Posts by 89 702

    Hallo zusammen,


    es wurde hier jetzt eigentlich alles gesagt! Das dies alles so ausufert und sich manche so dermaßen aufregen hätte ich nicht gedacht. Ich hab meine Sachlage geschildert und für mich entschieden das es für mich als Teppichbahner nicht akzeptabel ist. Es ist auch nicht so, das ich keine Hilfe annehmen will....die Tipps die ihr gegeben habt sind ok und auch umsetzbar. Allerdings sehe ich es halt nicht ein daran selbst rumzubasteln.
    Dieses Startset sollte dafür da sein mit meiner Tochter ab und an eine Eisenbahn aufzubauen und damit zu spielen. Mein favorisiertes Hoby bleibt die Spur 5.
    Ich hab auch nicht stur genörgelt sondern mich als erstes mit Händler und Lenz in Verbindung gesetzt. Vielleicht hätte ich hier im Forum einfach nichts schreiben sollen...bin allerdings davon ausgegangen das man hier auch kleine Problemchen schildern darf.
    Und so viel Anstand habe ich, mich bei denjenigen zu entschuldigen die ich mit meiner Schreibweise gekränkt haben könnte. Entschuldigung!
    Aber wenn man halt als Einsteiger so angefahren wird ist das eben nicht so toll.


    Das war mein unerfreuliches kurzes Gastspiel im Forum. Viel Spaß weiterhin.

    Hallo Stefan,


    es handelt sich nur um Gleise aus dem Startset. Ich habe keine anderen dazu gekauft. Es ist also ein Mix aus neu und alt enthalten gewesen. Und das ist eben das Problem für mich! Warum können einige hier das nicht akzeptieren?


    Ja der Ton von mir wurde schroffer, aber muss ich mir sagen lassen das ich mir am besten ein anderes Hobby suchen soll? Quasi ich bin zu dumm dafür ? Wem geht das was an?

    LeoLinse ich schreib so wie es mir passt. Nur weil du 3 Jahrzente Modellbahner bist lass ich mir von dir nicht den Mund verbieten....lachhaft 8o
    Du wiederholst deinen Stuss jetzt schon das zweite mal....ich kann in meinen Beiträgen keine unberechtigte Nörgelei feststellen.
    Lass es dir nochmal von jemandem anderen erklären wenn du es nicht verstehst!


    Das Thema hat sich für mich erledigt.


    Servus

    LeoLinse bekommst du Provision von der Firma Lenz? So einen schwachsinnigen Stuss was du schreibst....du verstehst es anscheinend wirklich nicht um was es geht. Aber immer schön jammern das der Nachwuchs fehlt...wenn man es mit solchen selbsternannten „Profis“ wie mit einigen von euch hier zu tun hat, dann überlegt man es sich wirklich.


    Eine Bitte an die Moderation: bitte meinen Account löschen. Vielen Dank


    Meine Zeit und Geld ist mir dafür wirklich zu schade...ich hab ja zum Glück noch andere Hobbys

    Guten Abend zusammen,


    zurückgesendet wird im Moment mal noch garnichts! Meine enthaltene Weiche im Set ist noch eine aus chinesischer Produktion. Ginge es nur um die Anschlussgleise hätte ich mich auch nicht beschwert.
    Und da eine Weiche nunmal 3 Anschlüsse hat ist das für mich als Teppichbahner mit alt und neu nunmal blöd. Da es halt oft auf und abgebaut werden muss.
    Es handelt sich hier also nur um Schienenmaterial aus dem Startset!
    Mit dem Händler hab ich natürlich als aller erstes telefoniert (Modellbahnshop Lippe). Eine andere Lösung als zurückschicken hatte er nicht für mich! Er war auch nicht sehr bemüht und meinte ich soll mich mit dem Problem direkt an Lenz wenden.....
    Da aber wie Locutus schreibt eigentlich eine Peco Weiche enthalten sein soll, werde ich dort nochmal anrufen!


    Jetzt reicht es aber denke ich damit... es gibt wichtigeres im Leben. Ich pack jetzt das Set nochmal aus! ;)



    Gruß


    Matthias

    Vielen Dank an alle für eure zahlreichen „Tipps“ . Es ist natürlich das einfachste wenn der Kompromiss beim Endverbraucher liegt. Wenn man das hier so liest, denkt man ihr seid die Firma Lenz! Wenn ich sowas lese dass das beim Original auch üblich war ect.. ....kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Anscheinend kann man manchen alles verkaufen.
    Belassen wir es dabei, von meiner Seite ist alles gesagt!
    Ich klär (oder vll. auch nicht) es mit der Firma Lenz .


