Posts by 50 975

    neben allen nicht so schönen Beispielen, finde ich es erstaunlich, dass es anscheinend beim Modell von Michael Schulz aus Beitrag 4 auch anders geht.



    Wie immer; ich hoffe auf eine Lösung seitens Lenz


    Gruß Rainer

    Guten Morgen,


    ich gebe die Hoffnung noch nicht ganz auf.

    Wenn man im Katalog auf Seite 103 rechts unten schaut, sieht es so aus, dass man nach lösen von 4 Schrauben einen kompletten Bereich austauschen kann. Ich hoffe, dass dort dann alle fehlenden Teile wie z.B. Bremsschläuche, Handgriffe unter den Puffern, Haken für die Kupplung, der "fehlende“ Unterboden usw. vorhanden sind.

    Wenn dann noch die Beschriftung vernünftig aufgebracht ist (siehe Artikel 263232 Bremsecke) 😳

    Service wäre natürlich, wenn der Wagen nach Kundenwusch geliefert würde


    Gruß Rainer

    Hallo Torsten,


    vielen Dank für die Information.

    Die Schraubenkupplungen sind ja das eine, wie sieht es denn mit den Bremsschläuchen aus? Muss ich die jetzt selbst anlöten und nachlackieren? Ist die Pufferbohle vollständig?

    Ist das jetzt der neue Standart bei KM1? Vielleicht könntest du dazu noch etwas sagen?


    Gruß Rainer

    Hallo,


    hat denn schon einmal jemand etwas am Originaldecoder probiert?

    Den Hinweis mit CV 927 C auf 0 oder 1 bringt mich nicht weiter. Beim zurücknehmen von Fahrstufen bleiben die Aussetzer vorhanden.

    Könnten Änderung an CV 900 C bis 913 C etwas bringen? Aber wenn im Soundfile evtl. nur eine oder zwei Drehzahlen gespeichert sind, kann man so natürlich auch nichts erreichen. Hat jemand mehr Wissen?

    Ich bin aber davon überzeugt, dass bereits bei Lenz/Dietz etwas versucht wird.

    Einfach, wie bei Zimo oder ESU, scheint es nicht zu sein. Das haben ja auch schon damalige Beiträge von Oliver S. gezeigt.


    Gruß Rainer

    Hallo Norbert,


    leider hört man Seitens Lenz überhaupt nichts, ein Decodertausch kommt bei mir an letzter Stelle, so hoffe ich auf Dietz.

    Nach der Info von Klaus Weihe, dass Herr Dietz da wohl was machen kann, liegen meine Hoffnungen jetzt dort. Eine Rückmeldung von Dietz gab es aber auch noch nicht.


    Gruß Rainer

    Hallo,


    was sagen denn die 141er Fan's zur Umsetzung vom oberen Spitzenlicht? Ob das so schon final ist?

    Müsste der dicke graue innere Rand nicht innerhalb vom Chromring liegen? Und viel schmaler sein?


    Gruß Rainer