Posts by a.g.schoepp

    Halo Norbert,

    es geht darum, dass Lenz demnächst einen Gepäckw. für Schnellzüge ausliefern wird und ein anderer Hersteller einen sehr ähnlichen Gepäckw. für Eilzüge angekündigt hat. Im Original spielte das aber keine Rolle und beide Gepäckw. worden sowohl für Schnellzüge als auch für Eilzüge benutzt. Da wäre es meiner Ansicht nach besser einer hätte sich für einen Gepäckw. mit Postabteil entschieden. Wünschenswert wäre auch ein Speisewagen, um einen vollständiden Zug nachbilden zu können.

    Gruß Alexander

    Hallo,

    die Würfel für den Gepäckwagen sind gefallen und ich glaube, dass die Entscheidung von 2 Herstellen für zwei sehr ähnliche Gepäckwagen nicht besonders glücklich ist. Wenn man in betracht zieht, dass vermutlich jeder Kunde sich nur einen zulegen wird, wäre es gut gewesen, wenn sich einer der Hersteller für den PwPost4ü28 entschieden hätte und damit einen optisch völlig anderen Wagen aufs Gleis stellt.

    Ich kann natürlich falsch mit dieser Ansicht liegen.

    Gruß Alexander

    Hallo,

    als ich noch Spur 1 machte, hatte ich auch Modelle von Herrn Stöger (wenn ich richtig liege, nannte sich damals die Firma Spur 1 at ) .

    Meine Erfahrung will ich hier gerne mitteilen :

    Die Modelle waren hervorragend gemacht.

    Alle Modelle hatten einen Bezug zu Österreich

    Von der Ankündigung bis zur Auslieferung vergingen Jahre

    Gruß Alexander


    Die Spur 0 scheint sich prächtig zu entwickeln und so steigen immer mehr Firmen in diese Spur ein, wobei ich befürchte, dass es zu einer Uberforderung der Kunden und Firmen werden kann. Die Zahl der Lokomotiven, die von mehreren angeboten werde nimmt zu, was erst einmal für den Kunden gut scheint, wird für die Hersteller zum Problem.

    Ich finde auch, dass das Angebot an Loks überdimensoniert ist und das der Wagen unterdimensoniert.

    Das es schon Speisewagen gab, nützt aber denen nichts, die ihn nicht besitzen und sicherlich auch keinen bekommen werden. Noch hat Lenz keinen Preis für seine Schnellzugwagen genannt und hätte damit die Möglichkeit mit einer Art Mischkalkulation jetzt noch die Planung für einen Speisewagen vorzunehmen, um dn Speisewagen nicht zu teuer werden zu lassen.

    Gruß alexander

    Hallo,

    eine sehr interessante Anlage mit viel Idee gestaltet. Das interessiert mich, wie es weiter geht.


    Eine Frage - ich suche schon länger nach solchen Zäunen, die im Beitrag 72 zu sehen sind. Kannst Du eine Bezugsquelle bekannt geben ?

    Gruß Alexander

    Hallo Stefan,
    der Markt wird nicht kleiner - er wird größer aber die Modellbahner werden immer ansbruchsvoller und die Hersteller folgen diesem Wunsch nach Pefektion. So lassen sich ältere Formen nicht einfach wieder auflegen. Zur Zeit sind 5 Hersteller in 1 : 45 am Markt tätig, es wird also ständig Neuheiten geben und darunter mit Sicherheit auch schon einmal dagewesenes.
    Gruß Alexander

    Hallo,
    ich bin immer wieder erstaunt, was es alles schon mal in Spur 0 gab. Schön wäre es, wenn mal wieder ein Hersteller einen zeitgemässen Speisewagen und Postwagen anbieten würde.
    Im Moment sind ja nur Sitzwagen in der Warteschleife. ( in einer sehr langen Warteschleife )


    Gruß Alexander

    Hallo,
    Meine Freude auf die Spur-0-Tage ist riesig groß und ich hoffe, dass uns das Coronovirus nicht noch einen Strich durch die Veranstaltung macht und diese abgesagt werden muß. In meinem Freundeskreis gibt es zumindestens schon einige, die Bedenken haben die Spur-0-Tage zu besuchen.


    Gruß Alexander


    Moderationshinweis: Ich habe diese Beiträge aus dem aktuellen Thread zu den Spur 0 Tagen herausgelöst. Bitte haltet euch mit Spekulationen und auch Beiträgen zurück, wir bleiben in einem Modellbahnforum, Bereich Spur Null Tage.
    Ich will den Gedankenaustausch zu dem Thema nicht komplett blocken, aber wenn dieser Thread entgleist, wird er geschlossen.

    Hallo,
    ein Unwissender muß leider fragen, gab es die Spitzdachwagen auch mit einer DB-Beschriftung ????
    Ausgeschlossen ist das nicht, dass nach dem Krieg einige Wagen in Deutschland verbieben sind.
    Gruß Alexander

    Hallo,
    Andreas nun hast Du es aber dem Michael gegeben ! War das nicht auch sinnlos ?
    Tatsache ist, dass Lenz für dieses Jahr 4 Loks zur Auslieferung angekündigt hat und nur eine geliefert. Da ist es doch nicht verwunderlich, wenn jemand nachfragt, wieso das so ist.
    Besser wäre gewesen, bei Lenz nachzufragen und eine eventuelle Antwort hier mitzuteilen.
    Ich würde mir auch mehr Informationen über den Stand der Dinge wünschen, auch wenn es dadurch nicht schneller geht.


    Gruß Alexander

    Hallo,
    jeder wünscht sich ein anderes Modell, vorallem Exoten stehen auf der Wunschliste. Ich denke, dass damit keinem Hersteller geholfen ist. Es müßte wohl eine überschaubare Liste von Modellen vorgegeben werden.
    Aber auch ich möchte einen Wunsch äußern, der vielleicht auf ein größeres Interesse stößt und von mir schon geäußert wurde : PwPost4ü28
    Gruß Alexander

    Bezugnehmend auf die 3 Vorredner :
    leider muß ich Stefan weitestgehend zustimmen. Unverständlich sind mir die sofortigen verständnisvollen Gegenargumente - Entwicklung und Produktion hätten Keinen Cent mehr gekostet, wenn man von Anfang an ordentlich kontrolliert und die Produktkontrolle so durchgeführt hätte wie es der Kunde erwarten kann.
    Ich habe nun so weit ich konnte die Mängel beseitigt und habe meinen Frieden mit der Lok geschlossen.
    Gruß Alexander