Posts by zspur

    Quote

    Sind die neue Bogenweichen ( Peco ) schon lieferbar ?????
    Gruß Alexander

    Scheinbar noch nicht laut Lenz und Schnellenkamp, warte auch...


    Gert, Danke für die Aufklärung, hat es von Roco auch nicht auch eimal eine Flexweiche gegeben.
    Der Lenz 114,3 mm Gleisabstand ist schon recht heftig und die Peco IBW gibt es leider nicht in 143er Code und aus der genauen Radienzusammensetzung bin ich auch noch nicht schlau geworden aber ein Übergangsbogen wird es wohl nicht sein, nach einwenig herumtüfteln mit der Lenz IBW (den Abzeig vom 30 auf 27,75 Grad reduziert) und Flex ist ein Gleisabstand von ca. 105 mm möglich, damit kann man bei Platzmangel gut leben.


    Gruß Andre Stefan


    Edit: So einfach ist es auch nicht mit den Lenz IBW, ohne Flex Übergangsbögen geht es nicht z.B. in AnyRail, hat wer eine Idee dazu ?

    Jens, im CAD entstehen auch tausende Linien, die unnötigen vorher in 2D Skizze gelöscht ;)
    Der Abzweigradius R 1028,7mm wird für das Projekt auf 27,75 Grad reduziert, damit entsteht eine direkte Verbindung von 2 IBW mit geringeren Gleisabstand.
    Das Weichen PDF gibt es nur für die IBW, die anderen folgen da sich die Geometrie fast von selbst ergibt.
    Es gibt aber nur Bilder und keine Kontstruktionszeichnungen zum Download, Lenz-Peco hat das Urheberrecht!


    Und zu den Toleranzen, je besser die Basis desto Besser das Ergebis!


    LG Andre Stefan

    Servus Alfred,


    hier bist du richtig, eine sehr sachliches forum und nicht so ein bla bla bla wie in Z foren.
    aus gesundheitlichen gründen, daher auch meine seltsame schreibweise, von Z auf 0 neuling.
    löse derzeit einen teil von miniclub auf aber ein grundkern bleibt, digital Lenz mit Velmo platinen in Z und in 0 auch wieder Lenz da sich die gleisspannung gut anpassen lässt.


    im Auftrag von "m" bekommst du eine PN, möchte hier beim thema bleiben!


    meine erste moba als kind war ein Lima 0 kreis mit 2 weichen, daher back to the roots...


    Gruß Andre Stefan

    Servus Oliver,


    ja es muß ganz genau sein damit Teile von Lenz Neu und Peco 143 und Geometrie passen.
    Einzig die Peco 124 IBW muß koplett in 143 neu aufgebaut werden, Wenz oder WeichenWalter.

    Gibt es schon die Lenz Bogenweiche made by Peco, unterscheidet sich die Geometrie ?


    Gruß Andre Stefan

    Hallo Matze,


    habe ich schon runtrgeladen aber PDF ist nicht so genau wie CAD, Anyrail oder Raily ect. stimmt die Geometrie nur "Inetwa" und für Weichenumbau Konstruktion absolut unbrauchbar, einzige Ausnahme S21 Modellgleis bzw. Weiche 1.1 und dies auch nur mit Einschränkungen.
    Wie schon gesagt ist das Ziel Betonschwellenumbau und da geht es im Bereich +/- 0,01mm bei der Konstruktion.


    Grüzi Andre Stefan

    Hallo Zusammen,


    der Grund ist da ich die Weichen auf Betonschwellen umbauen möchte, daher ist die genaue Geometrie für den Schwellenrost erforderlich.
    Also hat die Lenz IBW scheinbar am Stammradius eine Spline, genauer definiert eine B-Spine oder Kubische Spline (Wie bei Übergangsbögen).
    Start bei R1786,89mm und ende R1540,00mm welcher sich aber automatisch bei der Konstruktion in CAD sich selbst errechnet den bei NURBS gibt es keine Radien sondern nur Krümmungen.


    Was ist der Unterschied Lenz "alt-neu" Bogenweichen diese jetzt auch von Peco gefertigt so wie die EW mit neuer Artikelnummer und dunkle Schwellen ???


