Sommer, Sonne, Stromberg 2015 ........

  • ........ und ein wenig Blitz- und Donner-Wetter gab es auch!


    Am 4. Juni war es wieder so weit, viele fleißige Hände bauten in der Stromberger "Deutscher Michel Halle" Module auf.



    Es wurde geschraubt und verkabelt was das Zeug hält! Und im Laufe des Tages füllte sich die Halle sichtlich:







    Erstmalig waren auch H0-Module der Modellbahn-Modul AG der IGS Stromberg mit von der Partie. Junge, ambitionierte Modellbahner die sich in einer Arbeitsgruppe der Schule zusammengefunden haben:




    http://www.igs-stromberg.de/modellbahn/




    Unseren kleinen bebilderten Rundgang starten wir im 0e-Land:










































    Das sind natürlich nur wenige Impressionen von hunderten toller Szenen und Motive.


    Da der Fahrbetrieb im Vordergrund steht, bleibt nicht so viel Zeit zum Bilder machen ..... :S
    Im nächsten Teil schauen wir uns die 0-Regelspur genauer an. :D

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

    Edited 5 times, last by Staudenfan ().

  • ........ und weiter geht es im zweiten Teil mit dem Fahrbetrieb.


    Viele interessante Garnituren waren auf den Modulen unterwegs und manch Unikat war zu bewundern.


    Ich denke, für jeden Geschmack war etwas dabei!


    Hier die aufgestellten Wagen an den verschiedenen Betriebspunkten für die Zugzusammenstellung nach Frachtagentvorgabe:








    Und "die Uhr läuft", der Betrieb kann losgehen: :thumbup:






































    Im dritten Teil schauen wir uns noch ein wenig auf den durchgestalteten Modulen um. 8o

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • ...... und zum guten Schluß noch ein paar Impressionen von den durchgestalteten Modulen:




































    Es bleibt festzustellen, das es wieder mal eine sehr gelungene, gut vorbereitete und ebenso gut organisierte Veranstaltung war!


    Nochmals ein fettes Lob an alle, die dies in Ihrer Freizeit möglich machen!


    Und ein ganz besonders Lob der Küche, die Verpflegung war P E R F E K T !!


    :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Hallo Thomas


    ganz herzlichen Dank für die tollen drei Teile.


    Alle sind wunderbar; aber der letzte Teil ist wirklich Spitze: die Details, der Blick fürs Sonderbare, Drollige, Ulkige, Seltsame aber doch Wesentliche, wo sonst niemand mehr hinschaut; die ganzen Einzelheiten, die Leben in die Szenerie bringen - das ist ganz großartig und regt zum Nachmachen an.


    Dank für Deinen tollen Spürsinn und die fotografische grandios gelungene Umsetzung.


    Gratulation!! Und für die große Mühe, die das macht, damit es am Ende so leicht aussieht.


    Viele Grüße


    Hendrik

  • Hallo Thomas,


    schade, dass die Bilder vom 0e teil nicht zu sehen sind. :(


    Viele Grüße
    Robert

  • Hallo Thomas, erstmal Gratulation zur Veranstaltung und für die hier gezeigten Bilder. :thumbup: Tolle Nahaufnahmen mit Details. Eine Frage habe ich zu der Diesellok V290 in Verkehrsrot oder Orientrot oder wie die Farbe auch heißt. Welcher Hersteller hat so eine Lok im Programm oder ist das ein Eigenbau und so Lackiert?


    Gruß Dieter

  • ....... uuups, da habe ich wohl`nen Bock geschossen! Habe einen neuen Bilderdienst genutzt und wohl das falsche Knöpfchen gedrückt. ;(


    Ich werde mich bemühen, die 0e-Bilder schnellst möglich zu reaktivieren ............ :whistling:


    @ Dieter: die Br 290 ist wohl ein Resin-Gehäuse. Ob es davon stückzahlmässig mehr gibt, kann ich nicht sagen.


    Auf jeden Fall kommt die Maschine sehr überzeugend daher.

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

    Edited once, last by Staudenfan ().

