Posts by andy1601

    Hallo Michi,


    ich kopiere das Bild mit Ctrl+C in die Zwischenablage und füge es hier mit Ctrl+V ein. Funktioniert problemlos. Bei deutscher Tastatur Strg+C bzw. +V.

    arbeite mit Windows, ob das beim Mac genauso geht, weis ich nicht, aber vermutlich ja.

    Es geht mit maximal 20 Bildern je max 1MB groß, wird evt. aber verkleinert. Wenn du unten auf Dateianhänge gehts, sieht du die Bedingungen.

    viel Erfolg.

    Hallo Michi,


    warum lädst du die Bilder nicht direkt aufs Forum, ohne Bilderhoster. Dann werden sie auch sofort angezeigt, ohne extra laden zu müssen .


    schönen Tag noch

    Hallo Wolfgang,


    habe ähnliche Zentrierungen bei meinen Modulen, 8mm IGUS Gleitlager-Buchsen aus Kunststoff. Zentriere aber nicht mit Zylinderstiften, sondern mit 8mm Messingrohrabschnitten (Innendurchmesser 4mm) von Knupfer . Wackelt zwar im Hundertstelbereich, aber die Schrauben klemmen ja auch noch. In die 4mm Innenbohrung passen perfekt die Büschelstecker (Bananen- Stecker) und stellen so die elektrische Verbindung zwischen den Modulen her.

    Hallo Sandra,


    ich habe es ähnlich wie Christoph gemacht. Allerdings mit 8mm Stärke, mit Montagekleber auf das Modul geklebt, die Schienen sind momentan nur genagelt.

    Das Ganze wird durch die Granulatmatten aber sehr schwer.

    Die neuesten Module habe ich aus 10mm geschäumtem PVC gebaut und den Böschungskörper ebenso aus 8mm PVC nachgebildet, ist deutlich leichter und auch recht leise.

    Hallo Werner,

    den Sound, das Projekt kannst du direkt runterladen. Zum Flashen des Decoders brauchts du aber den Ladecode, sonst bricht das Flash-Programm ab.

    Dafür musst du die Seriennummer des Zimo auslesen, ich habe das mit dem JMRI Programmer Tool gemacht, und zu YC mailen. Sie senden dir dann eine Paypalrechnung in Pfund und anschliessend per mail den Ladecode. Den gibts du dann in den Decoder ein und anschliessend kann das neue Project geflashed werden.

    Dieses Vorgehen habe telefonisch mit YC so abgestimmt, alles hat innerhalb weniger Stunden geklappt.


    falls du noch Fragen hast, bitte melden.


    viel Erfolg

    Hallo Peter,


    wenn du noch das alte bleihaltige Lötzinn hattest (ich habe noch zum Glück ne halbe Rolle davon), dann waren die Löttemperaturen etwas niedriger. Probiere mal die Temperatur um ca 20° zu erhöhen, dann funktioniert das Löten mit dem neuen bleifreien Lötzinn wahrscheinlich auch wieder.

    Falls du noch einen uralten Weller Lötkolben ohne Temperaturregelung hast, dann brauchst du eine andere Lötspitze mit höherer Abschalttemperatur.


    Viel Erfolg

    Hallo liebe Zollexperten,


    noch ein Nachsatz zu meiner SW-Bestellung über die 14 Pfund.

    Bei meinem ersten Telefonat hat mir mein Gesprächspartner mitgeteilt, dass ich die britische VAT trotzdem bezahlen muss, das wäre bei SW so.

    Als dann die Paypalrechnung kam war ich positiv erstaunt, dass es ohne VAT war.

    Ausserdem müsste bei 16 € doch die "Bagatellgrenze" von 22.-€ ?? gelten. Da kostet der Verwaltungsakt bestimmt deutlich mehr als die 4.-€ die der Fiskus dabei erheben könnte. Wir haben dazu früher immer "Büroles spielen" gesagt :D , wenn " die Brüh teurer kommt wie die Brocken". ;)


    schönen Abend noch

    Hallo,

    habe bei YouChoo einen Sound als download bestellt. Preis 14 Pfund abzüglich 20% VAT. Per paypal bezahlt, der Ladecode für den Zimo wurde per email versendet: keine Portokosten und vor allem keine Handlinggebühren der Paketdienste.

    Habe alles mit der Z21 auf einen MX644D geflashed. Den Zimo MX in D für ca 80.-€ incl Porto bestellt.

