Posts by Jürgen_H

    Hallo zusammen,


    wir bauen bei den Eisenbahnfreunden Weinheim zur Zeit auch eine Drehscheibe für unser Spur 0 BW.
    Wir haben uns für einen Schrittmotor entschieden, der die Bühne über den Drehzapfen des Königstuhls antreibt.


    Der Vorteil des Schrittmotors ist, dass wenn man ihn einmal programmiert hat, er auch genau diese Stelle wieder anfährt.


    Gruß
    Jürgen

    Hallo zusammen,


    ich habe bisher diesen Tread interessiert verfolgt, auch ich denke dass hier sachlich argumentiert wird und dass man auch mal seine Meinung sagen darf.


    Für mich gibt es zwei Lösungsansätze:
    1. Man muss noch etwas Geduld aufbringen bis Lenz die Antriebe ausliefert


    2. Wer seine Weichen dennoch elektrisch schalten möchte muss auf eine andere Lösung ausweichen.
    Es gibt genügend andere Antriebe, von Conrad, Fulgurex oder auch Servos können genutzt werden.
    Hier kann man allerdings den Antrieb nicht einfach aufstecken, sondern man muss schon etwas
    mehr basteln, ist aber auch nicht so schwer wenn man sich mit der Materie etwas näher beschäftigt.


    Viele Grüße
    Jürgen

    Hallo Hannah,


    mit dem Gleismaterial von Lenz kenne ich mich leider nicht aus, inwieweit dieses Gleis für den Außenbereich geeignet ist kann ich nicht sagen.
    Der Tipp mit dem verlegen von 2 Gleisen ist nicht schlecht, aber dazu kann man in ein paar Tagen keine Aussage treffen. Die Gleise müssten
    mindestens einen Sommer und einen Winter liegen um dies beurteilen zu können.


    Ich selbst habe seit 2005 eine Spur 1 Gartenbahn, das überwiegende Gleismaterial ist von Märklin, damit gibt es überhaupt keine Probleme, die Gleise
    sind hier auch nur gesteckt. Das Gleismaterial von Hübner und Hegob läuft etwas an und muss daher ab und zu gereinigt werden.
    Wichtig ist auch eine regelmäßige Stromeinspeisung, bei mir alle 2 Meter.


    Dein Plan gefällt mir übrigens sehr gut und das mit den herausnehmbaren Weichen ist auch eine gute Idee.
    Ich wünsche dir gutes Gelingen bei der Umsetzung deiner Pläne.


    Anbei ein kleines Video meiner Gartenbahn
    https://www.youtube.com/watch?v=T3t2URtzdUs


    Viele Grüße
    Jürgen

    Hallo Christoph,


    ich habe ein kleine Anmerkung, du hattest geschrieben, Lüsterklemmen sind eine Alternative,
    hier geht es darum, Schienenverbinder zu löten oder nicht, wie bekommst du die Lüsterklemmen an die Schienenverbinder?


    Viele Grüße
    Jürgen

    Hallo zusammen,


    ich möchte noch eine weitere Digitalzentrale ins Spiel bringen, diese ist zwar in der Spur 0 nicht so weit verbreitet, aber auch eine Alternative.
    Die Märklin CS2 oder jetzt neu die CS3.
    Für die CS2 spricht, dass sie im Moment recht günstig zu bekommen ist, da die CS3 neu auf dem Markt ist. Mit dem 100VA Trafo liefert sie eine
    Ausgangsleistung von 5A, und ist mit Boostern erweiterbar.


    Für unsere Vereinsanlage in Spur 0 haben wir uns für die CS2 entschieden, funktioniert seit ca. 5 Jahren ohne Probleme.
    Die Anlage ist in 4 getrennte Abschnitte aufgeteilt, wir können daher nach Bedarf analog als auch digital Fahren.


    Künftig ist es angedacht, nur noch digital zu Fahren, im sogenannten Oval als auch im BW.
    Die erforderlichen Komponenten sind in der Anlage dargestellt.


    Ein Stellpult befindet sich am Oval, das andere am BW, dazwischen können nach Bedarf weitere Steuergeräte angeschlossen werden.
    Durch den WLAN Router ist die Steuerung auch über Handy oder Tablet möglich.


    Auf dem PC ist WinDigipet installiert, dort wollen wir einen vollautomatischen Ablauf im BW realisieren.


    Es gibt in der digitalen Welt viele Möglichkeiten, man muss sich im Vorfeld überlegen, wie ich eine Digitalzentrale
    nutzen möchte, welche Erweiterungsmöglichkeiten es gibt und der Kostenfaktor spielt natürlich auch eine Rolle.


    Viele Grüße aus Weinheim
    Jürgen


    Im Vorstand der Eisenbahnfreunde Weinheim

    Hallo Cristoph,


    zu deinem Zitat kann ich nur sagen, dass bei uns gerade die Strecke zwischen Weinheim und Hemsbach erneuert wird. Als Bauzuglog wird unter anderen auch eine Ludmilla eingesetzt, wenn diese dann an dir vorbei fährt fliegen dir wirklich die Ohren weg.