  • Hallo Dieter,


    von der V90 gab / gibt es 2 mir bekannte Ausführungen.


    Herr Seidel hat in den 90ern (??) einen Gehäusebausatz aus Resin gebaut, in welcher Stückzahl diese gefertigt und verkauft wurden, ist mir nicht bekannt. Dann gab / gibt es auch noch ein Modell von Krautscheid aus (Weiss-)Metall.


    Für einen Überblick über (ältere) Spur 0-Modelle ist die folgende Seite hilfreich:


    http://www.ostbayernbahn.de/dieselloks.html

    Gruß aus dem Bergischen Land


    Jürgen (K)


    Nicht grübeln - mach es einfach, aber mach es einfach


    In meinem Vorstellungs-Thread habe ich Verweise auf meine bisher im Forum veröffentlichten Projekte hinterlegt.


  • Hallo zusammen,


    wie Thomas (der andere :wacko: ) schon schrieb kommt die ECos Zentrale zum Einsatz. Es waren zwei ECos Zentralen für den Fahrbetrieb verantwortlich. Zwei, weil wir eine Trennstelle zwischen der Regelspur und dem 0e Bereich hatten. In Kosbach, wo die beiden Spurweiten zusammentrafen, wurde die Trennstelle eingebaut, der Bahnhof fährt entweder mit der Regelspur-Zentrale oder mit der Spur0e-Zentrale, je nachdem welcher Zug gerade den Bahnhof befährt. Die Umschaltung erfolgt manuel, der Bahnhof ist auf beiden Seiten durch eine Trapeztafel gesichert.


    Die Zugsteuerung erfolgt per WLAN mit iPhones bzw. iPods und Android Smartphones, direkt zu den beiden ECos-Zentralen.
    Wir warten schon ganz gespannt auf die Auslieferung des ESU Funkhandreglers :thumbup:


    Die Telefone stehen den Fdl's zur Verfügung, um die Lz- und Werkstattfahrten zu melden. Mehr darüber im Artikel von unserem Fahrtreffen im Saarland .


    schönen Gruß
    Thomas


    PS: Dieter: ja, es ist eine der wenigen BR290 Exemplare von Herrn Seidel

    Saarbrücken/Wiesbaden, Spur 0 / 0m Module, ECos2, WLAN, iPod`s, RW

    Edited once, last by RhBThomas ().

  • Hallo zusammen,


    Thomas und Jürgen und der andere Thomas, euch herzlichen Dank für die schnelle Antwort zur BR290 und den Link zu den Dieselloks.


    Zu den Bildern in diesem Bericht kann man doch einiges feststellen. Über, in meinen Augen wichtigen Bildbericht kommt man


    = ins Gespräch im Forum.


    =kann einiges entdecken als Modellbahnbauer und eventuell selbst auch gestalten.


    =und wichtig, der Bildbericht ist eine wunderbare Werbung für unsere Spur und auch für Gäste Interessant die mal so reinschauen.


    Also von Treffen immer wieder berichten. :thumbup:


    meint Dieter

  • Hallo in die Runde,


    es gibt noch einen kleinen Bilder-Nachschlag mit Schwerpunkt "Schmalspur".


    Klaus war so freundlich, den folgenden Link und damit seine Bilder freizugeben:


    https://www.flickr.com/photos/kkwup/sets/72157652605181853


    Super Fotos, wie ich finde, die die Stimmung und den Reiz des Themas nochmal voll zur Geltung bringen!


    Vielen Dank dafür! :thumbup:

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Hallo zusammen,


    habe noch drei Bilder "gefunden" und in dem Album ergänzt, u.a. ein Bild mit dem Aufbauplan des gesamten 0/0e-Arrangements, das ich gleich an den Anfang der Bilderstrecke eingeordnet habe.


    Viel Spaß!


    Klaus

  • Hallo Beisammen,


    ich habe auch noch ein paar Bilder von Stromberg gefunden.


    Leider hatte sich mein Rechner verabschiedet und ich musste mein komplettes System neu aufsetzen....
    Deshalb bin ich etwas spät mit den Bildern.







    Schöne Grüße
    Frank

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!