Posts by Maze

    Hallo

    2k Polyesterspachtel ist dafür gut geeignet (Autozubehör).

    Genaues Abmessen erfordert leidert eine größere Menge anzumischen als man braucht aber das ist bei dem Preis zu verschmerzen.

    auf alle Fälle vorher mal ausprobieren auf nicht benötigten Teilen ;)

    Gruß

    Martin

    Hallo To,

    Inselbahn finde ich als alter Muschelschubser immer gut :)

    Zum Thema Personenwagen schau doch mal bei Kalle Stümpfel die Umbauwagen an, die passen sogar ganz genau zu einer Inselbahn und sind auch in 0m erhältlich

    Viele Grüße

    Martin

    Hallo Tim,

    manchmal führt simpel auch zum Ziel. Die Dächer waren ja keine wirklichen Freiformflächen sondernt eher Regelflächen die verschnitten wurden.

    Hier mal ein anderer Lösungsweg, zwar mit Solidworks gemacht aber das geht in anderen Programmen ganz ähnlich


    als erstes eine der Dachformen ausziehen


    Dann den zweiten Bogen skizieren und die gebogene Schnittlinie der Draufsicht als Schnittbahn nehmen (ausgetragener Schnitt)



    Hälfte spiegeln

    variable Verundung einfügen (hier kann man die Form der Übergänge schön mit beeinflussen)



    Fertig :)


    Viele grüße

    Martin

    Guten Morgen,

    Quote

    der Spritzbaum macht das zwei bis dreifache des Teilevolumens aus und ist Müll!

    Das stimmt so nicht, also zumindest bei mir werden die wieder eingemahlen und weiter verspritzt. Es gibt dann ja auch noch Heißkanäle die direkt mit einem Punkt auf dem Teil angespritzen. Hier entsteht überhaupt kein "Abfall". Neben der Wiederholgenauigkeit beim Spritzgießen auch bei hoher Stückzahl ist ja genau die Wiederverwendbarkeit der allermeisten Kunststoffe ein Vorteil. Der Stromverbrauch moderner Spritzgießmaschinen ist übrigens deutlich gesunken zu früher. Echter Abfall dagegen ist der Stützbaum beim Drucken. Den kann man wirklich nur weg werfen ;) . Und man muss wenn man das schon will so betrachten das die Stromnutzung beim Spritzgießen wertstiftend ist .... beim Modellbahn fahren ist der Stromverbrauch dagegen bestenfalls Sinn stiftend :)


    Viele Grüße

    Martin

    Heute kann ich mal mit richtig guten Nachrichten aufwarten: Sie fährt wieder :love:

    Noch nicht weit ... aber Sie lebt: die JAGSTTALBAHN

    Morgen von 11 bis 16 Uhr findet in Dörzbach ein Fahrtag statt zu dem jeder wilkommen ist (leider unter 2G Regelung)

    Ich hatte heute zufällig schon das Glück nach, bei mir persönlich, 35 Jahren wieder mitfahren zu dürfen.

    Also wer in Reichweite ist, auf gehts ...

    Infos auch hier und vieleicht spendet Ihr ja hier noch ein paar Euro damit Sie noch ein Stück weiter ins Jagsttal fährt


    Jetzt noch ein Bild von heute

    jtb01-20-11-21.jpg


    Viele Grüße vom Neckar

    Martin

    Hallo Claus,

    zumindest für Solidworks kann ich das so nicht stehen lassen.

    Solidworks bietet zum Einstieg sehr gut gemachte Tutorials die einen in kurzer Zeit in die Grundlegenden Funktionen und Funktionsweisen des Programms einführen. Den Basisteil bestehend aus den Bereichen 3D Konstruktion - Baugruppe - Zeichnungsableitung bekommt man locker an einem Wochenende durch. Die Beispiele dort zeigen sehr schön was wann warum passiert.

    Man kann tatsächlich in kurzer Zeit lernen damit umzugehen und das autodidaktisch.

    Hunderte weitere Lernvideos bei Youtube tun Ihr übriges. Solidworks ist für den Privatgebrauch übrigens auch kostenlos erhältlich.


    Aber Respekt für Deine Fähigkeiten mit Scad, da hätte nun wieder ich keinen Nerv zu :)


    Viele grüße

    Martin

    Hallo

    Warum nicht, ist auch kein Hexenwerk :) (ich weiß ich werde das bereuen)

    Wer hätte denn ernsthaftes Interesse?


    Gruß

    Martin

    IMG_20210103_142326.jpg

    Einen guten Tag an das Forum

    Wie schon an anderer Stelle angekündigt haben wir das Köf3 Projekt übernommen und weiterentwickelt.

    Wir freuen uns mitteilen zu können das das Modell ab sofort bei uns bestellt werden kann. Eine kleine Serie von Fertigmodellen ist kurzfristig verfügbar, Bausätze und weitere Fertigmodelle (dann nur auf Bestellung ) werden im Laufe des Jahres gefertigt. Mehr Informationen gibt es auf unserer Webseite und als PDF zum Download.

    Kontakt und Fragen bitte per Email info(ät)zt-modellbahnen.de

    Viele Grüße aus dem Neckartal


    Martin


    Hier nochmal zur Erinnerung :)

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    und eine kleine Vorschau

    IMG_20210110_090812.jpg


    IMG_20210110_090525.jpg

    Hallo Roland,


    die 99651 ist nicht mehr in Steinheim. Sie wurde ans Öchsle abgegeben und wird dort vielleicht irgendwann wieder fahren



    Quelle Bild Öchsle Museumsschmalspurbahn


    Gruß


    Martin

    Hallo,


    wer sich einen umfassenden Überblick über Österreichische Schmalspurfahrzeuge verschaffen will dem kann ich dieses neue Buch schwer ans Herz legen



    viele Grüße


    Martin