Posts by Hilden65

    Hallo,
    das war mal meine Maschine. Das erkenne ich daran, dass an der Seite mal der Pleitgeier dran war (sieht man auf dem zweiten Bild). Die Lok ist eine KISS-Lok aus der 90er Jahre und hat sechs Motoren und muss seit fast zwei jahren digital sein. Nullproblemo hat diese digitalsiert. Super Sound!


    Bis dann
    Marc

    Hatte bei ihm noch vor drei Monaten einen schönen 34-Tender bestellt und auch bekommen und nun wird es das letzte gewesen sein, was ich von ihm direkt bekommen habe. Der Name Gebauer wird aber weiterhin bekannt bleiben, denn seine Modelle sind zeitlos und unverwüstlich und halten bestimmt länger als jede DVD oder EDV-Festplatte. :)
    Mein Mitgefühl gilt auch an die Angehörigen. Vielleicht sollte man in der Arge-Zeitschrift oder hier im Spur 0-Magazin ein Nachruf schreiben, was er so alles für die Spur 0-Szene getan hatte.


    Bis dann
    Marc

    Hallo an alle,
    auch ich habe eine 01.10 in Öl In Epoche 4. Ein schönes Modell und bin sehr zufrieden. Ich warte noch auf Oliver mit der Digitalisierung der BR 01.10, dann kommt meine Lok auf sein Tisch. (Hoffe du hast Zeit Oliver, oder??)
    Die Kreuzschrauben stören mich nicht so sehr. Aber vielleicht macht Petau ja mal ein Superkit für die BR 01.10. Das wäre der Renner für jede Vitrine. Wichtig wäre mir die gleiche Farbe von Kiss, da überlege ich mal KISS anzuschreiben, ob sie mir einen kleinen Farbtopf geben können.


    Aber eins stört mich: Das die Lok immer so auf solchen Radien stehen muss auf den Bilder, das ist Lokquälerei!! :cursing: :cursing: Sie muss gerade stehen! Kein Radius unter 2,50 m und Weichen mit 190 m Radius und keine Lenzweiche (74m Radius). Dann entfaltet die Lok ihre Wirkung. :rolleyes: :rolleyes: ich weiss wovon ich rede, als Junge 1972 mit Zug nach Sylt und auf dem Bahnhof in Altona und Westerland. Ich war eher am Bahnhof als am Wasser. :D Ich weiss , die Lenz-Fraktion prügelt mich wieder klein: Wir haben doch alle nicht so viel Platz zu Hause!). Dann gibt es halt Zuhause nur Vitrine oder einfach hin oder herfahren. :P Reduce to Max!


    Bis dann
    Marc

    Hallo,
    dass Ebay ja versucht die Preise anzuziehen, war ja zu erwarten, zumal keine erkennbare Konkurrenz zu sehen ist. Oder kennt ihr welche?
    Viele die ich bei Ebay kenne, kennen das Forum hier gar nicht und daher gebe ihnen gerne den Tip, dass hier bis auf die Anschaffung eines Abos kostenlos inserriert werden kann. Vielleicht sollte Stefan überlegen, ob das Einstellen von An- und Verkaufsannoncen ünabhängig vom ABO machen sollte. Dann könnte das Forum das Hauptportal für Ankauf, Tausch und Verkauf für die Spur 0 sein.


    Bis dann
    Marc

    Hallo,
    letzten Freitag bekam ich meine V 200 von MBW zugeschickt. Gleich ausgepackt und getestet und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit der Lok. Ok, kleine Sachen könnte man hier oder da besser machen, aber für eine Lok für 679 Euro ist die Qualität für mich sehr gelungen. Von daher gratuliere ich MBW für das gute Abschneiden des Erstlingswerk und sollte auf jeden Fall so weitermachen und seine angekündigten Modelle auch schrittweise umsetzen. Bin gespannt, wie die V65 und die BR 23 aussehen wird. Mit SIcherheit wird MBW aus der V 200 Einiges an Erfahrungen mitnehmen, die bei den nachfolgenden Modelle mitbeachtet werden. Ich bin ein Messingloksammler und besitze alles nur in Messing. Der Rheingold von Spring war und ist mir bis heute noch lieber als der von MTH. Mittlerweile sehe ich es durch die Anschaffung der V 200 anders und würde gerne auch andere Loks in Kunstoff und/oder Mischbauwese kaufen. Ob in 45 oder in 43,5 ist mit ehrlich gesagt total wurscht.


    Was mich hier nervt, ist die Tatsache, das dieses Forum mittlerweile zu einer Traschseite á la Bunte oder Frauen-Revue verkommt, kurz gesagt: Pufferküssertrasch.
    Hier wird moniert die falsche Niete da, der Spalt ist zu dick, falsche Gummidichtung am Fenster, der Sound ist nicht ganz exakt. Wenn was kaputt ist, wird nicht angerufen sondern hier gleich breitgetreten. Zwei Kausalitäten sind mir dabei aufgefallen:

    • Je preiswerter das Modell wird, um so mehr wird gemeckert.
    • Wer weniger selbst baut, meckert mehr.

    Ich als Unternehmer würde auf keinen Fall in diese Branche einsteigen bei dieser Zielgruppe mit Hang zum gewissen kleinkariertem Gehabe. Daher rechne ich es MBW hoch an, dass das Unternehmen die nötige Geduld und die Nervenstärke besitzt, dies auszuhalten.


    So, jetzt könnt ihr mich mit Teer und Federn bewerfen.
    Schöne Grüße
    Marc

    Hallo Oliver,
    das hört sich super an. Da kann ich ja meine beiden BR 043 von Gebauer/Kiss mal mitbringen zum Sound einstellen!
    Hier ein Link: http://www.youtube.com/watch?v=B1TUhTeRg3o
    Bei
    mir habe ich es versucht, aber alleine bekomme ich es mit einem
    Fahrpult und 6 m Gleislänge nicht ganz hin, beide Loks synchron zu
    steuern. Aber das Schleudern klappt ganz gut bei der zweiten. Ich
    brauche einfach mehr Gleislänge... :love:


    Bis dann und frohe Weihnachten :)
    Marc

    Hallo,
    auch ich suche einen schönen preussischen Nebenwagenzug. Zwei bis drei Wagen, das reicht plus ein Postwagen. Den vierachsigen Abteilwagen von 0&1finde ich klasse, auch vom Preis vollkommen ok und berechtigt.
    Ich gehöre zu der Messingfraktion und bin bereit dafür auch mehr zu zahlen, wenn die Wagen in 1:43,5 und in Messing sind, super detailliert sind. Eben gerne für die Vitrine als Hingucker. Das die Abteilwagen auch in Kunststoff ihr Berechtigung haben, ist vollkommen in Ordnung. Die würde ich auf der Anlage fahren, da wegen der geringeren Preises Spiel- und Fahrschäden verkraftbar sind als beim Messingnmodell.


    Bis dann
    Marc

    Hallo,
    ich suche für meinen Bausatz der V188 von Hübner aktuelle Vorbildzeichnungen. Ich möchte den gesamten Unterbau von Anfang neu in Messing bauen. Zudem sollen auch neue Motoren und Räder eingebaut werden. Hier wäre die Frage an die Fachleuten im Forum, wieviele Motoren sollte ich einbauen? Acht Stück wäre mir zu teuer. 2 Stück pro Lokhälfte müssten reichen.Ich dachte an folgenden Motoren von MUNZ. Oder gibt es bessere?
    Wer die Zeichungen digital hat, kann sie gerne an ms@buero-stadtverkehr schicken. Vielen Dank im Voraus!


    Bis dann
    Marc