Posts by Ae610

    Hallo zusammen!


    Wie jedes Jahr öffnet der BMC seine Pforten für die besonders mit Spur 0 Infizierten.


    Wir lassen die Züge rollen, aber nicht nur die eigenen! Gästeloks und -züge sind herzlich willkommen!


    Auf unsere Anlage passen auch lange, schwere Züge. Bis zu 6 m Zuglänge sind kein Problem, wir fahren analog 2L GS mit einer G&R Computer-Steuerung.
    Falls jemand seine Wagen fahren sehen möchte, aber keine Lok hat, finden wir im BMC sicher das passende Traktionsmittel.
    Wir freuen uns auch, wenn wir "nur" Baustellen von Fahrzeugen und Zubehör zu sehen bekommen. Da kann man herrlich miteinander fachsimpeln...


    In unserer Beiz (=Versammlungsraum mit Küche) gibt's genug Platz zum sich gemütlich Niederlassen für Kaltgetränke/Kaffee/Kuchen und ein anregendes Schwätzchen.
    In der Werkstatt lässt sich auch das eine oder andee kleinere Problem lösen.
    Zur Orientierung, was beim BMC zu erwarten ist, vorab ein kurzer, virtueller Rundgang: http://bmc-brugg.ch/clubraum_und_anlage.html


    Koordinaten:
    BMC Brugg am Samstag 27. Oktober 2018 von 14.00 - 20.00 Uhr (aber es wird ziemlich sicher länger offen sein...)
    Adresse: Kornhaus, Untere Hofstatt 4, im 3.OG (Lift vorhanden)


    EINTRITT (natürlich) FREI


    Wir empfehlen die Anreise per Bahn. Fahrzeit ab Basel SBB 40 min, ab Zürich HB 25 min.
    Kostenpflichtige Parkplätze sind vorhanden: Parkhaus Eisi auf halbem Weg zwischen Bahnhof und dem BMC.


    Da es ganz bewusst kein Gross-Event für die Brugger Bevölkerung werden
    soll (der ist eine Woche später), verzichten wir auf eine Beschilderung
    zum Clublokal. Fragt im Zweifel nach der Regionalpolizei, wir sind im selben Haus.


    Weitere Informationen über eMail an info(ätt)bmc-brugg.ch und auch unter http://www.bmc-brugg.ch


    Besten Dank
    Ulrich Rothe
    für den Vorstand des BMC

    Liebe Spur 0 Freunde!


    Wir möchten euch herzlich einladen zum ...


    SPUR 0 HÖCK beim BMC in Brugg am SAMSTAG 21.4.2018 ab 16.00 BIS OPEN END


    Kornhaus 3. OG, Untere Hofstatt 4, 5200 Brugg/AG (Lift vorhanden)


    Besucher aus der ganzen Schweiz und aus dem angrenzenden Ausland (Südbaden, Elsass, vielleicht sogar Vorarlberg oder noch weiter weg) sind herzlich willkommen, denn der Spass an der Modellbahn zählt :-)
    Eine andere Spurweite zu Hause zu haben, ist kein Hinderungsgrund !


    Bringt etwas zum Ansehen, und wenn ihr wollt, auch zum Fahren lassen mit!
    Wir können auf unserer Anlage sehr gerne mitgebrachtes Material fahren lassen. Nur analog und 2 Leiter Gleichstrom sollte es sein. Das Radsatzinnenmass muss wegen der Betriebssicherheit zwischen 28.5 und 29.0 mm sein.


    Gemütliche Sitzplätze haben wir in unserer Beiz genug.
    Kalte und warme Getränke haben wir vorrätig.


    Wir empfehlen die Anreise per Bahn. Fahrzeit ab Basel SBB 40min, ab Zürich HB 25min, ab Olten 25min, ab Bern 60min.
    Kostenpflichtige Parkplätze sind vorhanden: Parkhaus Eisi auf halbem Weg zwischen Bahnhof und dem BMC.


