Beipacks bei MBW Loks

  • Hallo Forum,


    meine einfache Frage ist: Legt MBW immer eine Anleitung / Übersicht der Digitalfunktionen seinen Loks bei?


    Ich komme zu der Frage weil ich nach dem Kauf von einer V200.1 von MBW über einen namhaften und nicht zu kleinen Händler über eBay keinerlei Beipackzettel im Karton vorgefunden habe. Auf meine Anfrage per Mail bekam ich die Antwort, das MBW keinerlei Anleitungen oder ähnliches beilegt. Das kam mir ein wenig komisch vor, da bei der, über den gleichen Händler, erworbenen V80 sowohl eine Übersicht der Digitalfunktionen/Anweisung zum öffnen des Gehäuses als auch ein Merkzettel mit der Adresse der Lok beilag.


    Was habt Ihr bei euren Loks im Karton gefunden? (ausser den Zurüsteile und Austauschschürzen natürlich, die meiner Lok beilagen)


    Torsten

    freundliche Grüße


    Torsten



    In Spur 0 noch Neuling, sonst noch H0 3 Leiter

  • Hallo Torsten,


    ich habe eine der ersten V200.1 gekauft und da war ein kleiner "Waschzettel" mit Auflistung der Funktionen bei. Bis du die Unterlagen von Herrn Elze erhalten hast, kannst du dich aber auch bei ESU schlau machen. Die Doku der Funktionstasten und CV's findest du hier:
    http://www.esu.eu/download/ger…ed12574be4ba2efdf9d6e5565


    Diese Auflistung gehört zu Projekt 96506. Es könnte sein, dass in deiner Lok andere CV-Werte eingestellt sind. Die Belegung der Funktionstasten ist aber immer gleich.
    Johann

  • Hallo Torsten,


    bei meiner MBW V200.1 lag ein Zettel bei, auf denen die jeweiligen Funktionen der Lok aufgeführt waren sowie ein Merkzettel mit der Lokadresse.
    Mehr braucht man(n) ja eigentlich auch nicht. :D


    Wenn Dein eBay Händler aus dem Raum Münster/Warendorf kommt, so weiß ich von einem Insider, dass dieser eBay Händler viele analoge MBW Loks (V 80 und V 200) auf Lager haben soll, die nachträglich in seiner Werkstatt einen ESU-Decoder eingebaut bekommen und dann digitalisiert bei eBay verkauft werden.


    Ist ja auch weiter nicht schlimm, denn es werden ja originale ESU-Decoder verbaut, würde aber das Fehlen der Beipackzettel erklären.


    Viele Grüße
    Hans-Jürgen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!