Posts by V200

    Hallo Hein,


    setze die Lok allein auf die Strecke dann aufstarten mit F3 und rufe die CV 1im POM Modus

    der Zentrale auf. Gib die gewünschte Adresse ein. (kurze Adresse)


    Die Lok quittiert die Änderung mit 2x hupen. Error 1 wird angezeigt aber die Änderung

    ist trotzdem erfolgt. Du solltest dann mit der geänderten Adresse fahren können.


    Du kannst die CV mit POM nicht auslesen.


    Gruss

    Michael

    Hallo Zusammen,


    Ich hatte jetzt nicht erwartet, dass meine Frage nach der richtigen Größe des Imbusschlüssels für die Steuerung

    so schwierig zu beantworten ist.


    Ich hatte da eher erwartet einer greift nach einem 0,9 mm Imbus Schlüssel und steckt in

    die Schraube und teilt mir mit ob es paßt oder eben nicht.


    Gruss

    Michael

    Hallo,


    ich habe mir den fehlenden Imbus bestellt. Habe diese Größe leider verbummelt :(

    Um eine Schraube wieder fest zu drehen benötige ich keinen Lenz Service.

    Das sich eine Schraube löst, hatte ich auch schon bei anderen Herstellern.

    Alles kein Problem.


    Kann ja jeder halten wie er möchte.


    Gruss Michael :)


    PS: Die Laufeigenschaften der 55er und 56er sind wirklich hervorragend.

    Hallo,


    ich möchte die Gestängeschraube der Lenz BR 56 nachziehen und unter der Lupe kann man ja kaum das Innengewinde erkennen.

    Mir fehlt ausgerechnet der von mir vermutete 0,9 mm Imbus.

    Die hier schon mal erwähnten 1,3 und 1,5 mm passen jedenfalls nicht.


    Hat jemand an der Gestängeschraube schon ausprobiert welche Größe der Imbus hat?


    Gruss

    Michael

    Hallo Zusammen,


    ich habe in meinem Moba Raum LED Leuchten die über WLan Steckdosen geschaltet werden. (Smart Home)


    Ist die Wlan Steckdose ausgeschaltet, glimmen die LED weiter. In der Recherche stellte ich fest das das normal ist.


    An sich ist das auch kein Problem, nur frage ich mich, ob das auf Dauer nicht die LED Lampen bzw die WLan Steckdose schädigt ?

    Darauf konnte ich im Netz keine Antwort finden.


    Vielleicht weiß hier ja jemand Bescheid ?


    Gruss

    Michael

    Hallo Klaus,


    geht mir so ähnlich. Ich bin froh wenn ich meine Abos los bin.

    Für mich ist das alles völlig undurchsichtig.

    Wohin sende ich überhaupt meine Kündigung ?

    Ich habe mal verschiedene E-Mail Adressen probiert aber keine Antwort erhalten.


    Vielleicht weis ja jemand aus dem Forum wie man sein Abo Modelleisenbahner und das EM

    erfolgreich kündigt und an wen man sich da wendet.


    Gruss

    Michael

    Hallo Zusammen,

    aufgrund der sehr wenigen Rückmeldungen zum ruckeln der Lok scheint es sich nur um einige Einzelfälle zu handeln

    und nicht um ein generelles Problem der Lok. Ich hatte wegen der Beiträge hier im Forum einen anderen Eindruck

    gewonnen und den Beitrag hier gestartet. Da kann man mal wieder sehen, wie man sich täuschen kann.


    Ich werde also nicht vom Widerrufsrecht gebrauch machen und dem

    Lenz Service die Lok zur Reparatur senden.


    Das Resultat werde ich dann hier posten.


    Gruss

    Michael

    Hallo Heinz,


    sicher ist Lenz der Ansprechpartner aber ich möchte einfach nur wissen, hat schon jemand seine Baureihe 38

    ohne ruckeln vom Kundendienst zurück bekommen.


    Die Frage ist doch, kann der Mangel überhaupt behoben werden oder eben nicht.


    Danach richtet sich dann meine Entscheidung ob ich das Modell behalte.


    Gruss

    Michael

    Hallo Zusammen,


    ich habe die 38er von Lenz aus dem Set leider ruckelt sie im unteren Bereich sehr stark.

    Das Problem wurde hier ja schon öfter mal beschrieben. Schade das so was an Kunden ausgeliefert wird.


    Einfahren dürfte bei dem ausgeprägten Ruckeln daher auch nichts bringen.

    Ich möchte die Lok eigentlich behalten und da sie ja ausverkauft ist, geht ein Umtausch nicht.


    Wie sind Eure Erfahrungen wenn die Lok Baureihe 38 vom Kundendienst zurück kommt, sind sie dann in Ordnung

    oder bleibt das ruckeln ?


    Ich überlege von meinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, aber wenn die Chance besteht das

    die Lok einwandfrei repariert werden kann, würde ich sie behalten.


    Nach den negativen Erfahrungen mit der Baureihe 50 bin ich da sehr vorsichtig geworden und möchte keine neue

    Dauerbaustelle mit dem Kundendienst.


    Antworten auch als PN willkommen.


    Danke!

    Gruss Michael


    PS: Ich habe noch eine weitere Baureihe 38 die sehr gut läuft, daher muss der Fehler an der Lok liegen.

    Hallo,

    ich bin ja schon lange Spur 0er und im Beipackzettel für Spur 0 steht Ankündigung und bis zur Verfügbarkeit dauert es mindestens 3 Jahre. Das was früher kommt eher ganz selten und nach hinten sind keine Grenzen gesetzt.

    Auch KM1 kocht nur mit Wasser :)

    Gruss

    Michael

    Hallo,

    ich verwende die Lokliege von Schnellenkamp.

    Sie ist weich und bevor ich die Lok darauf lege, bedecke ich die Liege mit einer Lage Kosmetiktücher.

    Vorteil nichts verhakt sich und das Öl vom Gestänge o.ä. wird aufgesogen.


    Wenn Wolfgang seine Drehvorrichtung nochmal auflegen würde wäre ich auf jedenfall auch dabei :)


    Gruss

    Michael