    Besten Dank
    Ulrich Rothe
    für den Vorstand des BMC


    Brugger Modelleisenbahn-Club
    Untere Hofstatt 4
    CH-5200 Brugg


    info@bmc-brugg.ch
    www.bmc-brugg.ch


    Lageplan: http://map.search.ch/brugg/untere-hofstatt-4?b=high

    Liebe Freunde der Modellbahn!


    Am nächsten Wochenende öffnet der BMC in Brugg/CH seine Pforten für die öffentlichen Vorführungen.


    Sa 11.11.2017, 10.00-18.00
    So 12.11.2017, 12.00-17.00


    Dort zu sehen gibt es eine der grössten, öffentlich zugänglichen Spur-0-Anlagen der Schweiz.
    In unserer Beiz (=Versammlungsraum mit Küche) gibt's genug Platz zum sich gemütlich Niederlassen für Kaltgetränke/Kaffee/Kuchen und ein anregendes Schwätzchen.


    Ort: Im Herzen der Altstadt von 5200 Brugg, Untere Hofstatt 4, Kornhaus, 3. OG (Lift vorhanden)


    Lageplan: http://map.search.ch/brugg/untere-hofstatt-4?b=high
    Wir empfehlen die Anreise per Bahn. Fahrzeit ab Basel SBB 40min, ab Zürich HB 25min, ab Olten 25min, ab Bern 60min.
    Kostenpflichtige Parkplätze sind vorhanden: Parkhaus Eisi auf halbem Weg zwischen Bahnhof und dem BMC.


    Weitere Informationen unter http://www.bmc-brugg.ch


    Besten Dank und bis Brugg, Ulrich Rothe
    für den Vorstand des BMC


    Brugger Modelleisenbahn-Club
    Untere Hofstatt 4
    CH-5200 Brugg
    info@bmc-brugg.ch
    http://www.bmc-brugg.ch

    Liebe Spur 0 Freunde!


    Wir möchten euch herzlich einladen zum ...


    SPUR 0 HÖCK beim BMC in Brugg am SAMSTAG 14.10.2017 ab 16.00 BIS OPEN END


    Kornhaus 3. OG, Untere Hofstatt 4, 5200 Brugg/AG (Lift vorhanden)


    Besucher aus der ganzen Schweiz und aus dem angrenzenden Ausland (Südbaden, Elsass, vielleicht sogar Vorarlberg oder noch weiter weg) sind herzlich willkommen, denn der Spass an der Modellbahn zählt :-)
    Eine andere Spurweite zu Hause zu haben, ist kein Hinderungsgrund !


    Bringt etwas zum Ansehen, und wenn ihr wollt, auch zum Fahren lassen mit!
    Wir können auf unserer Anlage sehr gerne mitgebrachtes Material fahren lassen. Nur analog und 2 Leiter Gleichstrom sollte es sein. Das Radsatzinnenmass muss wegen der Betriebssicherheit zwischen 28.5 und 29.0 mm sein.


    Am Höck-Samstag findet in Bauma die wohlbekannte Plattform der Kleinserie statt.
    Wenn man schonmal in Sachen Bahn unterwegs ist, bietet sich der Besuch in Bauma und im Anschluss in Brugg an.
    Es wäre noch schön, wenn wir am Samstag unsere Eindrücke aus Bauma teilen und diskutieren könnten.


    Gemütliche Sitzplätze haben wir in unserer Beiz genug.
    Kalte und warme Getränke haben wir vorrätig.


    Wir empfehlen die Anreise per Bahn. Fahrzeit ab Basel SBB 40min, ab Zürich HB 25min, ab Olten 25min, ab Bern 60min.
    Kostenpflichtige Parkplätze sind vorhanden: Parkhaus Eisi auf halbem Weg zwischen Bahnhof und dem BMC.


    Besten Dank
    Ulrich Rothe
    für den Vorstand des BMC


    Brugger Modelleisenbahn-Club
    Untere Hofstatt 4
    CH-5200 Brugg
    info@bmc-brugg.ch
    http://www.bmc-brugg.ch


    Lageplan: http://map.search.ch/brugg/untere-hofstatt-4?b=high


    Vorankündigung: Sa 28.10.2017, ab 14.00 Gäste-und Fahrtag. Einladung folgt.


