Posts by Waldemar

    Herzlich Willkommen Elvis,


    herzlichen Dank für Deine ausführliche Vorstellung.
    Ich habe mir den Schrebergarten auf Deiner Homepage angeschaut - allerliebst - toll dass Du auch Deine Bezugsquellen alle auflistest.


    Auch hier im Forum gibt es Landschaftskünstler - das hast Du bestimmt schon gesehen. Ich bin keiner - ich lege lieber Gleise und rangiere gerne.


    Bin gespannt wie es bei Dir weitergeht - auf jeden Fall viel Vergnügen in Spur 0


    wünscht Dir


    Waldemar

    Hallo Miteinander,


    zur Meinungsbildung:


    Ich benötige weder Zylinder- noch Schornsteindampf.


    Wichtiger sind mir die Funktionalität - vor allem ein leiser und gleichmäßiger Lauf der Maschine.
    Wenn der Sound dann so ist wie bei der 64 er, bin ich zufrieden.


    Ich bin gespannt und freue mich auf die 50 er.


    Grüße


    Waldemar

    Guten Morgen Johannes,


    herzlich willkommen.


    In Deinem ersten Artikel habe ich den Sinn einer "Holzrennbahn" nicht verstanden. Wie muss ich mir denn das vorstellen. So was ähnliches wie die Briobahn - mit der Du ja sicher auch gespielt hast?
    Wenn Du die Suchfunktion nutzt dann solltest Du doch den ein oder anderen Artikel finden der Dir weiterhilft.


    Ansonsten helfen meist direkt gestellte Fragen zu einem bestimmten Problem zu einem guten Ergebnis -


    Bis später


    Waldemar

    Herzlich Willkommen Holger,


    Ton und Inhalt Deiner Vorstellung gefallen mir sehr gut.
    Auch ich habe zuerst einmal provisorisch die Gleise verlegt und bin darauf gefahren und habe dabei die "Liebe" zur Spur 0 vertieft.
    Ich wünsche Dir weiterhin Entspannung und Freude beim Aufbau Deiner "Spur Null Welt".
    Natürlich freue ich mich auch auf eine weitere Beteiligung von Dir hier im Forum.


    Alles Gute wünscht Dir


    Waldemar

    Guten Morgen Jan,


    danke für Deine ausführliche Vorstellung.
    Viel Erfolg und Freude bei Deiner Umsetzung Deiner Vorstellungen.
    Einen gesegneten Sonntag


    wünscht Dir
    Waldemar

    Guten Tag miteinander,


    auch bei mir ist ein Paket eingetroffen.
    Alles war dabei zum Zusammenbauen und nichts war defekt - prima Endkontrolle!
    Nach 15 Minuten hing der erste Wagen darin und ich konnte bequem und sicher die Räder vom Anlagenbetrieb reinigen und abölen; dabei kann ich sogar meine Hand gut auf der Konstruktion abstützen und dadurch genau dosieren.
    Herzlichen Dank für Deine Konstruktion - Wolfgang - und das Du sie auch Anderen zur Verfügung stellst.


    Waldemar

    Hallo Martin,


    meine ersten Ideen mit Spur 0 habe ich alle in AnyRail gezeichnet. Das hat mir geholfen die Dimensionen kennenzulernen.
    Als ich dann mit den Lenzgleisen in die Praxis gegangen bin - war es doch nochmal etwas anderes. Zum Beispiel mußt Du ja bei Lenz hinter einer Abzweigweiche (hinter dem Abzweiggleis) ein kurzes Stück gerades Gleis einplanen, bevor Du die nächste Weiche einlegst, ansonsten stößt der Weichenantrieb an. Das Programm legt Weiche an Weiche und ich habe keine Möglichkeit gefunden das zu ändern.
    Wie Du bin ich auf weitere Meinungen gespannt - Danke dass Du das Thema angestoßen hast.


    Gruß
    Waldemar

    Herzlich Willkommen Hans,


    ich bin immer wieder begeistert wenn jemand wie Du ein konkretes Vorbild aus seiner Umgebung findet und dann nachbaut.
    Viel Erfolg dabei und natürlich Freude daran.


    Bis dann


    Waldemar

    Guten Morgen Thorsten,


    herzlich willkommen.
    Ich möchte mich meinem Vorredner Georg anschließen - das onlinemagazin war für mich die erste Infoquelle als ich mich mit einem Einstieg in Spur 0 auseinandergesetzt habe.
    Es hat mir sehr geholfen und ich sage herzlich Danke für das Engagement.


    Alles Gute


    Waldemar

    Danke Michael für Deine Antwort.
    Du siehst ich habe nicht alles richtig erkannt!
    Wenn der linke Anlagenschenkel nur eine Anbindung hat, dann würde ich die Stecken zum linken und mittleren Schenkel getrennt aus dem Bahnhof rechts führen, dann hast Du auch ein Stück Strecke ohne Weiche zwischen Bahnhof 1 + 2


    Eventuell könnte die hintere Strecke eine Stück steigen und das wäre ein Gewinn für s Auge.
    Gruß Waldemar

    Hallo Michael,


    ich schaue mir gerne Gleispläne an und bei Deinem sehe ich viele Gleise!
    Oben rechts gibt es drei ins "Leere" laufende Gleise - da ist die Drehscheibe?
    Rechts hast Du einen Abzweigbahnhof - von dem Du in eine Ringstrecke fahren kannst und dann über den anderen Keller durch ein kleines Industriegebiet ( linker Schenkel ) wieder in den Bahnhof kommst ?
    In der Mitte ein Sackbahnhof dessen Strecke in den Abzweigbahnhof führt?


    Auf jeden Fall hast Du viel Strecke zum Fahren und Rangieren.
    Wenn ich was falsch gesehen habe - bitte korregiere mich.


    Gruß Waldemar