Posts by Lippstadt Nord

    Hallo zusammen,


    wie oben schon erwähnt, nehmen wir von Lippstadt Nord auch an dem Treffen Teil.
    Im Gepäck haben wir ein paar neue Anlageteile, die dann ausgiebig auf ihre Funktionen getestet werden.


    Wir freuen uns schon darauf...


    tokiner ..gerne begrüßen wir dich an unserem Layout, mit deiner Zug Garnitu



    Beste Grüße Christian

    Hallo zusammen,
    Zum letzten mal sind wir für dieses Jahr unterwegs mit Lippstadt Nord und halten im Ringlokschuppen Bielefeld an der Stadtheiderstr. 10


    Los geht es am Sonntag den 8.12.13 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, vielleicht sieht man sich ja
    Wir würden uns freuen euch zusehen..


    Grüße von Lippstadt Nord .... Christian






    Auch in diesem Jahr wird der Ringlokschuppen in der Adventszeit wieder zur Hochburg aller Eisenbahn-Fans aus Bielefeld und der ganzen Region:

    So kann auf dem Sammlermarkt der Modellbahn-Fan sowohl Schnäppchen als auch Seltenheiten ergattern. Zubehör, Eisenbahn-Souvenirs, Literatur, Videos oder sogar komplette Modellbahnen, hier kann nahezu alles zum Thema erstanden werden.

    Natürlich gibt es auch wieder detailverliebte Miniaturlandschaften zu sehen. So wird der Modelleisenbahnclub Münster einen Ausschnitt seiner rund 100m langen Modulanlage, die getreu den Originalen aus dem Münsteraner Umland gestaltet wurde, präsentieren.


    In den Herzen der Eisenbahnfreunde konnte sich in den letzten Jahren bereits die Spur-0-Anlage des Lippstädter Modellbauers Christian Heine, die auch in diesem Jahr aufgebaut wird, etablieren. Anlagen dieser Spurgröße erfreuen sich wachsender Beliebtheit, sind auf Ausstellungen aber eine Rarität. Dies gilt ebenfalls für Anlagen des Maßstabs 1:32 (Königsspur). Hier konnte die „Spur-1 Münsterland“-Anlage für die Ausstellung gewonnen werden.

    Ein weiteres Highlight präsentiert der Verein für Berlin- Brandenburgische Stadtbahngeschichte. Die Berliner präsentieren Ausschnitte ihrer Modulanlage, an der seit 1985 nach den Normen der Arge Nordmodul gebaut wird.


    Parkplätze gibt es am Haus. Wer mit der Stadtbahn anreisen möchte: Die Stadtbahnlinie 2 (Haltestelle Stadtheider Straße) hält praktisch vor der Tür.

    Bei Anreise mit der Stadtbahn oder dem Schienenbus gibt es gegen Vorlage des Fahrscheins einen Nachlass von 1,00 € auf den Eintrittspreis.
    Eintrittspreis: 5,00 € (Kinder bis 7 Jahre frei, bis 12 Jahre 2,50€)

    Hallo zusammen,


    Morgen ist es mal wieder soweit, das wir ordentlich Fahrbetrieb in Lippstadt Nord machen können.
    Alles ist aufgebaut und wartet nun darauf das die Züge Rollen :thumbsup:
    Unser Mann im Stellwerk hat alle Weichen gestellt...und draußen auf der Drehscheibe steht schon ein Waggon.


    Wir freuen uns schon auf viele nette Gespräche ..
    Und hoffen das, der ein oder andere den weg hier zum Ringlokschuppen Bielefeld findet


    Bis morgen Christian.... von Lippstadt Nord

    Hallo zusammen,
    Zum letzten mal sind wir für dieses Jahr unterwegs mit Lippstadt Nord und halten im Ringlokschuppen Bielefeld an der Stadtheiderstr. 10


    Los geht es am Sonntag den 9.12.12 ab 11 Uhr, vielleicht sieht man sich ja :thumbsup:
    Wir würden uns freuen euch zusehen..


    Grüße von Lippstadt Nord .... Christian





    Ringlokschuppen Bielefeld


    Wie jedes Jahr im Advent wird das ehemalige Bahnbetriebswerk an der Stadtheider Straße wieder zum Mekka für alle Eisenbahn-Fans aus Bielefeld und der ganzen Region.

    Auf einem großen Sammlermarkt gibt es manch Schnäppchen und Rarität zu entdecken: Modelleisenbahnen und Zubehör, aber auch Eisenbahn-Souvenirs, Literatur, Videos usw. Und es gibt wieder wunderschöne Modellbahn-Anlagen zu sehen.