    Für alle, die noch mehr Bahn mögen:
    Am Sonntag, den 15.10.2017, öffnet der Bahnpark in Brugg zu seinem
    Saison-Schluss von 13.00 bis 17.00.

    Hallo zusammen!


    Warum eigentlich einen Schotterwagen 266 forcieren, wo es doch den von Wunder schon gibt? Der Wagen ist auf Wunders Homepage, also sind sie dort noch zu bekommen.
    Seien wir doch froh, dass Fa. Wunder das wirtschaftliche Wagnis eingegangen ist und den Wagen auf die Räder gestellt hat!


    Wer von Euch hat soviel Platz neben den anderen Wagen im persönlichen Bestand, dass es gleich z.B. vier Wagen sein sollen. Reicht einer nicht auch?


    Gruss, Uli

    Hallo Akos,


    mit Folie direkt auf dem Modell wäre ich vorsichtig wegen der möglichen Interaktion Folie-Lack.
    Der Kiss-Effekt kommt wohl eher davon, dass das Modell wenig straff in der Verpackung sitzt, sich daher beim ruppigen Transport durch Lieferdienste in der Verpackung bewegen, das Papier aufreissen und auflösen kann.


    Ich würde daher zuerst dafür sorgen, dass sich die Lok in der Verpackung nicht mehr bewegen kann.
    Bei meinen Modellen ist die erste Lage auch Seidenpapier und dann so viel Luftpolster-Folie, dass alles stramm sitzt. Wobei z.B. die Hermann-Holzkisten dafür auch gut geeignet sind.


    Gruss, Uli

    Hallo zusammen!
    Da ich mit meiner Re421 wegen der falschen Frontgriffstangen nicht zufrieden bin, suche ich andere Besteller/Käufer dieses Modells.
    Ich würder gerne herausfinden wollen, ob es bei mir ein Einzelfall ist.
    Danke, Uli

    Danke Stefan für die Bilder.
    Schön zu sehen sind die unterschiedlichen Griffstangen unter den Frontfenstern beim Vorbild der Re 420 und 421.
    Gruss, Uli


    PS: Reicht das Zurückversetzen der Räumer aus? Auf den Bildern sieht es so aus, als hätten Re420 und 421 am Untergestell dieselben Befestigungspunkte für die Räumer.

    Hallo zusammen!


    Leider hat Kiss noch etwas für die Re421 Wesentliches und sehr Markantes übersehen.
    Die Griffstange unter den Fenstern ist nicht gekürzt. Sie darf nicht "um die Ecke" gehen, sondern muss vor den runden Eckfenstern enden.


    Das trübt für mich den sonst sehr guten Eindruck leider merklich, gerade weil die Griffstange sehr präsent die Re421 von den anderen unterscheidet.


    Womit ich nicht gerechnet habe, dass Kiss die Steckdose unter dem dritten Spitzenlicht vorbildgerecht leicht aussermittig angebracht hat. Auch die Beschriftung ist tadellos.
    Bei der Verpackung muss Kiss noch üben. Die Lok mit dem Brett in der Verpackung zu verschrauben und noch eine um die Lok geschlagene Folie zu spendieren, hätte viel geholfen.
    Hat jemand von Euch auch eine unsaubere Schlusslackierung mit Klarlack? Auf meiner Lok fällt das störend auf.


    Gruss, Uli

    Hoi Andreas,
    in zwei Wochen kann ich vielleicht was dazu schreiben. Mit Bildern wird's leider hapern ...
    Ich bin sehr gespannt, ob an der Re421 die Loknummer an der Seite korrekt sein wird. Bei Spur 1 war's nicht so.
    Gruss, Uli

    Hallo zusammen!


    Was haltet ihr davon, dass an beiden Tagen um 14.00 z.B. am Arge-Stand ein Treffpunkt eingerichtet wird?


