Posts by zspur

    Torsten: Danke für für die Blumen, möchte Dein Projekt hier nicht mehr weiter "Zerstückeln" MAK/Vossloh ist ein anderes Thema.
    Einzig der Antrieb für dieselelektrisch macht Kopfschmerzen wegen Faulhaber 2020B, wie bei E103 Projekt.
    Die Umwelt liegt schwer am herzen auch in 0, daher: DE18 Smart Hybrid, DM20 Dual Mode ect.
    Nur nach Bilder Konstruktion geht nicht wegen Proportionen, Details sehr wohl ab 4000 Pixel.


    Drucken/Oberflächnbehandlung lassen wir immer in Österreich bei http://www.1zu1prototypen.com, auch für SpurZ, teuer aber 1A Qualität.
    War 2 Tage im Spital, die Hölle aber CoV free :)


    Gesundheit für Euch alle von Andre

    Hatte gerade Telefanat mit Kiss, alle Mitarbeiter sind gottseidank gesund.
    Es wird das alles versucht für die Zukunft...


    Alles Gute und CoV free an Euch alle
    Andre Stefan

    Salut Torsten,
    Solisworks hatten wir auch schon im Test, aber aufgrund Datentaustausch doch Catia, klar jedes System hat seine +/-
    Das Evo Tool funzt nur in Catia, umständlich aber perfekt, habe inzwischen unmengen an Zahnräder als Step bzw. Part.
    Beispiel:




    Sorry, ist nur ein Beispiel was möglich und nix Spur 0, ein V2 40 ccm 4Takt OHC Modellmotor in Konstruktion ;)
    Falls Du ein Evo Zahnrad benötigst geht das via Step, das Tool berechnet alles 100% egal welches Modul.


    Bei deinem Stirnradgetribe würde ich auf eine Messing/Delrin Kombination optional als Alternative überdenken.


    Gruß Andre welcher versweifelt MAK/Vossloh Typenskissen benötigt


    WoW toll was Du da auf bezüglich Antrieb überlegt hast :thumbsup:


    Arbeite auch schon ewig mit Catia, derzeit die 2017 im Test.
    Es gibt ein Catia Evolventen Tool von der Fachhochschule Osnabrück ZaRaGen, Freeware und Dank an Prof. Dr.-Ing. Bernd Schwarze.


    Die MAK/Vossloh Loks geistertn schon seit Monaten im Gehirn herum...


    Einen schönen Sonntag noch.
    Gruß aus Wien von Andre

    Tja Heinz,


    es ist halt so, Produktion in die EU verlegen, habe 6 Stück und 2 hatten erhebliche mängel.
    Transportschaden, der Gerüch OVP auch nicht ohne, ordentdich Lüften war angesagt.


    Tschü Andre

    Na Super,
    warte seit 6 Monaten auf Garantie Stromabnehemer, einzige Antwort derzeit nicht Lieferbar!
    Genau die Stromabnehmer für Re 4/4 II 2 Stück.
    Dies war langen vor CoV.


    Stinksauer Andre
    PS: gibt es von Sommerfeldt ein Alternative ?

    So, in meinem CabControl Set war die neue Version der MCIIs enthalten.


    CC = CabControl Set
    ICU = Zentrale/Booster


    Die Hardware der der MCIIs:
    CPU QuadCore-A33
    Memory 0.98 GB
    Memory used 393 MB
    Memory Internal storage: 4.18 GB
    Akku: Glaube so um die 2400mAh nicht sicher
    Android: Version 6.0.1 Patch level 07.05.2016
    Firmware: v6.0rc2
    Kernel: 3.4.39 ji@esu #199
    Build number: astar_h7-eng 6.0.1 MOB30R 201990380 test-keys
    Contains Transmittwer Module:Canada IC: xxx........
    MCII app: 1.1.6.


    Inzwischen hab ich direkten Kontakt direkt zu ESU Android/App Entwickler, und dieser ist ebenfalls Ratlos warum die MCIIs von ESU LCC ausgeliefert wurde da diese noch in Beta Version.
    Dadurch das schon einige Hardware,- Softwarekenntnisse vorhanden die MCIIs mit neuer Android Version (von ESU Tech Support erhalten) geflashed, was aber nicht einfach ist...


    Es sind noch sehr viele Bugs enthalten, EsuWifi direkt zur ICU, Akkuverbrauch, ect... warte auf das nächste Image Android Version zum Flashen.
    Habe jetzt beinhart gesagt eine Gratis MCIIs zum Testen, Hobby ist das keines eher Stess :evil:


    Laborratte oder armes Vesuchkaninchen
    Andre

    So die ESU Cabcontrol ein Horror !
    Die Wifi Verbindung Mobile Control direkt zur Zentrale funktioniert überhaupt nicht, mir raucht der Schädel, no way to go.
    Bei der PIKO 0 probleme Plug&Play.


    In einem US Forum dieses gefunden:
    https://model-railroad-hobbyist.com/node/34177


    Das kanns ja wohl nicht geben, schön langsam sch**** ich drauf, DANKE ESU OHNE SUPPORT ohne Antwort.


    Mein Nerven Bier wird warm, tschüss Andre

    Na Sandra,


    hab 4 Peko EW FB Weichen, schade das Peko das FB Code 143 keine DKW produziert.
    Die Pecos FB sind den neuen Lenz EW bei weiten überlegen, müß mir allerdings erst die Frog Juicer bestellen...


    Gleisplan unten rechts, die Weiche auf rechts tauschen, ergibt elegantern Gleisverlauf.


    immerstress Andre

    aus diesem grund hab in der USA eine ESU Cabcontrol gekauft, am dienstag erfolgt die zustellung.
    immer stress Andre

    Servus Oliver,


    habe gestern NTV geguckt, der Brexit erst nächstes Jahr und laut meinem Börsen Guru Freund besteht die Möglichlichkeit für ein EU Freihandelsabkommen.
    Lenz hat vorsichterweise den Brexit vorzeitig mitkalkulier, daher 199,- und die Preise gehen schon Richtung 170,- runter.


    Just my 2 Cents Andre Börsenzocker


    Chart Pfundkurs EUR-GBP 1 Jahr

    Habe gerade 4 Stk. bestellt, da diese Geometrische Krücke auf jeden Fall gekürzt wird für einen vernüftigen Gleisabstand bzw. Übergangsbögen auf R10 .
    ;) Versuchskaninchen Andre Stefan


    PS: LenzIBW-L-kurz.pdf ist aus S21 Modellgleis Weichenliste (Danke Herr Ing. Bernd Steimann)

    Files

    Servas Zoltan,


    hier ist der Andre aus Wien, ebenfalls auf Z DCC Velmo unterwegs, dann H0 nur HAG Rollmaterial mit vielen problemen.
    So nun Spur 0 und gleich Lenz/Peco Gleise mit 6 Kiss SBB Re 4/4 xxx auf Vorrat gekauft.
    Zentrale ESU Ecos 2.1 / ESU Cabcontrol (US Version) / Lenz Compact für Z.


    Wenn Du Lust hast auf einen Spur-0 Besuch oder Treffen hast würde ich mich freuen ;)


    Andre ZSPUR halb AT/CH