    Gruß


    Matthias

    Hallo,


    es geht hier nicht darum das ich nicht dazu in der Lage bin oder nicht will! Soll man denn einfach alles so hinnehmen?
    Ich habe für gutes Geld ein Modellbahn Startset gekauft, das ich mehrere mal im Jahr auf dem Fußboden auf und abbauen wollte.
    Stationär aufgebaut ist das auch sicher überhaupt kein Problem....aber nicht wenn ich die Gleise öfters trennen musss. Es braucht mir auch niemand erzählen das dies kein Problem sei, ich seh es doch mit eigenen Augen!
    Dazu kommt noch die unterschiedliche Schwellenfarbe....wobei ich das noch hinnehmen würde.
    Aber jetzt mal sehen was ich für eine Antwort von Lenz bekomme.
    Und übrigens: Ich bin von den Lenz Produkten überzeugt...sonst hätte ich mich wohl kaum dafür entschieden.
    So provokative und schlaue Aussagen wie von Husbert helfen einem da nicht weiter.



    Gruß


    Matthias

    Moin Matthias,
    ist Modellbahn nicht unser Hobby?
    Wäre es nicht klüger gewesen im Forum sich mal umzuhören was am Besten wäre?
    Ich habe berechtigte Zweifel ob das dass richtige für Dich ist?
    Nichts für Ungut aber das mußte ich mal fragen.
    Husbert mit einem großen Fragezeichen im Gesicht. :pinch:

    ;) Lass das mal meine Sorge sein was für mich das richtige ist und was nicht! 2 Verschiedene Gleissysteme mit 2 verschiedenen Schwellenfarben die sich nicht ohne weiteres zusammenstecken lassen. Ich hab aber auch Ansprüche an ein Set das nur 600 Euro kostet....

    Hallo zusammen,


    ich hatte mich ja vor einigen Tagen hier im Forum vorgestellt und mir die Tage ein Spur 0 Startset gekauft. Was soll ich sagen..... es ist aus Frust bis jetzt noch kein Zug gefahren. Dem Startset liegt eine Weiche und Gleise aus chinesischer Produktion bei, mit dem Hinweis man solle die Gleisverbinder aufbiegen und zubiegen.
    Wie lange soll diese Verbindung als Teppichbahner funktionieren? Schon bei ersten Mal eine Katastrophe.


    Habe bereits Lenz vor 2 Tagen angeschrieben, mit der Bitte ob man die Weiche und Gleise nicht gegen Peco tauschen könnte. Hab leide noch keine Antwort erhalten.


    Werde wohl die Sachen zurückschicken.....sollte es keine andere Lösung geben.


    Gruß


    Matthias

    Hallo Jürgen,


    vielen Dank für deine Antwort. Es fahren maximal 2 Loks gleichzeitig auf der „Anlage“. Meine Bedenken waren nur das die 18 Volt zu viel sind. Habe gelesen die Lenz Spur 0 sei auf 12 Volt ausgelegt.


    Da du aber die Zentrale schon 1 Jahr in Betrieb hast, bin ich jetzt beruhigt.



    Beste Grüße


    Matthias Rail

    Hallo zusammen,


    bin gerade dabei das Startset zu bestellen.Ich hab viel gelesen und möchte mit der z21/Z21 + Wlan Maus steuern. Die weiße z21 reicht mir eigentlich vom Funktionsumfang, allerdings lässt sich da die Gleisspannung nicht einstellen.
    Kann ich das 18 Volt Netzteil für die Spur 0 verwenden? Nutzt dieses vll. jemand? Oder muss ich zur teuren Box greifen?


    Vielen Dank


    Beste Grüße


    Matthias

    Guten Abend zusammen,


    vielen Dank für eure Antworten! Das Startset wird die Tage bestellt.


    @ Arnold Danke für die Einladung, ich werde es mir notieren.


    Grüße


    Matthias

    Hallo Roland,


    vielen Dank für deine Antwort! Dann werd ich das probieren. Hatte nur Bedenken weil ich mal ein Gleis beim Händler in der Hand hatte und die Schienenverbinder doch sehr filigran waren.
    Weiß aber nicht ob es schon das neue Peco Gleis war...


    Gibt es Schraubverbinder ?


    Grüße


    Matthias