemlich ulkig und interessant, wenn auf einem Anlage ein Harzbahnzug, der tunesische Phosphatzug, ein paar Schweizer Züge, ein Peruanischer Touristenzug und ein paar FEVE-Züge rumdüsen würden.


    Ich hatte schon auf den einschlägigen Seiten amerikanischer Hersteller nachgeschaut, leider gibt es das Gehäuse nicht mal so ähnlich.


    Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär, ......


    Reiner

    Guten Abend,


    sicherlich bleibt die Terminwahl dem Veranstalter vorbehalten, er und die Aussteller haben in dieser Situation immer ein gewisses Risiko.


    Nach allem, was man weiß, ist es eher eine Winterkrankheit (feucht, kühl, keine Sonne). Ob das dann so passend ist, das im frühen Frühjahr 2021 zu veranstalten?


    Freundliche Grüße


    Reiner

    Guten Abend,


    weil diese Modelle sehr schön sind und ich schon mit dem Orginal gereist bin, wollte ich dieser Tage die Vierachser in 0m bestellen. Ich habe von Herrn Elissalt von Aubertrain die Information bekommen, dass die Modelle noch nicht vollständig fertiggestellt sind. Der angegebene Preis sei daher indicatif und zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fixiert. Er geht von einer Auslieferung im September aus. Er wird dann über die Lieferfähigkeit und den Preis informieren.


    Freundlicher Gruß


    Franke

    Guten Abend,


    ich hatte mich ja als Beginner im Spur 0m-Thema, aber auch als Anhänger der 0n3-Kadee-Kupplung zu erkennen gegeben.


    Mir war nicht bewusst, dass das Kupplungsthema so vielfältig ist, weil ich wegen der großzügigen Verwendung der Klauenkupplung im Orginal nicht daran dachte, dass der mitteleuropäische Raum mit Lust seine Kleinstaaterei im Orginal und im Modell pflegt.


    Überall sieht man diese Klauenkupplung, in Europa hat sie z.B. die FEVE mindestens im Güterverkehr, die Bahnen auf 1067mm (südliches Afrika, Japan, das ist ja fast Meterspur), die Bahnen in den Anden, in Nordamerika. Überall hüpft diese Kupplung vertraut aus den Bildern und zumindest mir ging es so, ich empfand sie daher auch für die Modellbahn als logisch.


    Dankenswerter Weise hatte ein Schmalspurexperte Kontakt zu dem Kupplungsthema mit mir aufgenommen, dessen Facebook-Auftritt kann der geneigte Betrachter sehr schöne Umbaubeispiele aller möglicher Fahrzeuge auf die Kadee-Kupplung entnehmen.
    Das ist für mich sehr brauchbar, weil ich nun die Schritte nachvollziehen und den Aufwand für die FAMA-Roco-Erzeugnisse für das Thema Kupplungen als machbar abschätzen kann. Da lohnt sich schon fast die Serienproduktion für die Wagenanpassung. (Also: Danke in den aus hiesiger Sicht hohen Norden!)


    Das schöne am Hobby ist ja, dass jeder nach seiner Facon selig werden kann. So kann ich (was ich mir auch für das Orginal wünschte) eben für "meine" Bahn diese Mittelpufferkupplung zum Einsatz bringen.
    (Wobei, die ZT-Trichterkupplung gefällt schon auch.)


    Freundliche Grüße und gut gehen lassen!


    Reiner

    Guten Abend,


    ich bin der Auffassung, dass BEMO den Standard mit der Kadee-Kupplung gesetzt hat. Das geht schon Richtung Großserie.


    Die Protagonisten wären zumindest in 0m gut beraten, darauf einzugehen. Ich finde es toll, eine richtig moderne Kupplung an der Schmalspurbahn. Damit kann man ohne Probleme Züge bilden, an Straßenbahnen Beiwagen und Güterage anhängen und trennen, es ist einfach eine coole Sache.


    Wie bringe ich jetzt an meine FAMA-Teile eine Kadee-Kupplung?


    Freundliche Grüße von einem bisher stillen Mitleser


    Reiner