Posts by ratze68

    moin
    Kartengeräte kosten zwar nicht die Welt aber für Händler und Hersteller die nur einmal im Jahr auf einer Messe verkaufen lohnt sich das absolut nicht.
    Wir haben auf den Spur O Tagen viele Kleinserienhersteller die daher sowas nicht haben.
    Ich kenne auch Händler die auf Treffen beim bezahlen mit Kreditkarte heftig über den Tisch gezogen wurden.
    Mein Haus und Hof Händler wurde in Dortmund 2018 um fast 4000€ betrogen. Läuft heute noch dem Geld nach und hat sich geschworen nie wieder Kartenzahlung
    auf Treffen und Messen anzubieten.


    Das Problem ist das die Geräte nicht immer Online sind - geht das Netz verloren was schnell passiert , speichern die Geräte dann alles Offline und wenn das Netz wieder da ist wird übertragen.Teilweise Stunden später . Hat er eine Schüttelkarte bekommen (kannst schütteln fällt aber nix raus, also kein Geld) leider verloren. Im Online Betrieb kommen dann immer so hässliche Kommentare , hat jeder mal an der Tankstelle oder Supermarkt gehört. Im Offline bekommt er die Meldung nicht , erst viel zu spät.
    (schon mal gesehen wenn ein Händler mit Kartenlesegerät durch die Halle läuft ,Kunde,seine Ehefrau und Sohn hinterher. Die suchten kein Wasser im Boden sondern ein Netz für die Kartenabfrage . :D zuletzt gesehen in Köln auf der Messe)


    Ich nehme daher immer Bargeld mit und mein Sparschwein (auch bekannt unter dem Kosenamen Ehefrau)
    ratze

    moin
    sieht ja gut aus. Meine ist noch im Weihnachtspaketchaos der DHL unterwegs laut Händler.
    Aber mal eine dumme Frage :


    Wie groß - LüP - ist sie.
    Lenz gibt keine LüP an.


    Da ich meine Loks alle in Transportkoffern lagere und transportiere .
    Hat die Lok mal jemand gemessen.


    Ist ja bald Weihnachten und der passende Transportkoffer muss noch beschafft werden.
    ratze

    moin


    du kannst das sehr gut nachbilden mit damenstrumpfhosen.


    gibt es in schwarz und weiss. zusammen keine 10€


    würde sie nach der montage mit klarlack matt bearbeiten.
    zum einen werden sie etwas steifer zum anderen verlieren sie ihren glanz.


    wichtig ist nach der montage weil der klarlack das ganze fester macht. spannen geht dann nicht mehr.

    moin
    ich schleife mit sehr feinem Schmiergelpapier die Klebefläche bei Metallteilen an.


    Verwende grundsätzlich Pattex Sekundenkleber oder Pattex Sekunden-Gel.


    Bisher hat ich damit nie problem.


    Vorteil bei Pattex - der Kleber blüht nicht aus. (Blühen sind weisse Beläge nach dem Trocknen auf den Teilen)
    Billige Sekundenkleber neigen dazu.


    ratze

    Morgen
    Wieso lese ich seit Jahren nicht mehr in DSO?


    - soviel Alkohol wie man zum verstehen vieler Texte und Kommentare benötigt bezahlt meine Krankenkasse nicht.


    Ich habe den Eintrag daher gerade nüchtern gelesen..


    Ergebnis: Sinn freies schreiben und denken.Da hatte was viel Zeit zum schreiben.


    Kann man dem vielleicht ein Hobby geben. :cursing:


    Blumen gießen,Wäsche waschen oder Buegeln. :D


    Bleibe dabei kein DSO lesen ist besser. :thumbsup:

    Moin
    die Modelle von KTD/HHB sind was Preis/Leistung angeht gut.


    Habe dort selber schon 6 Loks anfertigen lassen: Köf II , BR 212,Ludmilla und 185er .
    Dazu einige Kesselwagen aus ihrem Kleinserienprogramm. Auch Gebäude hat dort für mich gealtert .Alles tadellos.


    Der Umgang ist typisch Rheinländisch - kompetent,erfahren,offen und direkt.
    Man sagt klar was möglich ist und was nicht.Immerhin machen die das über 30 Jahre schon und
    bauen in allen Masstäben von Spur N - G.


    Lieferzeit sind gut .


    ratze68

    moin


    man nehme 2 Styropurklötze
    1Klotz hat die Form der Kabine
    1 Klotz die des Vorbau
    zusammenkleben


    - Tempotaschentuch in Wasser einweichen.
    - In nassem Zustand auflegen und formen.Falten , Ecken und Verwerfungen.
    - trocknen lassen
    - anschliessend mit Holzleim/Wasser Gemisch oder Kleister bestreichen und aushärten lassen.
    - farblich behandeln nach Wunsch


    Fertig


    Kosten : 2€


    Auf gleiche Weise kann man jede Art von Ladung unter Plane bauen.

    moin
    nun wenn man die Qualität eines Hersteller an seinem Internetforum messen wollte dann hätten Firmen wie
    - Brawa
    - Lenz
    - Busch
    - KISS
    schon seit Jahren keine Modelle mehr verkauft. Weil diese haben garkeine Internetforen .


    Die Aussage des Kollegen , er würde deshalb keine Modelle mehr von MBW kaufen.
    GUUUUT , er muss es ja nicht. Ich glaube daran wird der Hersteller nicht Pleite gehen.


