Posts by Minidriver

    Hallo Hans,


    Ich finde das O. k. Mir geht es genauso, beim Basteln wird jede freie Fläche mit den Utensilien vollgestellt und dann fällt mir das aufräumen im Anschluss schwer. Erst wenn der nächste Fahrtag unseres Stammtisches näher rückt wird aufgeräumt, da die Module transportfähig gemacht werden müssen.


    Die geschwungene Brücke find ich super….


    Sonniges Wochenende


    Minidriver

    (Fred)

    Hallo Carl,


    Du legst ja ganz schön vor, man merkt Du hast mehr Zeit und wohl auch Lust am gestalten…


    Bin auf reale Einblicke während des nächsten Fahrtreffens gespannt.


    Gruß

    Fred

    Hallo zusammen,


    evtl. funktioniert auch folgendes. Den Riss mit Backpulver bestreuen, danach flüssigen Sekundenkleber aufträufeln. Das schließt den Reiss ist sehr fest und man kann das Gewinde nachschneiden.


    Einfach mal mit einem Häufchen Backpulver und dem Sekundenkleber separat testen. Ich hab damit schon diverses Repariert. Das Material lässt sich auch gut schleifen..


    Gruß

    Minidriver

    Moin in die Runde,

    Ich bastel seit einiger Zeit an einem Lokschuppen und nutze die Mauerplatten von ADDIE. Selbst Mauern würde ICH mich bei 1:45 nicht trauen. Verdammt kleine Steine.

    Auf einem Reststück habe ich schon mal eine Fugenprobe mit Dispersionsfarbe gemacht.

    Der Plastikglanz verschwindet, jetzt suche ich noch nach einer Lösung um ein paar Farbunterschiede in die Backsteine zubekommen.


    Gruß

    Minidriver

    Hallo Hans,


    Vielleicht muss man das Gebäude in den Dimensionen etwas schrumpfen. Aber bei dem Namen muss da was auf die Anlage..... ( Faller und andere Hersteller machen das auch, wichtig der Charakter der Objektes kommt rüber...


    Gruß

    Fred

    Moin Zusammen,


    auch ich habe mit Bleistift und Lineal angefangen direkt auf PVC Hartschaumplatten zu zeichnen. Einen Vorentwurf hab ich jedoch am PC gestaltet um einen groben Materialbedarf zu ermitteln.


    Gestern die ersten Zuschnitte gemacht. Das ADDIE Mauerwerk hab ich mit frischer Klinge des Cuttermessers gemacht.. Der Kunststoff ist recht spröde. Ich befürchte ungewünschte Risse wenn ich an die Fensterausschnitte ran muss.

    Hat Jemand Erfahrung mit der Bearbeitung der Platten? Wie macht Ihr das.


    Würde mich über Infos freuen.


    Ziel ist es eine 4-ständigen Lokschuppen für die Kittwood Drehscheibe zu schaffen. ( Projekt hatte ich im Forum auch mal vorgestellt


    Gruß

    Minidriver

    Hallo in die Runde,


    Ich habe mal versucht im WWW Bilder zur Inneneinrichtung der Schnellzugwagen zu finden, leider ohne Erfolg. Die Sitze und Rückenlehne des 2. Klassewaggons ist im Modell farblich von den Abteilwänden nicht abgesetzt. Das Innenleben ist komplett in beige gehalten. :)

    Hat Jemand Infos über die Farben der Polster bzw. des Innenlebens?


    Gruß aus dem verschneiten Nordhessen


    Minidriver

    Hallo,Michael,

    Es gibt DECALBÖGEN inDIN A4 für Laser und Tintenstrahldrucker. Damit kannst Du Dir die Wasserschieber selbst erstellen.


    Findet man in einschlägigen Modellbauläden.


    Wäre evtl. eine Lösung


    Gruß

    Minidriver

    Moin in die Runde,


    das virtuelle Treffen ist unter den Bedingungen eine tolle Idee und ziehe meine Hut für das Engagement.


    Natürlich würde ich viel lieber nach Gießen fahren und die Menschen die mit mir das Hobby teilen mal wieder sehen, sind schon weit verstreut im Bundesgebiet...

    Aber die Vernunft sagt was anderes.

    Also noch einmal an das Team: Wünsche gutes Gelingen für das Projekt.


    Gruß

    Minidriver

    Hallo Minicooper,


    gestern hat mein VT 98, seinen Dienst versagt und ich habe nach einer Lösung gesucht wie ich die Räder gut reinigen könnte. Dank Deines Berichtes und Video zum „Powerkeeper“ hab ich das Richtige gefunden.


    Den Nachbau angewendet, jetzt dreht mein Schienenbus wieder seine Runden.


    Auch wenn der Beitrag aus 2013 ist, wird nicht alt, die Räder verschmutzen auch in 2020.


    Gruß

    Minidriver

    Hallo Günther,

    danke für die Antwort, da ist in meinem Fuhrpark was dabei. Die E41 ist auf jeden Fall eine Wunschlok von mir, hoffe das sich da bald mal was tut.


    Gruß

    Minidriver ( Fred )

    Hallo in die Runde,


    mir gefallen die Schnellzugwagen von Lenz sehr gut, auch wenn die Strecke im häuslichen Keller für einen solchen Verband zu kleinist, was sicherlich für den ein oder anderen ein Ausschlusskriterium ist. Unter solch einen Aspekt hätte ich meinen Fuhrpark auch auf das Startset von Lenz beschränken können.....


    Aber das Hobby ist ja auch mit einer gewissen Sammelleidenschaft verbunden.


    So, und jetzt mal meine eigentlichen Gedanken zu den Wagen, welche ( Lenz ) Lok spannt man vor einen solchen Zug?


    Gruß

    Minidriver

    Hallo Zusammen,


    ich hatte ja geschrieben, dass ich weiter von dem Projekt berichten werde. Hier der aktuelle Stand. Das ganze habe ich auf zwei Segmente von je 120 x 80 cm montiert.

    Der Drehscheibenboden hat hoffentlich eine akzeptable leicht verwitterte Betonoptik erhalten. Ein paar Ölflecken sind im Betrieb nicht zu vermeiden. Die seitliche Beplankung und das Geländer sind noch nicht montiert. Hier warte ich noch auf ein gelasertes Bühnenhäuschen mit Innenleben aus dem Haus „Der Lichtschnitzer“, da dies im Bausatz nicht enthalten war.


    Im rechten Bereich habe ich die Steuerung der Drehscheibe in meinem Pult aus Hartschaumplatten montiert. Hier plane ich noch eine Verkleidung in Form eines Halbreliefgebäudes, sodass man nur von einer Seite das Pult sieht und auch bedienen kann. Die Steuerung funktioniert aber auch über das Stellwerk der Z 21 APP. Allerdings gibt es dort kein Drehscheibensymbol, ich habe mir Taster mit den CV Werten belegt und für mich verständlich angeordnet.


    Wie ich das ganze optisch weiter gestalte habe ich noch nicht endgültig entschieden. Lokschuppen ja / nein, Untersuchungsgrube, Bekohlung Wasserturm etc.!!!!!????? Da werde ich noch ein wenig Zeit verstreichen lassen bevor ich loslege.


    Da wir unser Fahrtreffen für Anfang November auf Grund der aktuellen Situation abgesagt haben, kann ich mir hier auf jeden Fall etwas Zeit geben. Wobei der erste Intensiveinsatz schon interessant gewesen wäre..

    ..




    Gruß Minidriver