    Sie begeisterten bereits vor einigen Jahren, dieses Mal kommen sie mit einem Nachbau nach Motiven der „Westfälischen Landeseisenbahn“ rund um ihre Heimatstadt: Die Lippstädter Eisenbahnfreunde! Sie zeigen den Bahnhof Lippstadt aus den Jahren um 1970, sowie die von ihm ausgehenden Strecken der WLE. Wert wird auf eine vorbildnahe Detailtreue gelegt, z.T. mit originalen Hintergrundkulissen. Integriert ist auch ein Faller-Car-System

    Die Anlage Lippstadt Nord präsentiert sich als bereits wiederholter Gast mit neuen Teile dieser Spur 0 Anlage im Maßstab 1:43. Diese Modellgröße erfreut sich zunehmender Beliebtheit unter Modellbahnfreunden, ist aber nur selten auf Ausstellungen zu sehen.

    Erstmalig dabei ist das Modellbahn Team Osnabrück. Ihre HO-Anlage zeigt eine Hauptbahn mit viel Dieselbetrieb, u.a. auch einem entsprechenden Bahnbetriebswerk und bildet den typischen Bundesbahn-Verkehr der 70/80er Jahre ab.

    Parkplätze gibt es am Haus. Wer mit der Stadtbahn anreisen möchte: Die Stadtbahnlinie 2 (Haltestelle Stadtheider Straße) hält praktisch vor der Tür.

    Bei Anreise mit der Stadtbahn oder dem Schienenbus gibt es gegen Vorlage des Fahrscheins einen Nachlass von 1,00 € auf den Eintrittspreis.
    Eintrittspreis: 5,00 € (Kinder bis 7 Jahre frei, bis 12 Jahre 2,50€)

    Hallo zusammen,


    Hat richtig Spaß gemacht diesen Bericht mit zu gestallten..
    Freuen uns auch über das Lob, das wir von euch erhalten haben... Danke
    Es motiviert weiter zubauen... Was gerade schon passiert, aber davon demnächst mehr.


    Dies Jahr sind wir noch einmal unterwegs, am 9.12 in Bielefeld im Ringlokschuppen.



    Grüße von Lippstadt Nord


    Christian

    Nun geht's los....


    Unsre 17 Meter Module sind eingeladen und zur abfahrbereit. Morgen früh fährt Lippstadt Nord dann nach Kassel Vellmar,
    um pünktlich zum Ausstellungsbeginn um 12.00 Uhr sich präsentieren kann.


    Zu finden sind wir in der Mehrzweckhalle. Vellmar Frommershausen pfadwiese 10



    Aber nun mit Volldampf ...!!!!


    Vielleicht sehen wir uns .... würden uns freuen ;)


    Gruß Christian von Lippstadt Nord

    Hallo zusammen,


    Lippstadt Nord geht wieder auf reisen. Diesmal folgen wir einer Einladung nach Kassel Vellmar.
    Die Ansässige Modellbaugruppe hatte uns in Buseck angesprochen um an ihrer Ausstellung am 13-14.10 Teil zunehmen.
    Da sich die Modellbau Freunde überwiegend mit Plastikmodellbau beschäftigen wird es für uns eine neue Erfahrung seinen, an einer solchen Ausstellung Teil zunehmen..bin gespannt..!!!! ;)
    Es soll eine kleine gemütlich Ausstellung auf 1200qm seinen, mit vielen Händlern und natürlich begeisterten Modellbauern.


    Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich gerne eingeladen uns zu besuchen.
    Zu finden sind wir in der Mehrzweckhalle-Fommershausen, Pfadwiese 10 in Vellmar-Fommershausen



    Ob es in Bahnhof Lippstadt Nord auch schon in der Presse steht !!!!!


    Freuen uns auf jeden der kommt.


    Gruß Christian von Lippstadt Nord

    Hallo zusammen,


    möchte mich auf diesem Wege bedanken bei allen die uns in Anröchte besucht haben.
    Es hat mal wieder richtig spaß gemacht mit sovielen über unser Hobby zu quatschen und ebenfalls schon Fahrbetrieb zumachen.
    Was mich aber sehr begeistert hat war die Tatsache, das einige ( hier aus dem Forum) die meinen Aufruf gefolgt sind auch längere anfahrten Inkaufnahmen.... Hoffe wir haben euch nicht enttäuscht !!!!


    Wer uns das nächste mal erleben möchte lade ich dann nach .....Kassel Vellmar am 13.10-14.10 in die Mehrzweckhalle ein.
    Wir sind in Buseck von der Modellbaugruppe Vellmar angesprochen worden dort Teil zunehmen.
    Eine kleine Ausstellung aber überwiegend Plastikmodellbau, mal sehen was uns erwartet.!!!!!