    Für mich zählt das Endprodukt - also das Modell in seiner Qualität . Nicht die Internetpräsenz bzw. das Internetforum.
    Und das Endprodukt von MBW (Modelle) ist mehr als überzeugend.


    Daher ?( ?( ?( ?( ?( ?( zu dem Eintrag.


    ratze

    moin
    mist ich bin aufgefallen.


    Da ich mich sowohl mit HO (im Verein) und O (privat) beschäftige, war ich in beiden Foren unterwegs.
    Da haben sie Recht.


    Nun dann müste ich auch mit Roco,Viessmann,Sudexpress,Liliput,Moba Art, Kiss , Lenz und zig anderen Firmen was zutun haben.
    Mir gehört also praktisch fast jede Firma im Modellbahnbereich.
    Weil ich zu vielen Produkten und Firmen etwas geschrieben habe .


    Ok ich gebe zu , nach Blick auf mein Bankkonto
    - nein habe ich nicht , das würde dann anders aus.


    Ich würde nicht täglich den Bus nehmen , sondern hätte Fritz - Fritz würde mein Chaffeur heissen.
    Meine Sekritärin würde Nicole heissen ,die mir den Kaffe kocht , den Nacken massiert und Sachen macht die hier nicht
    hingehören . Mein Kaffee kocht bei mir immer noch Senseo, den Nacken masssiert keiner und das andere lassen wir .


    Nur weil ich Lesen und Schreiben kann - bin also ein Hersteller und mache Werbung.
    Dann haben wir hier sehr viele Hersteller und Händler im Forum.


    Das ganze hatten wir auch schon mal im anderen Forum , das Feedback kann man dort nachlesen . Nicht wahr Herr Wittkamp.


    Übrigens diese Info welche ich gestern hier auf Nachfrage von Kollegen gepostet habe steht bei besagtem Hersteller auf der Internetseite.
    Das ist also kein Geheimniss oder geheimste Werbung. Sondern nur lesen,verstehen und hier einem Kollegen die Info geben.
    Der diese offenbar nicht hat und etwas sucht.


    Weitere Kommentare lasse ich zu dem Thema , weil das hatten wir bereits Herr Wittkamp.Ist die Sache nicht wert.
    Zumal ich in dem Forum garnicht mehr aktiv bin. Das Niveau dort so tief gesunken ist , das alleine das Lesen der Kommentare
    schon schmerzen verursacht.


    ratze

    moin
    die Wagen sind klasse.


    Habe heute erfahren das KTD/HHB Modellbau in Kaarst an einer realistischen Kohlenladung arbeitet.
    Keine Ladungseinsätze sondern Schüttware. Es ist kein Kies oder ähnliches.
    Soll nicht stauben,ist stumpf matt von der Farbgebung , eine realistische Nachbildung von Kohle.
    Soll im Juli vorgestellt werden.
    Sowohl für Beladung als auch zur Gestaltung geeignet (Kohlebunker,Kohlehallde usw.)


    ratze

    moin
    die Lok ist nach info in Buseck noch in Arbeit.
    So werden noch die Handgriffe und die Puffer in Ep.5 geändert (eckige Puffer und andere Handgriffe).
    Diese Teile sind nicht mehr rechtzeitig fertig geworden. Mann wollte aber die Lok trotzdem zeigen .


    RTS Lok Nr. 200 134
    ex EBW Cargo
    Auflage : 5 Stk.


    RTS fährt 2 Loks dieser Baureihe die sich etwas unterscheiden .


    Ob beide Versionen gemacht werden entscheidet wohl die Nachfrage.
    In Planung sind passende Wagons im Design der RTS dazu.


    Die Idee entstand wohl spontan vor einigen Wochen weil man die gleiche Lok in Spur 1 fertigt.


    ratze

    moin


    bei Brawa darf man nicht vergessen , es fehlen noch aus 2013


    - Breuer Traktor


    - Kühlwagen


    mit den Neuheiten 2014 haben die ein nettes Programm abzuliefern.


    Für Ep.V+VI sieht es ja mehr als Mau aus.


    Ausser den MTH Kesselwagen ist da nix drin.


    Wobei ich mir aber ernsthaft die Frage stelle ist das alles bei MTH ,


    4 Kesselwagen (nur Druckvarianten wobei 2 falsch sind farblich wenn sie so kommen)


    und


    eine Lok.


    ratze68

    moin


    der in Spur HO bekannte Hersteller französischer Eisenbahnmodelle Makette entwickelt gerade seinen ersten Spur O Wagon.


    Nach bisherigen Infos soll es ein Bausatz werden in limitierter Auflage. Wie bei Makette üblich.


    Das Bild zeigt ein fast komplettes Modell ,im Vordergrund HO als Grössenvergleich - dahinter O


    http://www.makette.de/makette/spur0.html


    Der Hersteller kommt aus Deutschland so das Anfragen kein Problem darstellen dürften.


    Makette vertreibt soweit mir bekannt nur direkt selber ohne Händlernetz.




    ratze68

    moin


    da riecht nach Preistreiberei .


    Mein Händler der auch ein W13 ist , war nett gesagt sauer.


    Weil nach seiner Aussage das erst nach,während,auf der Spielwarenmesse bekannt gegeben werden sollte . Er sprach auch nicht von 4 Modellen sondern lies es offen.


    Lasse mich mal überraschen , wenn es wieder Opeln sind ist es eh egal.


    Das wird nämlich langweilig.


    ratze