Posts by Robert Selzer

    Hallo Rainer,


    der Betrieb gefällt mir.


    Sehe ich das richtig, das Gebäude auf dem ersten Foto im klassischen Stil der 50er/60er Jahre ist ein weiteres Gebäude?


    Ich finde das interessant, das Gleis zwischen der Lagerhalle und dem Fabrikationsgebäude durch zu führen.


    Viele Grüße

    Robert

    richdi schäi, Dei Mainfranggnboohn, jou wergli

    Hallo Robert,


    vielen Dank für Dein Kompliment,

    Der Umbau meiner Anlage war problemloser als gedacht, hat etwas gedauert, aber jetzt "bassds scho".

    Nur das war es. noch mehr Umbau geht nicht mehr. Jetzt muss ich noch einige "Baustellen" abarbeiten und dann ist's gut.


    Viele Grüße

    Robert

    Hallo Miteinander,


    hier ein paar Bilder des geplanten Gewerbeanschlusses in Frost., der allerdings noch nicht fertig ist.

    Zumindest die Straße im Vordergrund ist mit 3 mm Styrodur ausgelegt. Und wie von Jörg (jk_wk) in #87 vorgeschlagen habe ich eine Seitenrampe eingebaut.






    Viele Grüße

    Robert

    Ich würde die Weiche nämlich drin lassen. Das Be- und/oder Entladen eines Kesselwagens dauert ein wenig. Und so können dann wenigstens zwei Wagen gleichzeitig behandelt werden.

    Hallo Ralph,


    ohne die Weiche könnten 2 Wagen hintereinander stehen und ent- bzw. beladen werden. Mit der Weiche stünden die Wagen nebeneinander und dann wird die Be- und Entladung schwierig.

    Außerdem fürchte ich, dass die Grenzfreiheit nicht gegeben ist, zumindest wenn es 4-achsige Kesselwagen sind.


    Die Tanks sollten schon größer sein und dann eventuell dann nur 2 Tanks einplanen.


    Viele Grüße

    Robert

    Hallo Markus,


    der Abstand zweier Ebenen hängt auch von der Tiefe der jeweiligen Ebenen ab.

    Ich würde auch einen lichten Abstand von mindestens 40 cm wählen, um auch mit den Händen im Bedarfsfall eingreifen zu können. Spur0 Fahrzeuge sind relativ schwer vor allem Triebfahrzeuge. Da reicht dann unter Umständen eine Hand nicht aus, um ein Fahrzeug zu bergen.


    Viele Grüße

    Robert

    Hallo Miteinander,


    es ist richtig, dass nicht alle Figuren von Jaffa in die Ep. III oder früher passen. Es ist aber auch nicht so einfach, Menschen aus dem 21. Jh. in Kleidungen aus früheren Epochen zu stecken und zu scannen.

    Dennoch halte ich die Figuren von Jaffa für hervorragend vor allem der natürliche Gesichtsausdruck.

    Was mir noch auffällt ist die Größe der Figuren im Vergleich z.B. zu Preiser, oder S&D.


    Als Beispiel: der Lagermeister von jaffa und der Arbeiter von S&D:



    Viele Grüße

    Robert

    Hallo Daniel,


    vielen Dank für Deine Tipps.

    Bei dieser Figur habe ich Farben von Revell genommen. Von Vallejo habe ich ein Flesh Wash. Das wollte ich bei dem Opa und seinem Enkel nicht verwenden, weil es nicht so einfach ist, es gleichmäßig zu verteilen und die Gesichter sehr schnell dann zu "Karikaturen" werden.

    Die Farben von Citadel kenne ich nicht. Sie müssten aber in sog. Games Shops zu bekommen sein. Da gibt es in Würzburg mehrere. Ich werde mich einmal umschauen.


    Viele Grüße

    Robert