    Günstiger geht es nicht. :) Original aus GB kostet es 99.- Pfund + Porto ?? -20%VAT +19% Ust + Handlinggebühr.


    Geht so aber leider nur für Software ;)

    Hallo Reinhold,


    Gratulation,

    da hast du Glück gehabt. Wahrscheinlich hat der Postler die angelsächsisch geschriebene 7 als 1 interpretiert, dann ist der Wert "10" , also unter 22 Euro, damit entfällt die Verzollung.:thumbup:

    Ich werde mir demnächst nur das Soundfile von YouChoos bestellen (14.- Pfund incl Steuer) und selbst mit ner Z21 auf den Zimo Decoder aufspielen.

    So kostet mich das ganze nur knapp 100.-€.


    weiterhin viel Spaß mit deinen britischen Modellen.;)

    Hallo Bernd,


    nochmals einige Überlegungen von mir. Wenn du bei V2.3 die Weichen W3+W4 vor die W1? legst, gewinnst du deinen Haltepunkt mit Umfahrung wieder und könntest die beladenen Rollwagen auf Gleis 2 sammeln. Ebenso das Abstellgleis für die leeren Rollwagen etwas dichter an die Umsetzanlage.

    Im Normalspurbereich wäre eine Umsetzmöglichkeit links auch von Vorteil.


    weiterhin viel Spaß beim Planen

    Hallo Bernd,

    deine Planspiele finde ich sehr spannend und freue mich über jeden neuen post

    ich finde den #19 Plan sinnvoller. Im neuen Plan hast du komplizierte und langwierige Rangierbewegung durchführen, um die Rollwagen aus der Abstellung zu holen und zur Rollwagengrube zu fahren, immer mit Umsetzen. Wenn du die Weiche W7 aber zwischen die W4 und W6 platzierst, kannst du ohne Umsetzen rangieren. Wäre mal eine Überlegung wert. Eventuell auch bei W3 und W4 die Richtung ändern (nicht parallel zu W5/W6), dann kann die Zugzusammenstellung der Rollwagen im unteren Gleis erfolgen.


    weiterhin viel Spaß beim Planen und viel Erfolg

    Hallo allerseits,


    Habe mir folgendermaßen beholfen :

    einige original MTH-Tauschachsen von Christoph bekommen und den Rest mit Rivarossi Achsen von Schnelli umgebaut. Die passen Dank der 1,2mm Stummel ohne Probleme rein und laufen ganz passabel. Da die Wagen wohl mehr in der Vitrine stehen als fahren werden, ist die Lösung für mich ok.


    schönes Wochenende noch und bleibt gesund

    Hallo Sandra,

    die Außenschienen brauchst du normalerweise nicht isolieren, außer du willst dort Rückmelder mit Stromkontrolle installieren.

    Weierhin viel Erfolg bei deiner Bautätigkeit.

    Hallo Claus,


    Danke für die Einschätzung. Billiger wegen den 1% weniger wird es wohl nicht, da du auf das Porto auch die 19% bezahlen darfst.:( Wenn das Porto auch noch erhöht wird, dann wird es richtig teuer. Bin mal gespannt, wollte mir bei YouChoos einen Sounddecoder bestellen. Werde dann berichten.


    schönen Sonntag noch

    Hallo allerseits,


    auch mal meine Gedanken hierzu :

    Man müsste den Decoder, aber wahrscheinlich geht es nur mit dem Arduino, so umprogrammieren, dass bei jeder Geschwindigkeitserhöhung, und nur dann, der Regler aufmacht (60-70%) und nach Erreichen der eingestellten Geschwindigkeit wieder auf "segeln" (~20-30%) geht. Wenn man den Strom als Belastung noch mit einrechnet, könnte man noch diesen Grundlastwert (30-40%) des Reglers dementsprechend einstellen. Aber wer würde schon diese wenigen Zehntel Unterschied in der Steuerung sehen ;). Beim Bremsen oder Rollen wieder zurücknehmen (~15%).

    Ich hoffe ich habe die Reglerfüllungen aus meinem Ehrenlokführerkurs vor über 10 Jahren auf der Molli noch richtig im Kopf :), wenn nicht bitte korrigieren.;) bin noch lernfähig.
    Wäre mal eine schöne Aufgabe für einen Softwarefreak und einen Feinmechaniker, der den (Linear-) Servo mit der Steuerung koppelt.


    eine schönen Sonntag noch, bei starkem Schneefall hier