Posts by ATA

    Hallo, das ist wirklich ein tolles Buch geworden. Vor allem die vielen Gleispläne sind für Modellbahner sehr interessant. Selbst der Endbahnhof Bullay Süd verschlingt in Spur Null nicht einmal so viel Platz. Ich empfehle das Buch uneingeschränkt.


    Gruß ATA

    Da bin ich doch auf die LENZ 38 gespannnt,wieviel bauliche Fehler bei diesem Modell gefunden werden.
    Selbst in Sp. 1 gibt es Toleranzen.
    Gruß Alfred

    Hallo Ingo.
    Das Problem könnte der Radius sein. Faustregel:Länge des Modells x 4 = Radius.
    R 1 bei LENZist mehr für kurze Wagen/Loks .Deshalb einen größeren Lok-Tender Abstand im Radius und kein Kontakt.
    Gruß Alfred

    Hallo 0 Gemeinde.
    Warum legt man den Preis und Länge auf die Waagschale? Wir Endverbraucher ändern nichts daran.
    Ohne Gleis fährt nichts.Man Ärgert sich,und Verzichtet auf einen Wagen.Alternativ wäre Selbstbaugleis mit Holzschwellen,Messingschienenstühlchen,etc sowie die neuen Weichen mit allem pi-pa-po aus HH.
    Das wird sehr,sehr teuer. Also bleiben wir bei Kunststoffschwellen.Schottern sie ein,Rostfarbe auf`s Gleis,und der
    Preis ist nicht mehr sichtbar.
    Weiterhin viel Vergnügen .
    ATA
    Hobby ist kein Luxus,sondern ein Wesentlicher Bestandteil des Lebens!

    Weiterhin viel Erfolg mit deiner Anlage.Ich hoffe,daß ich sie einmal bei einem Urlaub besichtigen kann.
    Uns blieb ein Bunker erspart,weil wir kurzfristig ein Bahngebäude kaufen konnten.


    Gruß vom Mittelrhein
    ATA

    Habe in Buseck den LEUNA gekauft ,weil er in meine Ep.paßt.Nun lese ich,das wieder Nörgler und Besserwisser ihr Unwesen treiben.Warum ?? Laßt mir die Freude an einem neuen Modell,Wobei es mir Sc....egal ist,ob eine Niete zu viel
    oder Blattfeder zu wenig ist. Das ganze muß nur Stimmig sein.
    Wer noch nicht Überzeugt ist,gehe zum Baumarkt und Ordere Rundholz.Feile,Säge usw. Wünsche frohes Schnitzen.
    Gruß ATA

    Hallo 0 er.
    Da ich einige dieser BÖRSIANER kenne, kann ich nur sagen"Finger weg."Wer dort kauft ist selber Schuld.
    Bei ebay vertieft man sich nicht in diese Angebote. Dort Geistert eine 96 durch die Seiten.
    Anhand der Fotos ist das Modell verzogen ,aber teuer.
    Mir genügt das Forum SNM -Arge.
    MfG
    ATA

    Sorry,Kollegen. Seid Ihr Liliputaner? Versucht öffters unter der Anlage die Seitenzu wechseln.Die Wirbelsäule dankt .
    Bei 1,3mtr. laßt es sich unterhalb besser Arbeiten,und der sogenannte Helikopterblick ist auch Passe. Bin z.Zeit eine Nebenbahn am Bauen und muß des öfteren vom Anlagenraum zur Wekstatt wechseln. Für mich als bald End-60-er ist die Fremo 130cm. Höhe IDEAL.Möchte keinen der Hobbykollegen Verärgern.Denkt mal 10 Jahre weiter,wenn Ihr Brillen und Gehilfen braucht.Trotz Brille siehstenix,weil der Rücken sich nicht mehr auf 100cm abwärts biegen läßt.und der Rolljö nicht unter die Anlage passt.
    Meint Scherzhaft
    ATA