Posts by Escaton

    Hallo zusammen,


    Ich habe die Suche schon mit allen möglichen Begriffen gefüttert, habe aber nichts gefunden...


    Ich bin mir ziemlich sicher hier im Forum einen Umbaubericht Preußischer Dreiachser in EP1 K.P.E.V. gesehen zu haben. Ich glaube es ging auch um die Gasbeleuchtung etc.


    Hat jemand eine Idee wo der Bericht war? Wenn nein, hat sowas schon jemand gemacht? Ich wäre für Hinweise dankbar:-)


    Danke euch :)


    Grüße,

    Manuel

    Hallo zusammen,


    Auch von mir ein großes Lob für die Veranstaltung. Durch die großzügige Gestaltung gab es kaum Gedränge. Anlagen und Hersteller waren zahlreich vorhanden, Besucher meines Erachtens auch. Gemessen an der Stimmung im Forum deutlich mehr als ich erwartet hatte :) :thumbup:


    Auch einige Bekannte aus der Szene und vom Stammtisch habe ich getroffen, so langsam kennt man hier und da doch jemanden :)


    Ich habe einige Anregungen und Informationen mitnehmen können, letztlich hatte ich dann auch schwer zu tragen.


    Vielen Dank an die Modellbahnfreunde aus Weinheim, wo meine Errungenschaft dann gleich Probefahren durfte :)



    Grüße,

    Manuel

    Guten Morgen,


    was sehen meine verträumte Augen da... :love:


    Um es mit den Worten eines berühmten Philosophen zu sagen...:


    Thema wird auf jeden Fall aboniert, bin gespannt auf weitere Informationen und die Gestaltung+Preise der unterschiedlichen Versionen.


    Grüße,

    Manuel

    Guten Abend :)


    Bei mir wäre die Frage nach Modellen bisweilen ignorierter Epochen. Insbesondere in Epoche 1 ist von der Stange nichts zu bekommen.


    Kein Bedarf wird oft genannt- wie der aber erfasst wird, erschließt sich mir nicht.


    Bei Lenz zB hat es einige Modelle im Portfolio, die ihre Grundlage zu Zeiten der Preußen hatten: T3, BR 38, BR55, Preußische Dreiachser und viele mehr. Der Aufwand sollte nicht in unermessliche gehen, die Modelle in EP1 zu bringen.


    Möglichkeiten gibt es heute viele: Wie wäre es mit Crowdfunding-Modellen? Wenn eine definierte Zahl verbindlicher Vorbestellungen da ist, wird produziert. Edition-Modelle sind ja ein kleiner Schritt in diese Richtung.


    In dem Zusammenhang würde mich auch interessieren, wie groß der Anteil EP1 zum Beispiel bei den Vorbestellungen der T9³ bei KM1 ist? Und: Was soll ich laut KM1 eigentlich daran hängen?


    So ein paar Preußen von Lenz wären schon Zucker...


    Grüße,

    Manuel Görzel


    Guten Morgen,


    vielleicht haben die Ringe bei mir einfach gefehlt. Ist ja kein Drama... :/


    Ja die Idee war aus der Not geboren und hat erfreulicherweise gut funktioniert :thumbup: Das zusammenlöten der Ringe wird noch spaßig, aber so wie du es schreibst macht es wohl Sinn... Hatte gehofft darauf verzichten zu können :D Hatte gehofft sie beweglich halten zu können, aber das wird vermutlich spätestens beim Lackieren ohnehin hinfällig, oder?


    Grüße,

    Manuel

    Guten Abend zusammen :)


    Bei mir liegt zur Zeit ein (Linden) SSK Köln von Spur0Tuning auf dem Arbeitstisch. Es ist das Erste fahrbare Material, was ich zusammenbauen möchte :) Praktischer Weise war der Rahmen relativ weit fortgeschritten als ich ihn bekommen habe, so dass ich mich vornehmlich um die Anbauteile und das Fahrgestell kümmern kann.


    Am Rahmen mussten noch die Schrauben für die Drehgestell-Befestigung verlötet werden, außerdem ein Verstärkungs-Träger zur Pufferbohle. Anschließend sind die Rungen und Binderinghalter zu verlöten- da wirds dann ganz schön fummelig =O



    Wo ich mir nicht ganz sicher war, waren die eigentlichen Ringe. Die habe ich im Bausatz nicht gefunden, evtl. müssen sie aus einer Kette gewonnen werden. Aber ich wollte jetzt nicht riskieren die kurz zu machen und am Ende brauche ich sie evtl. noch. Aus vorhandenem 0,5mm Neusilberdraht konnte ich mir Ringe biegen, und die gefallen mir garnicht mal so schlecht :)



    Ich bin gespannt wie ich weiter vorran komme, die Drehgestelle werden sicher spannend, und die spätere Lackierung erst...


    Aber genug für Heute, jetzt gehts ins Bett :sleeping:


    Grüße,

    Manuel

    Hallo zusammen,


    nachdem ich letzte Woche einen größeren Posten Gleise und Weichen erwerben konnte, konnte ich Heute endlich ein Wenig "Teppichbahnen" - das Wetter war eh Scheiße.


