Posts by Schmalspuriger

    Das man im sehr überschaubaren O Schmalspurbereich Geduld haben muss ist klar! Aber Wartezeiten auf eine Reparatur bei einem Berliner Anbieter von mehr als 8 Monaten finde ich wirklich demoralisierend, zumal man noch ständig unzuverlässig vertröstet wird. Da verliert man die Lust am Hobby und es werden auch andere Zeiten kommen, wo wieder Stammkunden gebraucht werden! Aber so nicht!

    Oder monatelange Vertröstungen bei Ätzbeschilderungen, man fragt sich nach welchem Geschäftsmodell da agiert wird, nach Auftragsreihenfolge sicher nicht!

    Macht ihr aktuell ähnliche Erfahrungen ?

    Ich habe bisher nur sehr ,sehr guten Service bei Lenz erlebt. V60 Getriebedefekt auf Kulanz in 3 Wochen erledigt, Lok fährt besser als vorher. Das eine oder andere Teil im Betrieb verloren, zuletzt Lampe von BR 64, Mailanfrage und kommentarlos geliefert, selbstverständlich kostenlos, wie schon diverse andere Teile.
    Da bin ich von H0 Herstellern schon oft enttäuscht worden und die Einzelteile lassen sie sich " vergolden"


    Danke vielmals Liebes Lenz Team!!!



    Meinhard

    Hallo liebe Spur 0er!
    Wer wie ich jahrelang mit Silberlingen zur Schule gefahren ist, sucht ein betriebssicheres Modell .
    Inzwischen sind ja einige Silberlinge auf dem Markt und es sind viele Erfahrungen berichtet.
    Trotzdem ist mir folgendes immer noch nicht richtig klar:
    1. Durchfahren die Kiss Silberlinge 1:45 geschoben und gezogen den Lenz R 1 Radius ? ( Der war an einer Stelle der Anlage unvermeidlich)
    2. Reicht das Lichtraumprofil bei den alten Lenz Standardweichen oder werden die Weichenlaternen touchiert?
    3. Wie lassen sich die Kiss Wagen öffnen, um Preiserlein einzusetzen, sind die verschraubt oder geklipt, gab es Kol-
    lateralschäden oder ist es gut machbar entgegen anderweitiger Erfahrungen über Siberlinge in diesem Forum?


    Wer kann mir da helfen? Für eure Erfahrungen wäre ich sehr dankbar!


    Schönes Wochenende
    Schmalspuriger

    Hallo Tom und Chris!
    Der Vorschlag ist gut, vieles kann man bei einem Treffen besser besprechen. Vielleicht haben 2 Oer aus Attendorn auch Interesse dabei zu sein,die könnte ich ansprechen. Wann könnt ihr am besten, vielleicht finden wir vor Weihnachten noch einen Termin ,mein Vorschlag Montag 15.12 oder 22.12 bei mir in Attendorn? 8o Hat sonst noch jemand Interesse?


    Grüße Meinhard





    Hallo Chris!
    Beides wäre möglich. Die Anlage kann stehen bleiben,aber natürlich könnten auch Module nur
    manchmal angedockt werden ,wenn man sich über die Übergänge einigt. Aber prinzipiell denke ich an regelmäßige Bau und Fahrtreffen, zumindest im dunkleren Jahresabschnitt. Es muss keinen Vereinsckarakter haben aber ein Raum ,um die
    Kehle zu kühlen wäre auch da . Kosten würden ggf anteilig für Heizung erforderlich, aber alles im
    Rahmen. Der Raum würde dauerhaft zur Verfügung stehen!
    Ich habe bisher Zuhause eine HO und Rhb HOm gebaut bzw baue noch, aber die Spur0 lockt,nur kann man in 3 mal 4 M nicht viel machen.
    Ich heisse übrigens


    Meinhard