Posts by hannes 610

    Hallo Acki 75,

    erst einmal willkommen im Forum.

    Ich baue zur Zeit die Hohenlimburger Kleinbahn in 0m.

    Da Du auch in 0m baust und einiges selbst machst, kann ich Dir Gehäuse/ Wagenkästen von 4 Achsigen G-Wagen anbieten. Die Drehgestelle müsstest Du Dir selber machen.

    Bei Interesse meld Dich einfach per PN

    Gruß

    Hannes

    Hallo,

    ja , funktioniert mit Weichenabzweig Bogen mit Gegenbogen . Ich habe einen Zug mit Schraubenkupplungen und 3 Donnerbüchsen dazu ein PWPosti.

    Gruß

    Hallo,

    jetzt gibts neue( alte) Lampen für die Rollwagen Übergabe.

    Im Vorbild waren die gebogenen Lampen mit Gittermast nur noch in den 30er Jahren komplett.

    Da sie aber so schön sind habe ich sie in die 60er Jahre rübergenommen😉

    Gebaut sind die Lampen aus Märklin HO Gittermasten und Aluröhrchen, die Lampenschirme gibt es bei Hobby Lobby Modellbau.

    Gruß

    Hannes

    Hallo,

    Schrauben Kupplungen sind ein Muss für mich, das war immer mein Traum auch als Kind als ich noch mit Märklin HO gefahren bin.

    Dem Vorbild so nah wie möglich zu sein.

    Ich habe nie ein Problem mit dem Kuppeln gehabt. Gefederte find ich nicht so schön, da die Wagen dann wie am Gummiband hängen.

    Die Bremsschläuche lasse ich allerdings meistens weg und zwischen den Personen Wagen lasse ich die Lenz Kupplung, dann ist das Kuppeln Bestens.

    Gruß

    Hannes

    Hallo,


    Durch den Thread über Varianten von Donnerbüchsen, bin ich ( wieder einmal ) auf die Zugbildung bei der Nebenbahnen Fals- Gefrees gestoßen.

    Die 260 mit Donnerbüchse ist schon besonders.

    Um den Wagen zu heizen gab es eben den Kohleofen, da die Lok das nicht konnte.

    Also habe ich das Foto vom Vorbild hergenommen und die Donnerbüchse von Lenz.

    Aber , siehe da wo der Ofen stehen soll sind bei Lenz auf beiden Seiten die Toiletten.

    Hat Lenz es sich da einfach gemacht um die Elektronik zu verstecken oder gab es sehr unterschiedliche Varianten?

    Wer weiß genaueres ?


    Gruß

    Hannes

    Hallo,

    ich sehe gerade auf YouTube Filme über die E 41, die auch als Knallfrosch bekannt war.

    Bin gespannt wie Lenz das umsetzt.

    In einem Film sieht man das Schaltwerk , wo es so aussieht als würden die Lichtbögen der Umschaltung die Geräusche erzeugen.

    Ist das so ? Vielleicht kann jemand genaueres sagen.


    Gruß

    Hannes

    Hallo,

    hier noch der link zu dem versprochenen Filmchen!

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruß

    Hannes

    Hallo,

    nachdem nun sämtliche Weichen mit Antrieben versehen sind und der Bahnhof Forsterau ein zusätzliches Gleis bekommen hat, kann ich nun ausgiebig den Rangierbetrieb testen😊

    Alles funktioniert fast tadellos und mit den Weichenstrassen bei der Z21 kommt richtig Freude auf !

    Das Verladen und Entladen auf die Rollwagen muss ich noch ein bisschen üben.

    Ein Filmchen folgt noch.

    Gruß

    Hannes

    Hallo EsPe,

    heute habe ich rausgefunden, dass es sich , so wie Du schreibst , verhält.

    Deine Beschreibung könnte mit der abweichenden Zählweise von Roco bei der Adressvergabe von Zubehörartikeln zusammenhängen. Dadurch verschieben sich die Adressen um vier Stellen

    Also ,

    Obwohl die Einstellung bei dem Switch Pilot auf Roco steht , sind die Weichennummern verschoben. Die im SP gewählte Nummergruppe 45-48 ist die 41-44 bei der Ansteuerung bei der Z21 .

    Es gibt auch noch ein Servomapping bei dem SP , der verschiedene Servos auf eine Nummer ansteuern kann. ( Diese Einstellung war auch verstellt )… Das ist eine super Sache wenn 2 Servos verschieden eingestellt werden und mit einer Nummer angesteuert werden können( z.B. Weichenlaterne an einer Weiche)

    Vielen Dank für den Hinweis !


    Gruß

    Hannes

    Hallo,

    ich habe durch eine Nachbestellung nun den Esu Switch Pilot 3 in Betrieb genommen.

    Super Technik mit kleinem Display und komfortabler zu bedienen als die Vorgänger.

    Soweit sogut- Die Zuordnung der Weichennummern bereitet mir etwas Kopfzerbrechen…

    Wenn ich auf der Adresse 1-4 die Weichennummern 45-48 eingebe , so hat die 48 allerdings die Weichennummer 42, wie ich jetzt rausgefunden habe.

    Wenn ich aber die Weichen 5-8 auf die SNummerngruppe 57-60 wähle so ist die 60 nicht die 54 wie man von den Nummern 48=42 herleiten könnte.

    Kann mir jemand weiterhelfen gibt es da eine Gesetzmäßigkeit oder hilft nur probieren?

    Die Zentrale ist eine Roco Z21 der switchpilot ist auch auf Roco eingestellt.


    Gruß

    Hannes

    Hallo,

    durch das Thema Hohenlimburger Kleinbahn,

    bin ich an 0m gekommen und es macht mir sehr viel Spaß 😉

    Das schöne sind die engen Radien, die dann auch noch vorbildgerecht sind.

    Ansonsten ist es ja immer noch 0 .

    Die Weichen kann man übrigens relativ leicht selbst bauen, da die Profile z. B. Code 100 leicht zu biegen und zu bearbeiten sind.

    Fahrzeuge wird es bald von Schnellenkamp geben, aber man kann auch die Utz Fama Modelle gut umbauen und auf der Messe habe ich einen G Wagen von Bemo für 90,-€ bekommen.

    Also es ist eigentlich alles da, nur nicht in der Vielfalt wie in der breiten Spur.

    Gruß

    Hannes

    Hallo,

    ich habe mal von Modellbahn Seifried ein Dampfdestilat bei der 94 benutzt. Hat auch schön gedampft.

    Nach einiger Zeit funktionierte der Rauchentwickler aber nicht mehr.

    Bei Lenz hat man die Lok gecheckt und Oli Suhl hat mir erklärt, das das Röhrchen am Rauchentwickler mit Fremdölen verkleben kann.

    Jetzt benutz ich wieder Seuthe Dampföl und alles ist ok.

    Die Verschmutzung der Lok ist für mich dabei ok, aber etwas suboptimal.


    Gruß

    Hannes

    Hallo Norbert,

    ich hab auch nicht gesagt, dass Du meckerst,

    aber wenn ein Modell von Lenz nicht in Ordnung war, bin ich zu Lenz gegangen, die haben mir dann geholfen.

    Der Sound hört sich für mich auch seltsam an, als wenn der Sound immer wieder neu startet und nicht durchläuft. Wenn das von Lenz als „normal“ angesehen wird, fände ich das auch komisch.

    Aber sprich doch nochmal mit dem Service.

    Bei meiner V 100 ist übrigens alles Bestens, der Sound ist ausgesprochen gut. Ist eine undekorierte V100 ,ob das eine andere Version ist, weiß ich nicht.

    Gruß

    Hannes