Posts by andy1601

    Hallo liebe Schmalspurfreunde,


    Es geht weiter, wir die MFW Modellbahnfreunde Walldürn, planen die zweite Ausgabe von WSW.

    Und zwar am langen Wochenende vom 31.10.24 bis 3.11.24.

    In der selben Halle (17x32m) in Walldürn Glashofen mit viel Platz für weitere Module in 0e und auch in 0m, für 0f oder 0p wäre auch noch Platz.

    In 2023 hatten wir ca 75m Strecke in 0e und Engiadina in 0m aufgebaut.


    Ablauf :

    Do 31.10.24 Anfahrt und Aufbau

    Fr+Sa 1.-2.11.24 Fahrttage

    So 3.11.24 Ausklang, Abbau und Abfahrt.


    Technik : wie letztes mal

    SOK: 1300 mm

    Zentrale: Z21XL

    Fahrgeräte : WLAN-Maus oder Z21-App je Teilnehmer

    Programmiergleis für 0e mit z21 vorhanden


    Übernachtung: hatte jeder selbst organisiert oder in der Halle. Sanitär- Umkleide-räume und Duschen vorhanden.

    Im Foyer waren ein paar Tische zum Networken aufgebaut.

    Leider keine Küche vorhanden, aber Essen kann organisiert oder eine Gaststätte reserviert werden.


    Kosten : wir müssen je Tag 250.- € Mietkosten durch Spenden aufbringen (Auf- und Abbautage frei).

    Hat letztes Jahr sehr gut geklappt.


    Wenn noch jemand Lust und Freude hat, daran teilzunehmen, bitte per PM bei mir oder Detlef #DRY unserem Layoutplaner melden.

    Haben schon mehr als 10 Zusagen


    Freuen uns auf noch mehr Teilnehmer


    Andreas

    Hallo allerseits,


    Allerletzte Chance noch am WSW Walldürner Schmalspur Wochenende vom 20.-22.10.23.

    mit Modulen teilzunehmen.


    Es ist morgen Anmeldeschluss.


    Also beeilt euch und meldet euch per PN bei dry, nullkommanull oder mir an.


    Wir freuen uns auf euch.

    Hallo allerseits,


    Nochmals eine Erinnerung an das WSW Walldürner Schmalspurwochenende vom 20.-22.10.23.

    Wer hat noch Lust mit Modulen teilzunehmen. Es ist noch Platz vorhanden.

    Für englische Gauge 0 war kein Interesse. Deshalb eine Frage in die Runde

    Haben ihr 0m Freunde Lust auch eine Modulanlage aufzubauen, es ist genug Freiraum dafür da.

    Hubert the Goose hat mit ENGIADINA, zugesagt, aber als Soloanlage.


    Allerdings müsst ihr euch sputen, da wegen der Layoutplanung schon Ende August Anmeldeschluss ist.


    Wir dry, nullkommanull und ich freuen uns über weitere zahlreiche Anmeldungen, auch über PN.

    Hallo 0e Schmalspurer,


    Bisher haben wir 14 angemeldete Teilnehmer für WSW vom 20.-22.10.2023.

    Dank Christoph aus der Schweiz sind wir jetzt sogar international.

    Die Halle bietet noch genügend Platz für eure Module, Segmente und Betriebsstellen. Bitte meldet euch an.

    Die Hallenkosten liegen bei <20€ je Teilnehmer, je mehr desto günstiger.


    Zwecks Layoutplanung etc. ist der Anmeldeschluß am 30.8.23


    Um die Halle zu füllen, denke ich darüber nach auch englische Gauge 0 Module als Ergänzung mit einzuladen.

    Was hält ihr davon ?



    Hallo 0e Schmalspurer,


    Der Termin für WSW 2023 wurde vorgezogen und jetzt auf 20.-22.10.23 gefixt.

    Ich habe die Sporthalle in Walldürn-Glashofen mit 540 m² angemietet.

    Walldürn liegt in "Franken" im Norden von BW an der Grenze zu Bayern, ca 1h von Frankfurt, Würzburg, Heidelberg und Heilbronn entfernt.

    Bis jetzt habe ich aus den Meldungen im Forum 12 Interessenten herausgelesen.

    Detlef (DRY) hat schon mal die bekannten teilnehmenden Anlagen in das Hallenlayout eingeplant.

    Es ist noch reichlich Platz vorhanden. Meldet euch bei mir, DRY oder Klaus per PN.

    Die Hallenmiete teilen wir uns, aktuell <20€ je Teilnehmer. Je mehr Teilnehmer desto günstiger.

    geplant ist Anfahrt/Aufbau am Freitag, Samstag Fahrtag und Sonntag Ausklang mit Abbau und Heimfahrt.

    offizieller Veranstalter dieses nichtöffentlichen Treffens sind die MFW Modellbahnfreunde Walldürn (auch auf Facebook) als örtlicher Verein.


    Also traut euch beim WSW 2023 (Walldürner Schmalspur Wochenende) mit euren Modulen/Segmenten mitzumachen,

    dann entsteht eine tolle Nachfolgeveranstaltung für SSS (Sommer Sonne Stromberg) und wieder eine hoffentlich regelmäßige Gelegenheit

    seine Anlagen und Fahrzeuge im größeren Rahmen unter Gleichgesinnten zu präsentieren.


    nähere Details auch im Schmalspurtreff, siehe #1

    Hallo Markus,


    toller Plan. Schaue mal bei ebay nach Magic Train. Fleischmann hat sich ja an österreichische Vorbilder gehalten.

    Dort gibt es ne Menge zu kaufen. Aber Achtung keine Mondpreise zahlen.

    Letzte Woche gingen einige 2-achsige G- und P-Wagen für unter 10 € weg. kleine Loks um 50.-

    Henke hatte die Reihe U im Programm, wird ab und zu angeboten, ab 500.-€ aufwärts.

    Gleismaterial gibts günstig von Peco oder sehr modellgetreu von Wenz.


    viel Spaß beim planen und bauen

    Hallo

    Hier meine Version der Emma. Ist eine original Märklin. Das Fahrwerk ist ausgetauscht gegen eines von Hornby einer Phantasielok von MU. Der Umbau des originalen Fahrwerks hat nur suboptimal funktioniert. Die Fahreigenschaften und vor allem die Stromabnahme waren miserabel.

    Mit dem Hornby läuft sie recht passabel.

    Den Sounddecoder habe ich drin gelassen, damit die Kids sich heimisch fühlen.

    Der Umbau war nur ne Menge Sägerei und viel Feilen, bis es gepasst hat, aber es hat geklappt.

    Grüße Andreas

    Hallo Miche,

    hast du deine Arduinoeingänge als Pullup definiert, dann sind die Eingänge weniger störungsempfindlich.

    Aber als Profi hast du sicher daran gedacht.


    Weiterhin viel Erfolg und die richtigen Ideen

    Hallo Roland,


    immer F0 eingeschaltet lassen

    löte mal das gelbe Kabel an die hintere LED an und schau ob sie brennt.

    Ja: LED geht

    Nein : LED defekt

    dann mal weisses Kabel an vordere LED anlöten und rückwärts fahren.

    wenn die LED leuchtet ist der Ausgang ok.

    F1 funktioniert nur bei Rückwärtsfahrt, wenn Mapping so eingestellt ist.

    Standard bei "normalen" Decodern ist, dass das rückwertige Licht auch nur mit F0 funktioniert.


    viel Erfolg