Posts by Barilla73

    Ich möchte hier auch den tollen Service bei Lenz loben.
    Meine 94er hatte ein kleines Teil an der Steuerung verloren. Sehrwahrscheinlich wegen meinen ungelenken Finger.
    Ab zur Reparatur zu Lenz und 2 Wochen später steht sie hier wieder auf dem Tisch. Inkl. Versand und kostenlos, wohlverstanden!
    Bei so einem tollen Service zahle ich gerne den UVP.
    Leider muss die 94er ein neues zu Hause suchen, wer also noch eine sucht... ;-)
    Danke an Lenz und das ganze Team!!


    Gruss Luca

    Da ja der Brückenbau im Moment ein angesagtes Thema ist hier ein Blick zum Vorbild:


    Falls ihr vom Fahrleitungsbau noch zwei Querträger übrig habt könnt ihr diese auch im Brückenbau einsetzen wie bei dieser Wanderwegbrücke über einen Bach. :)




    Gruss Luca

    Hallo Michael


    Ich würd versuchen Destillatreste mit einer Spritze rauszuziehen und dann mit leichtem Pusten eventuelle Luftblasen zu entfernen.


    Neu befüllen und schauen obs wieder qualmt...


    Gruss Luca

    Hallo zusammen


    Damit der Junior ( und ich) für seine Spur 0 Bahn auch ein Signal zum Spielen hat, habe ich mich an einen Messingbausatz der Firma LineaModel gewagt.
    Der Bausatz ist einfach und passgenau zu bauen. Unschönheiten sind meiner eingeschränkten


    feinmotorischen Fähigkeiten zuzuschreiben.


    http://www.lineamodel.it/benvenuti_in_lineamodel.htm



    Das Signal wurde auf einem Sockel montiert in dem auch ein Funktionsdecoder für die Ansteuerung verbaut ist.
    Für die Stromversorgung wurde eine Leiterplatte mit Kontakten angebaut, ähnlich den Anschlüssen der neuen Weichenantrieben von Lenz.
    Somit kann das Signal je nach Wunschort an einem (Peco)Lenz Gleis angeklipst werden. Perfekt für Teppichbahning.





    Gruss Luca

    Da wir im Moment TV-Möbelbahning betreiben, haben wir immer das Problem das die losen verlegten Schienen an den Verbindern nicht halten und auseinander fallen.
    Daher schnell die Fräse angeworfen und aus 4mm FR4 Schienenklammern hergestellt. In der Mitte der Klammer bis auf 0.3mm runtergefräst. Links und rechts ein Steg stehen gelassen der zwischen die Schwellen passt.
    Die Klammern können jetzt entweder unter (weniger auffällig) oder auf die Schienen gelegt werden.
    Die Klammern noch dunkel Lackieren und dann fallen sie auch nicht mehr so auf.


    Grüsse Luca


    Hallo zusammen


    Nachdem ich gestern erfolglos an einer grösseren Börse Ausschau nach Spur 0 Modellen hielt, (Ich war eigentlich auf der Suche nach bespielten Modellen für den Junior, dass er auch mitfahren kann)
    und ich nur ein paar wenige RiPoLi fand taucht folgende Frage bei mir auf:


    Wenn ein (Gross)Serienhersteller Triebfahrzeuge nach Schweizer Vorbild herstellen würde, wäre so etwas auch für den deutschen Markt interessant oder wäre dies eher nicht erwünscht?


    Eure Meinung ist gefragt!


    Dankender Gruss
    Luca

    Hallo zusammen


    Ich erlaube mir hier auch noch ein Stimmungsbild aus meiner aktiven Zeit beim Militär zu posten. (Dazumal leider noch mit einfacher Analogkamera)
    Beladen sind die Wagen mit Haubitzen M109. Ganz rechts noch ein Rungenwagen beladen mit einem Schützenpanzer M113.



    Nach dem Ablad ging es auf den Simplonpass.


    Gruss Luca

    Für den Muttertag wurde für einen raschen Transport von Hochprozentigem eine einfache Ladeeinrichtung aus Plexiglas gebaut. Die Behälter sind Chinaware.
    Mutter hats gefallen. Das nächste mal muss es wohl schon ein Blockzug werden.
    Diesen Beitrag bitte mit einem Augenzwinkern sehen.


    Gruss Luca

    Dank der tollen Anleitung von Michael/Minicooper habe ich die Osterzeit genutzt und meinem Breuer neue Kondensatoren gespendet und die CVs angepasst. Und siehe da er ist Auferstanden! Läuft seidenfein!


    Danke an alle die dazu beigetragen haben das Problem zu lösen!


    Gruss Luca

    Hallo zusammen


    mich nimmts Wunder wer noch einen Lenz Compact im Einsatz hat? Ist doch schon eine Weile her seit es auf dem Markt ist( und wieder eingestellt wurde)


    Ich meinerseits lasse damit den Nachwuchs fahren. Wer noch?


    Gruss luca

    Hallo zusammen


    Sehr guter Idee von Rollo.


    Ergänzend bringe ich diesen Hersteller ins Spiel(kenne ich von meiner täglichen Arbeit):


    Passend wären diese HSS (Hochstromstifte) mit der Kopfform 317 : https://ingun.com/de-DE/Produk…HSS-150/HSS-150-0022/view


    und wenn dazu noch die Kontstacktsteckhülse verwendet wird kann der falls mal defekte HSS einfach gezogen und ersetz werden (ohne zu löten): https://ingun.com/de-DE/Produk…S-150%20M/KS-15030M3/view



    und das passende Gegenstück mit Schraubanschluss: https://ingun.com/de-DE/Produk…KT-150/KT-150L3E03M3/view



    Diese sind alle vergoldet und somit nicht korrodierend und nicht abtragend. :-)


    Die Typen sind sinngemäss und können natürlich auch von einem anderen Hersteller sein. Ich würde darauf achten auf ein passendes Gegenstück (KT) und auf die richtige Strombelastbarkeit und die stärkste Federkraft der HSS.


    Gruss Luca

    Hallo zusammen

    hat ein wenig gedauert, mein Italienisch ist auch nicht mehr das beste :-)

    Update:

    Das selbst erstellte Trackset kann mit der Export Funktion exportiert werden. Dies geschieht ausschliesslich mit dem Mail Programm das natürlich installiert sein muss.

    Der Empfänger kann dies nun durch Anklicken der Datei im Mail direkt in Train Design öffnen.

    Ich habe bei ihm noch angestossen ob er das Lenz Trackset auf die offizielle Download Liste setzen kann. Diese Antwort steht noch aus.

    Hoffe der Beschrieb ist verständlich!

    Gruss Luca