Posts by kleinbahner

    Falls Kritik gestattet ist: Mir fällt auf, dass das Obergeschoss nur per Drehleiter erreichbar ist, da der Architekt kein Treppenhaus eingeplant hat (die komplette Grundfläche wird ja als Stellfläche für die Fahrzeuge genutzt) und es auch keine Außentreppe gibt.

    Vielleicht lässt sich da noch was machen?

    Gruß, Freddy

    Moin Freddy,

    der Zugang ist von hinten über eine Treppe geplant.

    VG Dierk

    Seit längerer Zeit überlege ich schon, wie ich meine Feuerwehrfahrzeuge unterbringe. In der Nähe des Lokschuppens fand sich ein Platz. Es sollte ein sehr einfaches ländliches Gebäude werden. Also wurden die unterzubringenden Fahrzeuge ( ein Löschfahrzeug, eine kleine Drehleiter und ein Löschanhänger ) zunächst auf eine Bodenplatte gestellt. So wurden die Außenmaße festgelegt. Das Gebäude hat kein Vorbild. Dort sind 2 Fahrzeuge untergebracht. Der Anhänger steht in einer Garage ( Heftbeilage SNM )neben dem Hauptgebäude. Er wird von einem Trecker gezogen. Das Löschfahrzeug ( IFA W50 ) habe ich mit Feuerwehrfiguren von Figuren Bauer bestückt. Außerdem habe ich eine Führerhausbeleuchtung und eine Beleuchtungselektronik für das Blaulicht eingebaut. Ausgelöst wird das Ganze durch einen Taster an der Anlagenkante. Sehr zur Freude meiner Enkel. Aus der Drehleiter ( Hannomag ) wird ein Robur 1800. Den Anhänger zieht ein IFA Pionier. Auch die stehenden Figuren sind von Figuren Bauer.

    Der Rohbau des Gebäudes ist nun fertig. Als nächstes folgen die Feinarbeiten.

    Wenn ich soweit bin, werde ich wieder berichten

    Viele Grüße aus dem Norden

    Dierk der Kleinbahner



    Moin Dietmar,

    sehr schönes Maschinchen ist das geworden. Meine Dapol ist noch nicht ganz so weit. Wenn sie fertig ist , stelle ich das Ergebnis hier ein.

    Schönen Tag.

    VG Dierk


    weilroderkleinbahn.jimdofree.com

    Hallo Dietmar,

    durch deinen Bericht angesteckt, habe ich mir auch eine Dapol Maschine gekauft. Hier mein Zwischenstand beim Bau der Lok.

    Wenn ich weiter bin, werde ich wieder berichten.

    Viele Grüße der Kleinbahner Dierk






    Noch kurz vor Jahresschluß wird bei der Weilroder Kleinbahn der überholte Dienstwagen wieder in Betrieb genommen. Bis auf einige Anbauteile ist der Wagen kompletter Eigenbau. Als Vorbild diente der Dienstwagen 970-312 des POLLO.

    Viele Grüße der Kleinbahner


    Dierk







    ..... endlich ist der Wagen fertig. Im Orginal fuhr er beim Pollo. Mir gefiel das der Wagen in seinen Abmessungen sehr gut zur Weilroder Kleinbahn passt. Der Aufbau ist aus Kunststoffplatten gebaut. Das Fahrgestell besteht aus Messingprofilen. Lackiert wurde mit der Sprühdose. Das Dach hat einen Belag aus in Farbe getränkten Papiertaschentüchern.


    Viele Grüße der Kleinbahner