    Viele Grüße
    Jürgen

    Hallo zusammen,


    ich bin auch ein Fan der Schraubkupplungen und gebe Meinhard daher vollkommen recht.
    Aber es ist jedem selbst überlassen welche Kupplungen er bevorzugt.


    Jede Kupplung hat seine Vor- bzw. Nachteile, aber vorbildgerechter sind nun mal die Schraubkupplungen.


    Viele Grüße
    Jürgen

    Hallo Carl,


    meiner Meinung nach hängt die Entwicklung der Spur 0 und auch bei allen anderen Spurweiten davon ab, inwieweit sich der "Nachwuchs" für die Modelleisenbahn begeistern lässt.
    Seien wird doch ehrlich, die meisten hier im Forum sind doch 50+ wobei ich auch in diese Altersklasse falle.
    Von den wenigen die von anderen Spurweiten zur Spur 0 wechseln kann kein Hersteller leben.


    Des weiteren gebe ich zu bedenken, dass auch bei vielen die Kapazitätsgrenze erreicht ist, wo das rollende Material noch auf die Anlage passt.
    Auch der Preis spielt eine Rolle, nicht jeder kann sich auf Anhieb eine Lok kaufen, die über die 2000,- € Grenze geht, was bei den großen
    Dampfern schon fast die Regel geworden ist. Hier muss man schon überlegen, wie man die "Kohle" so nach und nach auf die Seite legen kann.


    Zur Zeit sehe ich für die Hersteller noch ein genügend großes Potential an Abnehmern für ihre Modelle, aber wie sieht es in 10 oder sogar 20 Jahren aus,
    da kommt wieder der Nachwuchs ins Spiel.


    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Jürgen

    ich habe mal vorsorglich das Jahr nicht genannt, falls es mit dem Termin doch nichts wird,
    aber Scherz beiseite, ich hoffe ihr bekommt die BR 50 noch in diesem Jahr :thumbup:


    Gruß
    Jürgen

    Hallo Alexander,


    ein Freund von mir hat die BR50 bestellt, er erhielt diese Woche die Auskunft von der Fa. Lenz,
    dass die Auslieferung wahrscheinlich im Dezember erfolgen soll.


    Gruß
    Jürgen

    Hallo zusammen,


    ich habe jetzt mehrmals die Beiträge zu den "korrekten" Fenstern durchgelesen, dazu habe ich dann noch folgende Anmerkungen zu machen:


    Wie in anderen Rubriken zu lesen ist, wird bei dem einen oder anderen Objekt der hohe Preis bemängelt, ist doch im Gebäudebau
    genauso wie bei dem rollenden Material, je mehr Details ein solches Modell hat, desto höher wird der Preis.


    Sind wir doch froh darüber, dass es in der Spur 0 bezahlbare Gebäude und Fahrzeuge gibt, wer damit nicht zufrieden ist,
    kann es ja nachträglich noch ändern, oder wie viele hier es selbst bauen.


    das mein jedenfalls Jürgen
    Viele Grüße

    Hallo Klaus,


    ich selbst habe auch 2 Ludmillas, nachdem bei beiden bei Kiss das Getriebefett erneuert wurde, laufen beide super. :thumbup:
    Bei Kiss habe ich die Auskunft bekommen, dass das original Getriebefett zu flüssig war und es deswegen immer wieder zu
    Problemen gekommen ist.


    Gruß
    Jürgen

    Hallo Andreas,


    jetzt fühle ich mich fast auf den Schlips getreten als aktiver Beamter, aber Scherz beiseite, ich finde es hier im Forum auch sehr Schade,
    dass manche nur meckern und sonst keine produktiven Beiträge beisteuern, ich selbst poste leider auch selten solche Beiträge, aber
    das liegt daran dass ich keine eigene Anlage besitze, ich bin hier überwiegend lesend unterwegs. Aber lassen wir unsere Hobby nicht
    von einigen mies machen,


    An dieser Stelle möchte ich mich mal für die vielen tollen Beiträge bedanken, die mir schon oft weiter geholfen haben.


    Viele Grüße
    Jürgen

    Hallo Dietmar/Hendrik,


    ich hatte mal bei der Fa. Kiss nachgefragt welches Rauchdestillat am geeignesten für den Rauchgenerator sei, damals für eine Ludmilla,
    da aber bei der BR 58 auch ein Rauchgenerator von ESU eingebaut ist trifft das für den ja auch zu.


    "Es soll ein Destillat verwendet werden, das auch ölende Wirkung hat, also da ist das SR 24 das richtige, KM 1 hat keine Ölanteile und
    wenn man nur dieses verwendet kommt es zum Quietschen.


    Ich benutze selbst auch beides, egal um was für einen Rauchgenerator es sich handelt.


    Gruß
    Jürgen

    Hallo zusammen,


    sowohl die Tour als auch die EM hat ihren Reiz, obwohl ich doch lieber Fußball schaue,


    übrigens der Franz ist nicht König sonder Kaiser :thumbup:


    Drücke La Mannschaft heute Abend die Daumen :thumbup:


    Gruß
    Jürgen