    Grüße von Lippstadt Nord
    Christian

    Hallo zusammen,


    Forex hört sich gut an, aber Robex gibt es im gut sortierten Baumarkt in den Größen ab 50&50 cm bis 150&50 cm für kleines Geld sehr erschwinglich ..!! Das gute ist das es diese Bastelplatte nicht nur in verschiedenen Farben gibt sondern das sie mit den einfachsten Werkzeugen bearbeitet werden kann.
    Baue schon lange damit meine Gebäude, hat wahrscheinlich die gleichen eigenschaften wie Forex !!!!! Nur das ich diese Platte schnell im Baumarkt ( Praktiker ) besorgen kann.



    Christian von Lippstadt Nord

    Lippstadt Nord ist zusehen auf den Eisenbahntagen der Lippstädter Eisenbahnfreunden


    Bürgerhaus Anröchte 59609 Im Hagen 2


    Freitag, 21. September 2012 von 12.00-19.00 Uhr
    Samstag 22. Sepbember 2012 von 10.00-18.00 Uhr
    Sonntag, 23. September 2012 von 10.00-18.00 Uhr


    Die Ausstellungen gehen wieder los und der erste Termin für uns sind die Eisenbahntage der Lippstädter Eisenbahnfreund, die wir immer gerne unterstützen. Es ist eine kleine gemütliche Ausstellung mit allen gängigen Spurweiten. Zusätzlich gibt es noch diverse Händler .


    Zusehen gibt es in Spur 0 --- Lippstadt Nord der WLE (zuletzt in Buseck zusehen)


    Ich würde mich freuen bei guten Gesprächen, dem ein oder anderen dort zu treffen ...


    Gruß Christian von Lippstadt Nord

    Hallo Bernard,


    unsere Anlage wird erweitert und die ersten
    Modulkästen sind schon für die Landschaftsgestaltung
    fertig, es wird aber noch einige Zeit dauern.
    Gleichzeitig baue ich gerade an einer V65 und Schüttgutwagen ( FD60 )
    die bei der WLE fahren sind. Hier hoffe ich, das ich diese zur nächsten Ausstellung
    schonmal präsentieren kann.!!!


    Grüße von Lippstadt Nord. Christian

    Hallo Micha,


    schöne Arbeit, habe meine Schranken auch selber
    gebaut und weis es zu schätzen wie viel Arbeit
    dahinter steckt. Meine sind mit Behang und werden über
    Servo's angetrieben.
    War dies Jahr mit meiner Anlage ( Lippstadt Nord) in Buseck
    zusehen, der ein oder andere konnte seh wie aus einfachen
    Mittel selber etwas zu verwirklichen ist.
    Video's dazu gibt es auch bei you Tube unter Buseck 2012


    Bei Gelegenheit werde ich eine Bauanleitung
    dazu hier ins Forum stellen ..!!! Denke das könnte gebraucht werden.


    Grüße von Lippstadt Nord Christian

    Hallo Hein,


    Styrodurplatten kannst Du bedenkenlos nehmen.!!
    Ich selber arbeite schon seit 20 Jahren damit und habe
    bisher noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
    Ich selber bin Tischler und müsste eigentlich Werbung
    für Holz machen nur in diesem Punkt ist Styrodur einfach
    Unschlagbar.


    Für mich ist es ein kostengünstiges Baumaterial
    und schlägt Holz um Längen. Denn zum einen ist ein Todes Material,
    hat keine Qwell und Schwind Eigenschaften so wie Holz.
    Dann ist die Tragfähigkeit ab 40mm Stärke sehr hoch und
    man kann es mit den einfachsten Werkzeugen bearbeitet.
    Selbst das übereinander Leimen in der Fläche mit Holzleim
    stellt kein Problem dar, und man brauch keine teuren Spezial Kleber.



    Da ich meine Anlage in Modulen baue, diese auch auf Ausstellung
    zeige ist an den Styrodurplatte noch nichts passiert und das seit
    15 Jahren.
    Es hat für mich den Vorteil das es leicht ist Geländestrukturen
    heraus zuarbeiten zb. Gleistrassen.
    Absperren kann man das dann noch mit einer dünnen Schicht Acryl-Dichtmasse, bevor geschottert wird.
    Laufgeräusche werden dadurch minimiert und ist dazu noch preiswert.
    Man sollte sich auch die frage stellen wie weit weil man diese Geräusche einstellen
    und was ist es einem Wert. Ich persönlich kaufe mir lieber einen schönen Wagoon, als das ich viel Geld ausgebe um den Lärmpegel von der Anlage verbanne. Es kann sogar nerviger sein ein oder zwei Loks
    mit Sound auf der Anlage zufahren.



    Low Buget das ist mein Konzept.



    Gruß von Lippstadt Nord
    Christian