Fritz Willke – Fotograf und Archivar

  • An alle Bücherwürmer


    Ich habe gerade im VGB Verlag gesehen, dass dieses neue Buch von S. Carstens u.a. vorbestellbar ist:


    https://shop.vgbahn.info/imgs/…B/581515__product_img.jpg


    Fritz Willke – Fotograf und Archivar
    Von den Anfängen zum Europa-Waggon-Archiv
    Fritz Willke begann in den
    50er-Jahren das „Europa-Waggon-Archiv” aufzubauen. Für diesen Bildband
    haben Stefan Carstens und Paul Scheller zahlreiche Bilder aus diesem
    einzigartigen Fundus zusammengetragen, darunter auch Lokomotivfotos aus
    der Frühzeit und unbekannte Farbbilder von Loks und Reisezugwagen aus
    den 60er- und 70er-Jahren.


    https://shop.vgbahn.info/vgbah…f+und+archivar-_1421.html


    Erscheint im November 2015
    176 Seiten · ca. 340 historische Farb- und Schwarzweißfotos
    Bestell-Nr. 581515 · € 29,95


    Viele Grüße


    Hendrik

  • Hallo,


    ich empfehle, dieses Buch, das ich natürlich noch nicht kenne, dort zu kaufen, wo man es durchblättern oder aber problemlos zurückgeben kann.


    Warum dieser Hinweis?


    Leider gab es bei diesem Verlag die Neigung, bedingt durch das Hochformat, Bilder über die Bindung zu drucken. Zumindest für mich geht das überhaupt nicht, wenn die Rauchkammer oder das Führerhaus einer Lok durch die Bindung geteilt wird.


    Pjotr

  • Hallo,


    Soeben das Buch erhalten. Es ist eine Fundgrube an Informationen betreffende die frühen DB. Nicht nur eine fülle an schwarz/weiß Aufnahmen, sondern auch sehr viele Farbaufnahmen von damals. Ein sehr empfohlenes Buch für den Epoche III Liebhaber.


    Gruß,


    Jacques Timmermans

  • Hallo zusammen,
    das Buch kam gestern mit der Post und ist für alle Epoche III Fahrer und Wagenfreaks nur zu empfehlen. Auf den Fotos sind Bauarten, Bahnumfeld und Alterungsvorbilder zu sehen, die es lohnen, sie mit der Lipe zu studieren.


    Grüße. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Hallo,


    noch eine kleine Anmerkung, das Foto Archiv von Fritz Willke, gehörte vor seinem Tod Herrn Heidt und wurde danach von S. Carstens übernommen. Für mich als Besitzer einiger Heidtschnucken ist das Buch ein muss. Da kommt bestimmt noch mehr ...


    Bei meinem Händler in Berlin gab's es leider noch nicht!?


    Grüße aus Großziethen
    Olaf

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!