    Aufgrund der Menge an Gleisen die ich jetzt hatte, konnte ich ganz frei drauf losbauen, herausgekommen ist eine Rundefahrt durch Wohnzimmer, Küche und Flur bauen. Ich habe auch 2 Umfahrungsmöglichkeiten und 3 Abstellgleise vorgesehen, viel mehr als ich zur Zeit mit Material bestücken kann... Den Rest der Gleise und Weichen werde ich wieder verkaufen, sonst kann ich mir diesen Monat nichts mehr zu Essen leisten xD


    Von der Gaudi habe ich eben 2 Videos gedreht, die ich bei Youtube hochgeladen habe. Die T3 mit 2 alten Preußen dreht ihre Runden, gefilmt vom Handy- montiert auf einem von Schnellis Kohlewagen. In der Ausweiche wartet die V20 mit ihrem kurzen Zug auf freie Fahrt.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo Heinz,


    kann es sein, dass du gerade etwas über das Ziel hinaus schießt?


    Bisher haben wir einen Kunden, der es gut findet, dass altuell Esu Decoder eingesetzt werden. Anregung für den Hersteller. Nicht mehr....


    Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht, warum jeder Modellhersteller eigene Difital-Komponenten entwickeln sollte? Schuster bleib bei deinen Leisten! :)


    Grüße,

    Manuel

    Ich frage mich nur, was soll der Kunde machen,wenn ein Produkt fehlerhaft ist, selbst nachbessern kann es nicht sein

    Moin :)


    Na gerade Lenz bessert doch da immer nach, gerade auch nach den Garantiezeit. Und alleine deshalb kann man davon ausgehen, dass Fehler nicht leichtfertig eingebaut- oder konstruiert werden.


    Die kosten schließlich einen Haufen Geld.


    Andererseits werden Planubgskapazitäten knapp, wir erwarten immer filegranere Modelle mit mehr Funktionen...


    Da sollte man einfach nicht nur das negative sehen- und solange der Hersteller problemlos nachbessert, finde ich das total in Ordnung.


    Grüße,

    Manuel


    Moin, genau so sehe ich das auch... Langsam hat man wirklich extrem viel angekündigt. Entscheidend wird dann, was man wann in den Händen halten kann... Ich bin mir nicht sicher, ob da der aktuelle Weg von Lenz mit relativ kurzfristiger Ankündigung und Lieferung der geschicktere ist.


    Naja abwarten und schauen ob die bestellte Lok dann in 2, 5 oder 10 Jahren kommt.


    Grüße,

    Manuel

    Moin,


    danke für die Aufnahmen! Besonders gelungen finde ich den Rauch im Stand- sieht aus, als wenn man diesen überquellenden Rauchtopf im Griff hätte :)


    Grüße,

    Manuel

    Wow, da bist du ja wirklich schon ein gutes Stück weitergekommen :) In der Höhe sieht natürlich einiges schonwieder anders aus.


    Ich bin gespannt auf deinen Baufortschritt, halt uns auf dem Laufenden, auch wenn zahlreiche Antworten nicht unbedingt zu den Stärken dieses Forums gehören, so schauen es doch viele Leute an! :)


    Grüße,

    Manuel

    Guten Morgen,


    das klingt nach einem spannenden Projekt! Ich freue mich darauf, mal andere Farben zu sehen :)


    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Gestaltung, ich glaube ich würde versuchen tiefere Module zu gestalten. Ich befürchte, gerade beim Einfangen des italienischen Flairs wird dir jeder Zentimeter helfen... Vielleicht baust du ein Probemodul in 1:45 um dir die Möglichkeiten der Gestaltung mal näher anzuschauen?


    Grüße,

    Manuel :)

    Allerdings sollte Fa. Lenz den chinesischen Kollegen Mal Fotos von echter Kohle im Tender zusenden.


    Moin,


    das habe ich auch gedacht :) Immer randvoll und nicht hübsch anzusehen, das ginge doch sicher hübscher :) Kann man den Kohleeinsatz rausnehmen? Sieht aus wie eine Fuge ringsherum?


    Ansonsten macht die hübsche wirklich einen sehr schönen Eindruck! Die 55 wird ja ähnlich ausfallen.. Wenn die dann nochmal in den Farbeimer fällt und in EP1 oder als Museumsmaschine daher kommt, könnte ich direkt schwach werden.


    Naja egal, jetzt erstmal viel Spaß mit dem Modell an alle, die die 56 geordert haben! :)


    Grüße,

    Manuel

    Frei nach Obelix: Die spinnen, die Grünen!


    Ist doch leider überall so... AKWs und Kohlestrom sofort ausschalten. Strom kommt ja schließlich aus der Steckdose. Windkraftanlagen stören die Vögel, Wasserkraft die Fische, Solar die Kinder in den Regionen der Rohstoffgewinnung...


    Revolution: Gerne! Aber bitte nicht bei mir...


    Grüße,

    Manuel