    Wenn jemand von der dann anwesenden Leserschaft dazukommen möchte: Sehr gerne :-) Wäre doch schön, wenn man sich auch von Angesicht zu Angesicht begegnen könnte.
    Für den Kaffee könnten wir dann zusammen den Standort auf die Aussichtsplattform mit Blick auf die ganze Ausstellung verlagern.


    Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
    Für den Brugger Modelleisenbahn-Club und das OK der Spur-0-Expo.ch
    Beste Grüsse, Ulrich Rothe

    Grüezi Freunde der Spur 0 - nicht nur in der Schweiz!


    In gut zwei Wochen ist es wieder soweit, und die Spur-0-Expo.ch öffnet ihre Pforten in Olten.
    Von der alten bis zur ganz modernen Bahn, von Tinplate bis Fine Scale, von Europa bis Übersee (West und Ost) ist alles dabei!
    Ganz zu schweigen von den vielen Ausstellern.


    Stadthalle Olten am Samstag 8. und Sonntag 9. April 2017
    Sa 10.00 - 18.00, So 10.00 - 17.00


    Auf unserer HP finden sich weitere Details:
    https://www.spur-0-expo.ch


    Besten Dank für die Aufmerksamkeit!
    Für den Brugger Modelleisenbahn-Club und das OK der Spur-0-Expo.ch
    Beste Grüsse, Ulrich Rothe

    Hallo Günter,


    wie geschrieben, habe ich mal einen gesehen.
    Das war keine Wertung des Wagens - schon gar nicht im Vergleich zu Deinem. Wie könnte ich auch? Ich habe weder den einen, noch den anderen. Ich habe nur die Frage "TDS Wagen - Gibt es ein Model in 0?" beantwortet.


    Ich bin mir sicher, dass nicht nur ich mich freuen würde, wenn Du Deinen Wagen hier weiterführend vorstelltest. Mich würde schon Interessieren, wie der Wagen aufgebaut ist, was er kann und was nicht.


    Wenn Du schreibst: "Wird für die jeweilige Epoche gefertigt.", dann erzähle uns doch bitte etwas mehr. Welche Vorbildbauart stellt er dar? In welchen Epochen ist er einsetzbar? Welche Farben hat er getragen? Bei welchen Bahnen war/ist er eingesetzt? Was würde ein Bausatz, ein unlackiertes und lackiertes Fertigmodell kosten? Könntest Du ihn auch in 1:45 machen?


    Beste Grüsse, Uli

    Hallo zusammen!
    Gerade habe ich erfahren, dass Rolf Eisenmann am Montag von uns gegangen ist.
    Wenn ich mir die Bilder seiner Signalbrücke ansehe, hat uns ein wirklich grosser Modellbauer auf immer verlassen.
    Mein Beileid gebührt seiner Frau und seinem Sohn.
    Gruss, Uli

    Hallo zusammen!


    Am dritten Advents-Wochenende öffnet der BMC in Brugg/CH seine Pforten für die öffentliche Vorführungen.


    Adresse: CH-5200 Brugg, im Herzen der Altstadt, Kornhaus, Untere Hofstatt 4, im 3.OG (Lift vorhanden)


    Sa 10.12.2016, 12.00-17.00
    So 11.12.2016, 12.00-17.00


    Dort zu sehen gibt es eine der grössten, öffentlich zugänglichen Spur-0-Anlagen der Schweiz.


    In unserer Beiz (=Versammlungsraum mit Küche) gibt's genug Platz zum sich gemütlich Niederlassen für Kaltgetränke/Kaffee/Kuchen und ein
    anregendes Schwätzchen.
    Weitere Informationen unter http://www.bmc-brugg.ch


    In der Altstadt findet der Brugger Weihnachtsmarkt statt - also eine gute "Beschäftigung" für den allenfalls nicht soooo interessierten Anhang! ;-)


    Wir empfehlen die Anreise per Bahn. Fahrzeit ab Basel SBB 40min, ab Zürich HB 25min.
    Kostenpflichtige Parkplätze sind vorhanden: Parkhaus Eisi auf halbem Weg zwischen Bahnhof und dem BMC.


    Besten Dank und bis Brugg!
    Uli