    Danke Andre Stefan


    EDIT: Es ist keine Spline, verwende Highend CAD, scheinbar 2 zusammengesetzte Radien!
    EDIT #2: Genau so ist es wie vermutet

    Habe mir den Wohnugsplan CAD nachgezeichnet, nur Türe, Heizkörper, Terassenfenster, Heizkörper ect. GRRR.
    So fürs erste sind 4,8x3 Meter im Sommer verfügbar, IKEA Regalsystem temporär und bischen Holzwurmarbeit und den Rest mit Notfallbehelfe für schönen Spieltestkreis.


    Danke an Alle
    Andre Stefan

    Wahnsinn was für ein tolles Forum, komme mit dem schreiben gar nicht nach, aber irgendwie hat dies den Rahmen einer Neuvorstellung gesprengt es sind eigentlich Basic Fragen oder wie fange ich an...
    Warum 0 ganz einfach back to the roots, meine erste Moba war die nuller Lima ;)


    @ Martin
    den weichen walter kenn ich schon sehr lange von Z zeiten, jedenfalls danke für die infos, werde mich mal mit bunten Lenz/Peco mix eindecken.
    wenn selbsbau dann Peco zerlegen und betonschwellen vom laserdrucker, Schnellkamp betonschwellen schon bestellt.
    muß leider jetzt schluss machen.

    Matze da hast du wohl recht, allerdings hat das 13m2 Zimmer eine Länge von 5x 2,7m und gleich anbei ein Abstellraum mit 6m2 getrennt durch 10er Ytong, sitze gerade vor dem Wohnungsplan, also ist ein R1200 möglich.
    Schmalspur ist nicht so mein Ding, eben SBB ÖBB.


    Salut Andre Stefan

    jetzt sind 2 optionen vorhanden, reines spur 0 zimmer 11m2 oder eines 13m2 mit werkbank/schreibtisch PC ect...
    Da wirst du dir bei beiden Größen schon bei der Planung die Karten legen.


    Bei dem was du vor hast musst du nach Möglichkeit beide Zimmer kombinieren, und selbst dann halte ich das für unmöglich.

    Falls du dies auf den Gleisplan oben beziehst, dieser ist Geschichte war in 1:220
    Gruß Andre Stefan

    Servas Martin,


    mir raucht der Kopf, es gibt so ein schönes Peco H0 Gleis für die neuen Epochen, Spur 0 nix.
    Die Eierlegende-Wollmilch-Sau gibt es ja nicht und es ist schade das keine Peco 143 Bogenweiche in Aussicht, die Kleineisen auch nicht so besonders wie bei 124er.


    Sind die Lenz Bogenweichen eigentlich noch in China oder auch schon bei Peco ?
    Denke auch das UK Lenz/Peco nach EU Austritt erheblich teurer wird und werde mir in nächser Zeit einen bunten Mix zulegen...


    Mei Bier is net deppat :D
    Andre Stefan

    Ein Hallo an alle,


    es steht: ESU Digital- und Sounddekoder neuester Generation
    Dies ist Relativ, aber welcher zum Teufel, mit NEM oder Verlötet.


    Ja Dieter ganz genau getroffen, ZIMO ist gleich um die Ecke von mir, den rest hab ich von Lenz.

    Vielen Dank für die Info minicooper,


    Zum Thema Bühler weis ich nur das viele XXL Schiffmodellbauer auf diese Schwören, sattes Drehmoment und Robust.
    Habe 2 Z Lok auf Faulhaber umgebaut, reine Nervensache am Grenzwahnsinn aber die Fahreigenschaften 1000:1 allerdings kostet schon so ein mini Motörchen 65,- Euro


    Gruss vom zspur

    servus blauer Bär ;)


    ein mobil flexible modular heimkreis mit viel spielmöglichkeit im bahnhof sehr nüchtern ohne landschaft und häuseln, ja das kind im mann, in den nächsten 2 jahren steht auch möglicherweise ein umzug bevor.
    jetzt was lustiges von der Z zeit planung/bau auf engsten raum, wenn ein plattenmodul oder übergang zum schreibtisch, werkstatt arbeitstisch mit fräßmaschine gefehl hat hab ich einfach notbehelfe aus den grünen Märklin metallbaukasten stangeln, Safetrain oder Lego technic schnell temporär was zusammengestöpselt :D


    jetzt sind 2 optionen vorhanden, reines spur 0 zimmer 11m2 oder eines 13m2 mit werkbank/schreibtisch PC ect...
    werde mir Peco 124er weichen organsieren und versuchen mit S21 geometrie nachbauen, danach betonschwellenrost konstruieren für SLS laserdruck.


    grüsse Andre Stefan